Mal was Positives zum Thema NFM

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psa 23.12.09 - 11:45 Uhr

Hallo,

ich wollte mal eine Rückmeldung zur NFM gestern geben... #bla

Was soll ich sagen..es ist alles ist super, Bluttest noch abwarten aber meine FÄ meinte das wäre alles nur proforma...sieht alles sehr gut aus und es gibt keinerlei Grund zur Beunruhigung. #schwitz

Ich bin so happy...mein Krümel ist schon 7 cm groß und sieht komplett "fertig" aus wie ein kleiner Mensch. #baby Mit Organen, Gliedmaßen, Fingern etc.....alles dran ! Es hat rumgezappelt und gestrampelt und dann hatte es Schluckauf und hat die ganze Zeit versucht seinen Daumen in den Mund zu nehmen, aber hat den Eingang nicht gefunden...und das Gesicht konnte man auch schon sehen. Mir sind die Tränen geflossen, ich hab noch nie so etwas Schönes gesehen, mein Schatz ist auch megastolz #verliebt #kuss

Ich bin einfach nur froh, weil ich eine Riesenangst vor einem negativen Ergebnis hatte. #zitter Ich würde aber jederzeit wieder eine NFM machen lassen, aber im Endeffekt muss das jeder selbst entscheiden.

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest ! #niko

Liebe Grüße
#herzlich Psa mit #schrei (13. SSW)



Beitrag von nico13.8.03 23.12.09 - 11:51 Uhr

HUHU

Na das klingt ja super,schön das alles oki is.Ich hab keine NFM machen lassen-wurde mir beim FA auch nicht angeboten.

LG niki+krümmel 12+1ssw

Beitrag von psa 23.12.09 - 11:59 Uhr

Ich habs nur machen lassen bzw. angeboten bekommen, weil ich schon eine FG hatte wegen Trisomie....aber wenn bei Dir alles OK war/ist, brauchst du das ja nicht :-)

LG

Beitrag von kitty7777 23.12.09 - 12:40 Uhr

Hallo Psa,

ich war gestern auch zur NFM im Pränatal Institut und alles war o.k.! Bin auch froh die Untersuchung gemacht zu haben, jetzt bin ich beruhigt und kann anfangen die SS zu genießen. Ganz nebenbei habe ich auch noch erfahren, dass wir eine Tochter bekommen. Uns war es ganz egal, aber wenn man das Geschlecht kennt kann man sich irgendwie noch mehr freuen (und einkaufen ;-))
Frohe Weihnachten!

kitty7777

Beitrag von steph-82 23.12.09 - 12:59 Uhr

Hallo,
ich war bei 12+2 mit meinem Mann bei der Spezialistin, sehr nette Dame. Wir hatten lange überlegt, ob wir hingehen oder nicht, haben uns aber dann doch dafür entschieden, worüber ich jetzt sehr froh bin, auch wenn´s knapp 200€ gekostet hat.
Dieser US ist überhaupt kein Vergleich zu dem, in meiner normalen Gyn Praxis, keine Ahnung, aber dieses Ding hatte glaub ich tausendfache Vergrößerung, und man konnte alles ganz genau sehen (die kleinen Arme mit den noch kleineren Fingerchen, die Beine mit Zehen, Gehirn, Herz, die gefüllte Blase-was bedeutet, dass die Nieren funktionieren, den Nasenrücken, den Magen, Wirbelsäule.....) und das obwohl der Untermieter zusammengekauert nur ca 6,5 cm ist,war echt toll, hat ca ne halbe Stunde US gemacht. Sie meinte die Gesamtlänge wäre so ca 12cm. Ach ja und das wichtigste, um endlich mal auf den Punkt zu kommen, NF=1,20mm also alles bestens.

Würde es immer wieder machen lassen!!

#snowy Grüße Steph mit babyboy und mittlerweile 32+0

Beitrag von psa 23.12.09 - 13:08 Uhr

Bei wir waren es 1,3..auch noch im normalen Bereich und ich würde es auch wieder machen lassen....aber sag mal, da wächst ja ein kleiner Riese heran oder ? 12 cm.... wow !

:-)