Helft mir.... Gutschein... wie formulieren??????? HILFE

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von pinki_pooh 23.12.09 - 13:09 Uhr

Huhu

ich brauche dringend eure hilfe...

Wir schenken meinem papa und seiner neuen Frau einen gutschein... allerdings schreibe ich den selber...

d.h. wir wollen mit ihnen an einem Abend ihrer Wahl zusammen essen gehen... ist ein schicker Italiener, heißt Motel A66...

hab jetzt ein schönes stück papier gekauft und ein goldstift... wie kann ich das formulieren???

Will nicht so einfach 08/15 schreiben : Gutschein zum Essengehen mit uns... oder so... das find ich total blöd!

Habt ihr ne schöne Idee???

DANKE und LG; Svenja

Beitrag von julimausi1983 24.12.09 - 01:58 Uhr

Hallo,

ich weiss zwar nicht, ob es nun zu spät ist,
aber ich schreib trotzdem mal.

Kann nun auf die Schnelle nichts daherdichten, dafür bin ich noch zu unbegabt.

Aber vielleicht kannst du dir ja ein Gedicht ausdenken, wo alle Eckdaten vorhanden sind:

- wer ist eingeladen (erwähnen)
- Überschrift Gedicht: Schlemmergutschein (??)
- wann? Abend "eurer" Wahl
- ist ein Italiener
- heisst: Motel A66

Hm kling vielleicht doof, aber vielleicht so nach dem Motto:

Überschrift: Schlemmergutschein
Ihr beide (deren Namen) seid geladen,
zu einem Essen, aber keinem faden.
Der Italiener soll es sein.
Ist das nicht fein?
An einem Abend eurer Wahl ganz schick
geht es ins Motel A66
Natürlich kommen wir auch mit
und folgen Euch auf Schritt und Tritt
...

Und das kann man dann vielleicht noch irgendwie ausbauen.

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

Liebe Grüße
und
ein frohes Weihnachtsfest