Ständig Wehen - aber kommen will sie nicht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tommy78 23.12.09 - 17:29 Uhr

Hallo,
habe mal eine Frage an diejenigen Frauen, die sich auch wochenlang mit Wehen umherschlagen.
Ich meine, dass ich seit der 33. SSW ständig Wehen habe (täglich). Sie sind nicht wirklich schmerzhaft für mich. Mir bleibt dann nur die Luft weg und der Bauch wird richtig hart. Zuerst meinte man, es wären Senkwehen. Aber der Bauch hängt auch schon bestimmt seit 2 Wochen.
Gestern war ich zum Geburtsplangespräch in der Klinik - und wieder Wehen am CTG. Ich meine sie waren zwischen 50 und 102 auf dem CTG - sogar regelmäßig aber wieder nicht so schmerzhaft. Gebärmutterhals war bei 2 cm und MuMu fingerkuppeneinlegbar.
So langsam nervt mich diese ewige Weherei.
Bei meiner 1. Tochter hatte ich dies nicht - sie lag aber auch falsch. Da hatte ich bei ET+10 echt unerträgliche Schmerzen, doch es bewirkte nichts am MuMu. Die Hebamme massierte den MuMu, damit dieser sich aufmachte.

Wer hat die gleichen Erfahrungen mit ewigen Wehen und wann kam das Kleine dann wirklich. Habe Bedenken, dass ich irgendwie die "richtigen schmerzhaften Wehen" verpasse. Aber sie sind doch bei mir so hoch schon #kratz

Liebe Grüße und #danke

Beitrag von crazydolphin 23.12.09 - 17:49 Uhr

ich kann dir nur sagen, dass ich auch schon seit 2 wochen vor mich hin wehe. bauch ist schon lange gesenkt. muss sogar über die feiertage zur kontrolle!