Kinderwagen Hartan Topline X

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von heinrichtina 23.12.09 - 15:12 Uhr

Hallo,

wir sind auf der Suche nach einem Kinderwagen und sind auf den Hartan gekommen. Eig wollte ich einen der Schwenkräder besitzt, aber mein Freund hält nicht viel davon. Er meint, das die vorderen Räder zu klein sind und sehr viele Erschütterungen auf das Kind über gehen.

Habt ihr schon Erfahrungen damit?
Gibt es vielleicht einen vergleichbaren Kinderwagen von anderen Firmen wie z.B. ABC Design?

Bei der Seite hab ich den Wagen günstig gefunden:
http://www.online-baby.eu/lshop,showdetail,17768,d,1261576088-18823,001.001,ha.10.10042,15,Tshowrub--001.001,.htm

Vielen Dank für eure Antworten und ein schönes Weihnachtsfest.

Beitrag von mtinaaa 23.12.09 - 15:58 Uhr

Hallo habt ihr den Hartan mit Schwenkräder mal vor Ort gesehen? So klein sind die garnicht, wenn es keine Doppelräder sind.
Ich habe Schwenkräder einzeln und finde die nicht klein#kratz
L.G Tina

Beitrag von heinrichtina 23.12.09 - 16:00 Uhr

Also im Geschäft haben wir uns die Wagen noch nicht angeschaut. Werden wir wohl im Januar machen. In der Stadt find ich die viel praktischer und als Buggy dann erst recht.

Was für einen Kinderwagen hast du?

Beitrag von babybunnychen 23.12.09 - 16:20 Uhr

Hatte einen Hartan Racer S mit Schwenkräder. Nehme ich jetzt auch wieder! Einfach klasse. Hatte zuerst einen Hartan ohne Schwenkräder. Ätzdend. Spätestens wenn das Kind schwerer wird nervt das hochdrücken und wenn man länger geht schmerzt es in den Händen das hochdrücken.

Würde nie wieder einen ohne Schwenkräder nehmen. Der Racer S war übrigens Testsieger. Also nichts mit schädlich wegen Erschütterungen.

Beitrag von connykati 23.12.09 - 16:48 Uhr

Hallo,

also tut euch KEINEN KiWa OHNE Schwenkräder an!!!
Wir hatten zum Anfang so ein schweres Ungetüm ohne Schwenkräder, welches schon OHNE Kind drin schwer zu schieben war. Geradeaus gehts ja noch, aber wehe man will um eine Ecke damit - ging gar nicht #schwitz #augen Gut, ich hatte einen Not-Kaiserschnitt und wochenlang ohnehin große Probleme beim laufen, da habe ich dieses Teil wirklich verflucht.
Selbst mein Mann hat sich dann eingestanden, dass dieses Teil nicht wirklich toll war. Also haben wir uns dann einen (gebrauchten) Hartan Racer Plus (mit Schwenkrädern und Handbremse, da wir am Berg wohnen) gekauft.
Selbst auf dem Dorf bei meinen Eltern und bei Spaziergängen im Wald über Wurzeln usw. haben wir mit den Schwenkrädern keinerlei Probleme.
Und gefedert sind gerade die Hartan KiWa ALLE GUT #sonne

Und von Knorr, ABC Desing oder gar Hauck KiWa kann ich nur abraten, diese Billig-Firmen (obwohl ich die Preise mittlerweile auch für extrem überteuert halte) hatten Freundinnen von uns und die haben alle nach wenigen Wochen über mangelhafte Verarbeitung geschimpft.
Bei einer (Knorr KiWa) war die Tasche nach 3 Monaten zu klein geworden, bei dem ABC Design KiWa sind Nähte aufgegangen (auch bei den Trageriemen der Tasche) und beim Hauck KiWa sind sogar nach 4 Monaten die Räder der Hinterachse einfach so weg gebrochen - bei ganz normaler Benutzung in der Stadt #schock

Also von Hartan, Teutonia, Emmaljunga hört man eigentlich nur gutes, von den billigen (siehe oben) eher schlechtes - wobei es bei allen auch Ausnahmen gibt, aber wo gibts die nicht ;-)

So, jetzt hab ich euch genug zugequatscht.
Schaut euch euren Wunsch-KiWa auf jeden Fall im Laden an und testet ihn ausgiebig - zusammenklappen, Federung, ob er in euer Auto passt (sofern ihr denn eins habt).

Viele liebe Grüße,
Connykati & Richard *22.11.2008

Beitrag von heinrichtina 23.12.09 - 17:12 Uhr

hallo,
danke für deine ausführliche Antwort. Also wird es wohl doch so einer werden, ich möchte ja auch täglich rausgehen und diesen als Buggy nehmen. Die Hartan Racer S kosten mit Softtasche 424€, echt viel, aber die kann man bei Ebay echt wieder gut verkaufen.

Und deine Erfahrung mit den Billigeren sind sehr hilfreich, hatte noch einen ABC in Betracht gezogen.

Vielen Dank

Beitrag von babybunnychen 23.12.09 - 17:38 Uhr

Gibt von Hartan den Topline S mit Schwenkräder als Tip!!

Beitrag von heinrichtina 23.12.09 - 17:54 Uhr

ou vielen Dank #verliebt

Beitrag von kathrincat 23.12.09 - 19:21 Uhr

ohne schwenkräder würd ich nicht freiwillig fahren, die wagen sind super gefedert, da geht nichts auf s kind. ich fahre seit über 2 jahren den vip von hartan mit softtragetasch jetzt als fusssack,
naja, bei vier festen rädern werdet ihr euch so bald das kind sitzen kann einen buggy kaufen, da so ein wagen einfach zu unhandlich ist.

Beitrag von tigerbabylein 23.12.09 - 21:12 Uhr

huhu,

der Hartan Topline S hat 4 gefederte Reifen und Schwenkräder!!

lg

Beitrag von kruemelchen.134 24.12.09 - 01:01 Uhr

Hallo wir haben den hartan topline s mit schwenkrädern die kann man wenn man will auch festmachen....und die neuen modelle haben an den schwenkrädern sogar noch extra eine federung ...musst mal gucken.....also ich finde den echt klasse und will nie einenn anderen haben.
Frohe Weihnachten

Beitrag von loddlluis2007 24.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo!

Unser erster Kinderwagen ohne Schwenkräder hat meinem Beckenboden kurz nach der Geburt den rest gegeben. Viel zu schwer zu lenken jede Kurve war ein Alptraum.

Hab ihn sehr schnell wieder verkauft und einen mit Schwenkräder angeschafft.

Überlegt euch das sehr gut! Vielleicht habt ihr Freunde und Bekannte die euch mal schieben und Testen lassen?

LG loddl