Insemination

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von xmausi07x 23.12.09 - 12:35 Uhr

Hallo Leute!

Mein Freund und ich wünschen uns schon länger ein Baby aber da das Spermiogramm sehr schlecht ausfiel hat man uns an eine Kinderwunschklinik überwiesen.
Man hat uns zu einer Künstlichen Befruchtung geraten da es wahrscheinlicher ist schwanger zu werden aber da wir ja nicht verheiratet sind und ich auch schon 40 bin zahlt da nix die Krankenkasse und es ist uns unmöglich alleine soviel Geld zu zahlen. Nun haben wir uns für eine Insemination entschieden die auch Ende des Monats gemacht wird. Tabletten und Anleitung wie und wann man etwas einnimmt hab ich schon alles bekommen. Nun gehts ja bald los und ich wollte Fragen ob es Jemanden von euch giebt die bei einer Insemination trotz so schlechtem Spermiogramm Schwanger geworden ist.
Ich schon so ein deprimiertes Gefühl das es nicht klappt--ach ich weiss auch nicht. Momentan gehts mir echt nicht so gut.
Grübel...
Danke fürs zuhörn.

Liebe Grüsse Mausi

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest

Beitrag von hasi59 23.12.09 - 12:38 Uhr

Hallo Mausi!

Es gibt schon einige Mädels, die durch IUI schwanger wurden, allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit nur bei 10-15% und wenn das Spermiogramm sehr schlecht ist, noch weniger.

Wünsch euch auf alle Fälle, dass es trotzdem klappt! #klee


LG
Hasi

Beitrag von xmausi07x 23.12.09 - 12:42 Uhr

Dankeschön!

Beitrag von fantusa 23.12.09 - 12:59 Uhr

Huhu,

kann mich der Antwort von Hasi nur anschließen!
Leider ist die Wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch- und bei einem eingeschränkten SG noch viel geringer..!

Wünsche Euch trotzdem alles, alles Glück #klee & Liebe!
Wer weiß...gerade zu Weihnachten sollen ja manchmal Wunder geschehen ;-)

Fantusa#herzlich

Beitrag von inga6361 23.12.09 - 12:42 Uhr



Hallo.. das SG meines Mannes ist auch sehr schlecht, uns wurde gesagt, dass es mit ner UIU klappen könnte, aber wir könnten auch auf normalem wege schwanger werden!!!! wenn du verstehst was ich damit meine!!also ein 6er im lotto, deswegen wurde uns dringens zu einer icsi geraten!

LG Inga

Beitrag von jennifer-78 23.12.09 - 13:08 Uhr

Wie schlecht ist denn euer SG ausgefallen? Also wir haben 3 IUIs versucht. Wir hatten immer so 10% Kat A, 15% Kat B, Normalformen 3-10%. Anzahl der Spermien im Normalbereich, so zwischen 30 und 40 Mio pro ml. Damit hat es bei uns leider nicht geklappt........ Im Nachhinein denk ich manchmal wir hätten gleich ne ICSI versuchen sollen - die steht jetzt dann im Feb an.
Muss mich den anderen also leider anschleißen und auch aus eigener Erfahrung sagen, dass die Chancen mit ner IUI bei schlechtem SG nicht sehr gut sind - tut mir leid #liebdrueck
LG Jennifer

Beitrag von eisschnute 23.12.09 - 13:10 Uhr

Hallo Mausi,

ich kann dich verstehen....Das Spermiogramm meines Partners ist ebenfalls schlecht. Dennoch wurde uns zunächst zu einer IUI geraten u. a. aber auch, weil ich noch relativ jung bin. Leider ging diese negativ aus. Unsere erste ICSI im Oktober hat dafür sofort angeschlagen und ich bin bereits in der 12. SSW. #ole
Mit den Kosten ist das natürlich so eine Sache und ein totschlag-Argument...Wir hatten das Glück, dass uns die Krankenkasse (allerdings privat) meines Partners die ICSI komplett zahlt, obwohl wir ebenfalls nicht verheiratet sind. Die IUI mussten wir selber tragen, da es aus Sicht der Krankenkasse keine hohen Erfolgschancen gab.
Aber wer weiß, vielleicht habt ihr Glück? Und 10-15 % ist besser als nichts....;-). Versuch positiv zu denken, auch wenns schwer fällt.

Frohe Weihnachten #niko
Eisschnute

Beitrag von murkelchen72 23.12.09 - 13:29 Uhr

Hallo Mausi,

ich kann Dir leider keine genauen Werte über das SG meines Mannes sagen.

Aber: Nach der Insemination (die für uns auch die einzige Option war, da wir nicht mehr machen wollten) hat uns die Ärztin gesagt, dass wir über weitere Schritte nachdenken sollen, da die Werte nicht gut seien.

Ich bin trotzdem nach dem 1. Versuch gleich schwanger geworden und habe sogar Zwillinge bekommen.
Habe mit Spritzen stimuliert.

Du siehst man darf die Hoffnung nicht aufgeben!

Dir auch ein schönes Weihnachtsfest und viel Glück.

lg Daggi

Beitrag von xmausi07x 23.12.09 - 21:27 Uhr

Dankeschön!

Beitrag von redsea 23.12.09 - 15:26 Uhr

Hallo,

ich wurde gleich mit der 1. Insemation schwanger.

LG
Redsea

Beitrag von katze29.11.2008 26.12.09 - 22:43 Uhr

Lese mal in meiner VK!

Ich bin auch nach der 3. Iui in der 16 Woche Schwanger!!!

Ich würde es auf jeden fall, wieder so machen!


Liebe grüße


Katze