Würdet ihr zum Arzt gehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baebbels79 23.12.09 - 17:17 Uhr

Hallo zusammen,

ich muß mich mal wieder mit einer Frage an euch wenden. Ich bin nun in der 12 SSW und habe nun seit einigen Tagen eine Schnupfennase. Seit 2 Tagen ist es nun auch so, dass mir ab nachmittags total übel ist (hab ständigen Würgereiz muß mich aber nicht übergeben), ich ganz schlimme Kopfschmerzen bekomme und teilweise auch Schwindelanälle und mich friert es ständig (hab aber kein Fieber). Außerdem kann ich kaum was essen, heute waren es ein Schokopudding, 1 Teller Suppe und 1/2 Apfel.

Mein Mann sagt nun ständig ich soll zum Arzt, weiß aber nicht ob das soviel Sinn macht. Viel kann der wahrscheinlich eh nicht machen.

Was meint ihr, sollte ich vielleicht doch zum Arzt gehen oder habt ihr irgendeinen Tipp für mich?

Würde mich über Antworten sehr freuen.

LG
Stephy

Beitrag von xanadoo 23.12.09 - 17:25 Uhr

Mich hats auch erwischt, ganz heftig...
Viel trinken, viel schlafen, Suppe ist super..und Geduld #liebdrueck

Beitrag von baebbels79 23.12.09 - 17:44 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Viel schlafen wäre ja wirklich toll, wenn ich nicht schon 2 Kinder hätte!!

LG
Stephy

Beitrag von suzi_wong 23.12.09 - 17:30 Uhr

Mein Mann hat mir letztens etwas in der Apotheke besorgt. Es ist ein zimlich teueres Pulver ( 12€) das sehr stark nach Anis schmekt. Man bereitet sich ein Glas davon zu und trinkt jede Stunde einen Schluck. Das hat Wunder bewirkt!!

So zum Arzt würde ich jetzt auch nicht gehen, aber das ist jedem selbst überlassen.

Außerdem habe ich hier schon oft gelesen das es Frauen besser ging wenn sie jede Stunde einen Happen gegessen haben.

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei 14.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von baebbels79 23.12.09 - 17:46 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Hilft das Pulver gegen die Übelkeit oder für was ist es? Wie es heißt weißt du nicht mehr zufällig, oder?

Ja, das mit dem zwischendurch einen Happen essen hab ich auch schon versucht, bekomme aber trotzdem nichts runter und muß mich regelrecht zum essen zwingen und bringe dann meist nur sehr wenig rein.

LG
Stephy

Beitrag von tommy78 23.12.09 - 17:31 Uhr

Hallo,
ich würde es trotzdem ärztlich abklären lassen. Du willst Dich doch nicht über die Feiertage mit diesen Symptomen umherquälen. Vielleicht rufst Du einfach mal bei Deinem Frauenarzt an. Der hat bestimmt ein paar Tipps.

LG und Gute Besserung.
Schöne Weihnachtsfeiertage

Beitrag von baebbels79 23.12.09 - 17:47 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Meine FÄ erreiche ich leider nicht mehr da sie im Urlaub ist. Kann es höchstens mal bei meiner Hebamme probieren oder zum Notdienst gehen.

LG und schöne Feiertage,
Stephy