Wer hat erfahrung mit Dulcolax?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxi03 23.12.09 - 17:18 Uhr

Hallo,

liege seit nunmehr 10 Tagen im KH wegen Cervixinsuffizienz mit Trichterbildung. Dementsprechend muss ich viel liegen und habe echt Verdauungsprobleme.

Mit Milchzucker bekomme ich es nicht mehr hin.

Wie sind eure Erfolge mit Dulcolax und wie oft habt ihr es genommen?

LG Maxi (29+0)

Beitrag von kate1 23.12.09 - 17:26 Uhr

Hallo!
Laß bloß die Finger davon, versuch es mal mit Apfelschorle das hilft bei Verdauungsproblemen, den Tipp haben wir von unserer KIA. Aber Dulcolax nicht und schon gar nicht in der SSW.

LG Kate

Beitrag von iseeku 23.12.09 - 17:29 Uhr

wenn abführmittel dann nimm lieber abführtropfen - die kann man besser dosieren und z.b. nur 10-15° nehmen.

lg

Beitrag von sigidrifa 23.12.09 - 18:28 Uhr

Trockenpflaumen helfen auch.

LG

Beitrag von lucahase 23.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo Maxi,

ich hatte letzte SS genau das gleiche ... lag auch im KH und da habe ich jede 2. Tag ein Microclist genommen. Ist fürs Baby total unbedenklich da es nicht im Blut geht. Trotz das ich es über 4 Monate genommen habe ich nach der SS keine grosse Probleme gehabt.. Das heisst die Verstopfung war nicht schlimmer wie vor der SS.

LG, Lucahase

Beitrag von rosinen 24.12.09 - 04:52 Uhr

Hallo Maxi,

finger weg von Dulcolax, das verursacht krämpfe und ist in der SS zu übel, so heftig dass es wehen auslösen kann.

Nimm lieber ganz hochdosiert Magnesium ectl. auf 2-3 Tage , da hste einen Butterweichen Stuhlgang ganz ohne Krämpfe.

Ich nehme schon die ganze SS Magnesium immer zwischen 8000 und 1200 mg und hatte noch nie Problem mit Stuhlgang.


Probiere es wirst sehen das hilft sicher.

lg und alles gute Rosi