Pleiten, Pech und Pannen, richtig Weihnachtlich! SILOPO

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -froeschi- 23.12.09 - 11:35 Uhr

Hallöchen,

an sich sollte man sich doch besinnlich auf die Weihnachtzeit einstimmen... dieses Jahr ist da Leider fehlanzeige.

Es fing damit an, dass ich nach langem warten am 21.12. meinen OP Termin bekam. Nu ja ok, was muss das muss und wie versprochen bin ich ja heute auch wieder raus gekommen. Mir geht s auch einigermaßen gut... leider nicht gut genug um meine beiden Männer zu unterstützen.

Gestern früh bekam ich einen Anruf, mein Mann ist mit Junior die Treppe runter gefallen #schock#zitter#schock der kleine stellt sich nicht mehr hin und kann nicht laufen, Papa geht es aber gut. Ich lieg im KH und kann nicht weg und warte und warte und warte endlos... bis Mittag der Anruf kam Junior hat sich das Bein gebrochen und hat nen Gips #heul

Phu, nagut nur ein Gipsbein... aber Mama kann/darf ja nicht viel tragen. Ich würde doch gern für den kleinen da sein und Papa entlasten... aber nein Papa mit 2 Invaliden.

Papa meistert das alles hervorragend aber ich fühl mich so hilflos und wie ne Rabenmutter. Muß das gerade jetzt passieren und dann noch so kurz vor Weihnachten?

Worin verpack ich den Gipsfuß damit er nicht kalt wird? Ich hoffe ich bekomm nachher ein paar dicke, zu große Socken für das Gipsbein... zum Glück ists ja jetzt wieder was wärmer.

Sorry fürs ausheulen und eine besinnliche Weihnachtszeit für euch!

Beitrag von criseldis2006 23.12.09 - 11:41 Uhr

Hallo,

oh je, da habt ihr ja tolle Aussichten auf besinnliche Weihnachten.

Ich wünsche Euch allen, dass ihr schnell wieder fit werdet und trotzdem schön Weihnachten feiert.

LG Heike

Beitrag von wort75 23.12.09 - 11:42 Uhr

oh weh aber weihnachten sind doch immer so...
versuch es mal mit hüttenfinken. die kann man vielleicht bis über den gips ziehen.und eine plastiktüte drüber ziehen, damit der wind nicht reinzieht...