ziehen was kann das sein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibistern 23.12.09 - 18:54 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich (33SSW) hab seid heute Mittag (ist ja auch klar ist ja Mittwoch und kein arzt erreichbar), so ein ziehen.
Ich versuche es Euch mal zu beschreiben...
Also es ist in der Linken Leistengegend, also eigentlich eher unterhalb des Bauches. So ein ziehen wie wenn man früher die Bänder beim Sport überspannt hat oder so.
Es ist aber hauütsächlich im stehen da und wenn ich mich auf die Seite lege.
Was kann das wohl sein???

Manchmal wird es besser wenn ich den Bauch etwas anhebe, bzw unterstütze.

Hat einer ne Ahnung???

Danke euch schomal

Beitrag von bunteblume 23.12.09 - 19:03 Uhr

Hallo,
vielleicht sind das die Mutterbänder die so ziehen???
LG

Beitrag von bibistern 23.12.09 - 19:06 Uhr

Aber ist das nicht normalerweise längst vorbei???

Beitrag von bunteblume 23.12.09 - 19:49 Uhr

nee, lt. meiner Hebi nicht. Hab das auch noch ab und zu.

Beitrag von bettina2612 23.12.09 - 19:08 Uhr

hallo!

lustigerweise war ich gerade gestern wegen dem beim fa, bei mir wars sogar so schlimm das ich kaum laufen kann. zu mir hat er gesagt es ist der kopf vom baby der drückt und das es wohl kaum besser wird, da ja das baby immer mehr wiegt und so auch immer mehr drückt! meine hebamme hat mir dann so einen "bauchstabilisergurt" empfohlen und siehe da: es ist schon etwas besser!

wünsch dir alles liebe!

bettina (30 ssw)