Wehenfördern...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von das-lieschen 23.12.09 - 11:04 Uhr

hatte vor 2 tagen starke wehen... und meine hebi dachte auch, dass sich was tut. Sie stellte dann aber fest, dass mein mumu vernarbt ist und er deswegen nicht aufgeht. jetzt bekomm ich nelkenöltampons.
aber bis jetzt hab ich noch keine Veränderung gemerkt. Sie meinte im schlimmsten fall, dass er gar nicht aufgeht und die wehen von oben drücken und der mumu aber zubleibt. das heisst ja dann, dass ich wehen haben kann soviel ich will und es tut sich nichts oder?

Beitrag von qrupa 23.12.09 - 12:36 Uhr

Hallo

ja, das würde es heißen, aber dein baby hat noch 4 Wochen Zeit um spontan geboren zu werden und das fördern bringt immer nur dann was, wenn das Bbay selbst soweit ist. Noch würde ich da längst nciht in Panik verfallen oder irgendwas manipulieren

LG
qrupa