Urlaub mit Säugling - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von kudeta 23.12.09 - 12:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bin zum ersten Mal ss und hab ET am 12.06.2010. Im Oktober würden wir gerne für eine Woche nach Portugal in Urlaub fliegen. Natürlich mit Küken ;-)

Ich lese überall, je jünger das Baby desto unproblematischer ist die Reise. Hat jemand Erfahrunge mit 4 Monate alten Säuglingen im Flugzeug oder Hotel?

Die Vollpension bin ich ja quasi ich :-p

Danke und liebe Grüße
Kudeta (16. SSW)

Beitrag von mari75 23.12.09 - 14:17 Uhr

Hallo,
also mit HOtel weiss ich nicht, aber wenn du voll stillst brauchst du ja nichts anderes.
Und fliegen ist eh kein Thema, bin mit meiner Kleinen das 1. Mal geflogen als sie 6 Mon. war. Musst nur nen Schnuller in den Mund tun bei Start und Landung wegen Druckausgleich oder das Kind stillen (es muss halt quasi "nuckeln" oder "trinken" damit die Ohren "offen" bleiben).

Und im Oktober ist es ja auch angenehm dort, schätze die haben bestimmt noch 20° dann - also auch kein Problem.

LG
Mari

Beitrag von ansahe 27.12.09 - 17:44 Uhr

Hallo,

unser entspanntester Urlaub mit Kind war damals 14 Tage Mallorca, als unsere Tochter gerade 5 Monate alt war.
Der Flug war absolut kein Problem, wie schon gesagt, bei Start und Landung einfach trinken lassen oder vielleicht reicht ja auch schon der Nuckel.

Wir hatten ihren Autositz mit und in dem konnte sie dann im Restaurant mit bei uns am Tisch sitzen. Dann hatten wir damals eine Babytrage mit, in die kam sie , wenn wir Spazieren gegangen sind. War zwar praktisch, wenn wir über unbefestigte Wege liefen, aber auf Dauer doch sehr warm. Den Kinderwagen würde ich also auf jeden Fall mitnehmen, zumal das Baby dann ja auch überall schlafen kann und man absolut unabhängig ist.

Viel Spaß,
LG, Anja

Beitrag von stephanieanne 28.12.09 - 19:14 Uhr

Nur Mut. Das erste Halbjahr ist wirklich weniger anstrengend als das zweite.

Im Flugzeug kannst du stillen, oder dem Kind mit der Flasche ein wenig Wasser geben (je nach Temperatur und wie es läuft, ein Kind von mir hat Abends immer noch einen Tee getrunken, die anderen kamen mit der Milch aus).

Im Hotel lässt du dir ein Babybettchen geben.
LG
Anne