Arzttermin mit oder ohne Mann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dampedai 23.12.09 - 17:40 Uhr

Hallo,
ich bin ganz frisch schwanger und habe nächste Woche meine 1. Untersuchung beim Arzt. Waren da Eure Männer dabei? Ist das komisch, wenn der Mann mitkommt?

Beitrag von creola83 23.12.09 - 17:45 Uhr

Bin jetzt in der 20. SSW und mein Mann war bei jeder Untersuchung dabei. Und am Anfang musste ich jede Woche hin.

Finde es überhaupt nicht komisch. Ist doch genauso sein Baby. Uns beiden ist es wichtig, das alles gemeinsam zu machen.

Beitrag von fittine 23.12.09 - 17:46 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Mein Mann war von Anfang an immer mit dabei und ich finde das wunderbar. Er soll unserem Zwerg ganz nah sein und das nicht erst, wenn der Kleine geboren ist.
Mein Mann fand es bisher super!!!!

Liebe Grüße und alles Gute von Conny 36. Woche

Beitrag von pepperlotta 23.12.09 - 17:51 Uhr

Grad bei der ersten wollte ich nicht alleine hin. War so aufgeregt und brauchte einfach die Hand zum halten. Jetzt bei den letzten Terminen war ich allein er muss ja auch arbeiten und so viel spannendes gibt es da ja nicht zu sehen. Wenn man dann schon richtig viel erkennen kann muss er auch mal wieder mit :-)
Ich find da auch nix komisch dran.

Beitrag von littlelight 23.12.09 - 17:54 Uhr

Mein Mann war bei der ersten Untersuchung auch dabei und ich fand das gar nicht komisch. Er kommt auch jetzt immer mit, so oft es eben geht. Manche Frauen stört es, wenn der Mann beim vaginalen US dabei ist. Für uns war das kein Problem. Immerhin haben wir ein Kind in die Welt gesetzt und wissen wie wir nackt aussehen. Außerdem hatte mein Mann nur Augen für den kleinen Wurm und das pochende Herz.

Alles Liebe!

Beitrag von karra005 23.12.09 - 17:54 Uhr

bei meine 1. US war er nicht dabei, weil arbeiten, aber beim 2. war er dabei. Allerdings hat ihn das doch sehr irritiert als ich dann eine vaginale Beschallung bekommen habe. Er ist vorher noch nie bei einem Gynäkologen gewesen und erst recht nicht bei einer Untersuchung. Das war ihm irgendwie unangenehm. Ob er das nächste mal mit kommt, weiß ich nicht. Untersuchungstuhl, Ausziehmöglichkeit und Besprechungstisch ist alles in einem Zimmer.

Beitrag von kainis 23.12.09 - 17:55 Uhr

Meiner war bis jetzt bei jedem Termin dabei und er findet es interessant zu sehen wie es der Kleinen geht, denn sonst bekommt er ja nicht so viel mit.

Wenn er es möchte, lass ihn doch dabei sein. Es sei denn, dir wäre das ganz unangenehm.

LG Kati + BauchPüppi (28.Ssw)

Beitrag von katrin.24 23.12.09 - 18:01 Uhr

meiner war bis jetzt nur 1 mal dabei, geht sich vom job her nicht aus weil meine termine immer am nm sind. aber beim 3d ultraschall war er dabei und auch beim 2 termin hat er sich urlaub genommen.
lg

Beitrag von bootie84 23.12.09 - 18:04 Uhr

Ich bin jetzt in der 17ssw und mein Mann war bis jetzt immer mit, ich finde es sehr schön das er mitkommt. Und er besteht sogar drauf mitzukommen, es ist genauso sein Baby. Uns beiden ist es wichtig, das alles gemeinsam zu machen.


lg
nastja

Beitrag von nine18 23.12.09 - 18:21 Uhr

Hallo,
also mein Mann war schon zweimal mit beim Arzt und für ihn war es viel aufregender als für mich, die Ärtze freuen sich auch wenn ein Mann dabei ist, dann erklären sie immer alles viel genauer :-)
Also wenn er will, nimm ihn mit, ist super!

Liebe Grüße
Janine

Beitrag von moinsen83 23.12.09 - 19:39 Uhr

Nimm deinen Mann unbedingt mit. Es zwar erst komisch wenn man auf n Stuhl muss und er sitz daneben, aber es is ja das normalste der Welt. Er wird wahnisinnig viel verpassen wenn er nicht mitkommt.
Mein Mann war bei jeder Untersuchung mit-und er freut sich immer auf die kommenden....
Gruß Jasmin
(15+4)