Gewicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cecile2002 23.12.09 - 19:07 Uhr

hallo,

ist es schlimm wenn man in der schwangerschaft abnimmt wenn man paar kilos zuviel hat sich aber trotzdem gut ernährt?

LG

Beitrag von val1983 23.12.09 - 19:18 Uhr

Nö, wenn sich dein Kleines gut entwickelt überhaupt nicht!

Ich hab in den ersten 3Monaten 8Kg abgespeckt wegen Übelkeit und Appetitlosigkeit und bisher erst 3 kg davon wieder zugenommen! Bin also noch bei -5Kg #huepf

War heut bei der FÄ und meine Kleine wiegt schon ca. 2400g... Bin in der 33.SSW sie hat sich also trotzdem prächtig entwickelt #huepf

Liebe Grüße

Valerie, Juliana (4) und Bauchmaus (32+1)

Beitrag von baby.2010 23.12.09 - 19:46 Uhr

hi,im gegenteil,wenns baby sich gut macht;-);-)

in 2 meiner SSen wog ich am anfang genauso viel wie 1 tag vor geburt,einmal sogar 200g weniger.das hatte die FÄ schon NEON umkreist im MUPA fürs KH;-)

aber babys bis 4200g und 54 cm, KU 38cm:-p

diesmal auch...habe bis 16.ssw 8kg abgenommen, nun in 25.ssw endlich mal 200g +#huepf und heute...wieder 400g weniger:-p aber sohnemann macht sich toll,dat is wichtig;-)

LG sandra #klee28.ssw#freu