SD Frage? Wer kann mir helfen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gutenachtfee 23.12.09 - 10:21 Uhr

Hallo,
ich bin in der 6. Woche ss und habe SD Unterf. Gestern war ich bei meinem Hausarzt zur Blutentnahme. Der TSH wert ist 2,47 nun mache ich mir Sorgen, da der Wert am 27.10.09 0,24 war. Mein FA hat Urlaub. Beim Nuklearmediziner habe ich angerufen der meint da müsste ich höher dosieren, die Helferin beim HA meint das ist okay.
Kennt sich jemand aus und kann mir helfen?
LG

Beitrag von schmerle123 23.12.09 - 10:39 Uhr

Hallo,
ich habe auch eine SD Unterfunktion, allerdings schon seit 1996 und bin nun in der 8. ssw. Mein FA hat die Werte kontrolliert und auch bei mir sind sie schlechter geworden, das heißt ich muss höher dosieren. Das kann in der SS normal sein, da dein Baby sich auch das holt, was es braucht. Dein TSH Wert wundert mich etwas, denn 2,47 ist doch gut. Der Referenzbereich (ist je nach Labor unterschiedlich) liegt beim TSH zwischen 0,49 und 4,67. Das FT4 7,1 - 18,5 und fT3 1,64 - 3,45. Wenn du laut Arzt höher dosieren musst, wird das seine Richtigkeit haben, allerdings nicht einfach um eine Menge x erhöhen, sondern er muss dir schon sagen und wieviel Mikrogramm genau. Das ist nicht unerheblich. Und dann kommt es auch drauf an, was du nimmst. Ein reines SD Hormon? (zb. Euthyrox, L-Thyroxin...) oder ob Jod mit bei ist, zb. Jodthyrox?? Nimmst du Femibion (mit Folsäure etc), oder nicht? Denn darin ist auch Jod enthalten. Auf jedenfall sollte im Verlauf (in 4 Wochen ca) eine Kontrolle gemacht werden.
Ich hoffe ich konnte helfen...
LG Melle mit Krümel#schwanger 8.ssw

Beitrag von gutenachtfee 23.12.09 - 10:55 Uhr

#danke dir für deine Antwort.
Der TSH Wert ist bis 2,50 okay. Mich verunsichert es nur das der in kurzer Zeit so gestiegen ist. Jetzt habe ich zwei verschieden Meinungen und weiss nicht was ich glauben soll. Ich hatte vor der SS mit meinem 2. Kind eine FG , die auf die SD zurückzuführen war. seit dem Nehme ich L-Thyrox 75 mg und seit 5 Monaten FOLIO 400mg ohne Jod.
LG

Beitrag von schmerle123 23.12.09 - 11:13 Uhr

und was hat dir der Arzt geraten? Ich meine um wieviel du erhöhen sollst?? L-Thyroxin 75 ist nicht sehr viel (bin zwar kein Arzt, habe aber wie gesagt seit 1996 damit zu tun, und bin selbst Krankenschwester). Und wenn bekannt ist, das deine FG auf die Unterfunktion zurückzuführen ist, dann handle. Zur Not würde ich die Vetretungspraxis vom FA anrufen. Meine Werte waren vor SS auch super gut eingestellt und sind nun etwas ausm Ruder gelaufen. Mach dich nicht zu sehr verrückt, das ist "normal", dass in so kurzer Zeit der Wert schlechter werden kann, wenn du sowieso vorbelastet bist. Man sollte nur eben dementsprechend jetzt reagieren. Wie gesagt, dein Kind holt sich seine Sachen....
LG
und noch ein Tipp: Femibion 800 ist zwar nicht so günstig, aber besser als Folio 400....lass dich in der Apotheke mal darüber beraten...

Beitrag von schnuffellotte 23.12.09 - 11:17 Uhr

Hallo, auch ich habe nach einer SD OP eine SD Unterfunktion bekommen...hatte beim letzten Bluttermin ein TSH von 54 (kein Witz) FA und Endokrinologe wie Radiologe meinten nur das ich hätte garnicht schwanger werden können und wenn ich nix dagegen unternehme mein Kind schwerstbehindert werden könnte...muß dazu sagen habe mit der Einnahme von den Tabl. ein wenig geschlampt. Endokrinologer der mich vor 9 Jahren operiert hat meinte das ich die nicht unbedingt brauche wenn es mir gut geht. Nun nehme ich seit Bekanntgabe der Schwangerschaft L-Thyroxin 150 und bin nun auf TSH 14 und muß in 3 Wochen wieder zur Kontrolle. Hoffe das mit Schnuffellotte ales gut geht am 6.1. ist NFM.
Also nicht verrückt machen der Wert von Dir ist doh Bestens.

Fröhliche Weihnachten an Alle.

E'la mit Schnuffelotte 11SSW

Beitrag von gutenachtfee 23.12.09 - 11:33 Uhr

#danke dir .
Wünsche dir alles Gute und euch allen schöne Weihnachten.
LG;-)

Beitrag von meldo 23.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo!
Ich bin mit nem Wert von 1,2 SS geworden und in der 8.SSW war er auch schlechter geworden(2,4). Meine Ärztin mahnte aber zur Ruhe und hat erstmal nicht höher dosiert. Mein FA meinte auch es wäre noch im Rahmen. Jetzt lag der letzte Wert(12.SSw) bei 0,93 ohne das ich etwas geändert habe. Der Körper muss sich erst an die SS gewöhnen. Gib im Zeit und versuch zu entspannen!
Ich drück dir die Daumen.
LG meldo

Beitrag von gutenachtfee 23.12.09 - 18:11 Uhr

#danke dir, das klingt doch gut. Da bin ich ein bisschen beruhigt.
Wünsche dir alles Gute und schöne Weihnachten#niko
LG;-)