Verzweifelt!! Was soll ich jetzt denken?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von h-und-m-lady 23.12.09 - 18:38 Uhr

Guten abend!
Ich bin 33Jahre alt und wir haben bereits einen 18Monate alten Sohn.Gleich bei der 1.icsi hat es geklappt.
Nun hatten wir einen Kryoversuch,weil unser Kleiner auf keinen fall ein Einzelkind bleiben soll.
Der BT letzte Woche war leider negativ,aber es hat auch nur ein Embryo geschafft.
Jetzt mache ich mir sorgen und bin verzweifelt,ob es vielleicht gar nicht mehr klappen wird!!!
Habt ihr ein paar aufmunterne Worte fuer mich?
Jetzt muessen wir einen ganz neuen icsi versuch starten und das Geld ist auch knapp bei uns.
Danke schon mal fur eine antwort!

Beitrag von katici 23.12.09 - 18:41 Uhr

wegen einem KRYO versuch bist du verzweifelt???#kratz

du kennst doch bestimmt die angaben zu den chancen!


ich drück dir die daumen,dass der nächste versuch klappt...

Beitrag von iseeku 23.12.09 - 19:39 Uhr

klar ist jeder negative versuch traurig, aber verzweifelt musst du doch nun wirklich nicht sein. #gruebel

es ist großes glück im 1.versuch schwanger zu werden und die schwangerschaft zu halten! #pro

manche mädels brauchen mehrere frischversuche um überhaupt schwanger zu werden und das geld hat sicher auch nicht jeder einfach so übrig.

die tatsache das du schon einmal schwanger warst müsste dich eher hoffen lassen!

lass den kopf nicht hängen!

lg#klee