bin so durcheinander...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von svenya 23.12.09 - 18:39 Uhr

hallo ihr lieben

ich hatte am 13.11. das erste mal meine richtige mens..letzte abbruchblutung war am 27.10...am 16.12 kam dann die mens aber nur 3 tage ohne schmerzen einen tag davon dachte ich ich verblute nächsten tag dann wieder gsanz wenig.....an diesem tag hatte ich noch negativ getestet....habe am 16.12 wieder angefangen die pille zu nehmen weil ich pco habe..ich wollte sie jetzt nochmal ein halbes jahr nehmen....sooo und nun hatte ich seit 2 tagen so schmerzende brüste und heute morgen war mir so übel...ich dachte das kommt wieder von der pille....aber ich habe doch eben noch ein test gemacht...und der war gaanz leicht positiv..keine vl...war noch im zeitrahmen..morgen früh mach ich noch einen....aber wie kann das denn jetzt sein...ich hatte doch einen tag so stark blutung???

lg svenya

Beitrag von dragondream 23.12.09 - 18:51 Uhr

Liebe Svenya,

ab und zu, wenn auch ganz selten, gibt es Schwangerschaften, die trotz Blutung bestehen. Ich würde an deiner Stelle so schnell es geht zu einem Arzt gehen und das abklären lassen! Ist natürlich jetzt doof über die Feiertage... Sonst geh im Zweifelsfalle ins Krankenhaus und sagst, dass du einen positiven Schwangerschaftstest hattest, nun aber Schmerzen und auch Blutungen.

Ansonsten gibt es auch falsch positive und falsch negative Tests. Falls du noch einen zur Hand hast, mach, wie du es eh vorhast, noch einen zweiten. #liebdrueck

Alles Liebe dir!