Nachtisch???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nichtsfunktioniert 23.12.09 - 17:43 Uhr

Hallöchen,

ich habe unten zwar schon gelesen, dass ihr Tiramisu vorgeschlagen habt, aber das ist nicht so mein Fall, habt ihr noch andere leckere Ideen???

Lg Sandra

Wünsche euch schonmal Fröhliche Weihnachten und lasst euch schön beschenken :-)

Beitrag von stef998 23.12.09 - 18:17 Uhr

hier gibts Weihnachten immer Eis, muß man nix groß vorbereiten und schmeckt allen :-)

frohes fest,
stef.

Beitrag von emestesi 23.12.09 - 19:45 Uhr

Bei uns gibts Vanilleeis mit heißen Kirschen ... #mampf ... Idiotensicher und jedes Mal der Brüller. Hierfür nehme man ein Päckchen TK-Sauerkirschen, Vanillezucker, Kirschwasser und Speisestärke ...

Kirschen im Topf heiß werden lassen mit Vanillezucker und Kirschwasser, leicht kochen lassen und dann die kalt angerührte Stärke dazu (1 Teelöffel in 1 halben Tasse Wasser angerührt) ... Zum Verdünnen Wasser geben.

Heiße Kirschen über das gefrostete Vanilleeis geben und mit Eiswaffeln genießen :-)

LG von Emestesi

Beitrag von wunschmama83 23.12.09 - 20:04 Uhr

Bei uns gibts Zimtmousse mit Gewürzorangen.
#mampf

Normal wollte ich weiße Lebkuchenmousse mit Glühweinpflaumen machen... hab ich umentschieden.


lg

Beitrag von dominiksmami 23.12.09 - 20:29 Uhr

Huhu,

mein Mann zaubert gerade Mousse au Chocolat für morgen *schmacht*

lg

Andrea

Beitrag von susiwt52 23.12.09 - 20:38 Uhr

Hallo!

Ich hab vorhin meine Bratapfelcreme kalt gestellt.
Dazu gibt's dann noch karamellisierte Früchte (Pflaume, Orange und Apfel) und eine Kugel Vanillineis für jeden!

LG
Susanne

Beitrag von nichtsfunktioniert 23.12.09 - 21:15 Uhr

mmmhhh. wie macht man die denn???


lg sandra

Beitrag von susiwt52 24.12.09 - 14:13 Uhr

Eigentlich ganz einfach und toll vorzubereiten:

4 Äpfel (Boskop o.ä.) vierteln und das Kerngehäuse entfernen - in einer Auflaufform verteilen.
1 Stange Zimt dazu geben
3 Gewürznelken
Schale von 1 Bio Orange und 1 Bio Zitrone dazu
ein paar Butterflöckchen oben drauf
mit 200ml Weißwein aufgießen

und bei 200°C eine gute halte Stunde im Backofen garen.

Dann das ganze (mit Flüssigkeit) durch ein Sieb streichen. Dann hat man erst mal ein sehr geschmackvolles Apfelmus.

3 Blatt Gelatine unter das noch warme Apfelmus rühren.

1 Eiweiß mit 50g Zucker steif schlagen und
1 Becher Sahne steif schlagen

Beides unter die gelierende Masse heben.

Dann das ganze mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Entweder in einer Schüssel - dann kann man die Creme gut als Nocken servieren. Oder einfach in kleine Gläser füllen.


Dazu ein paar Früchte und ein Kügelchen VAnillineis.... mmmmmhhhhhhhhhh #mampf


LG
Susanne

Beitrag von wasteline 23.12.09 - 22:32 Uhr

Schokoladen-Lebkuchen zerbröseln
Sauerkirschen (Glas) abtropfen
Sahne schlagen


in dieser Reihenfolge zwei oder drei Lagen in Dessertgläser schichten.

Über die Lagen Sauerkirschen kann man noch Kirschwasser tropfen. Sind Kinder dabei tropft man etwas Kirschsaft drüber.

Oberste Schicht Sahne mit Schokoraspeln garnieren.

Ein ziemlich einfacher aber total leckerer weihnachtlicher Nachtisch.

Beitrag von nichtsfunktioniert 24.12.09 - 10:01 Uhr

oh vielen dank, das hört sich auch sehr lecker an... gehe jetzt dann einkaufen und versuche mich mal daran :-)

lg sandra

Beitrag von rienchen77 24.12.09 - 15:04 Uhr

bei uns gibts morgen Wackelpudding.... gemeinschaftlich gewählt und von jeden gemocht....