trüber urin, normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duplo83 23.12.09 - 19:52 Uhr

hallo ihr lieben,

mir fällt seit tagen auf, dass mein urin getrübt ist. also nicht so durchsichtig und klar wie sonst.

also ich meine jetzt NICHT, dass er ganz gelb ist (oder auch nicht), ich weiß, dass die farbe an sich aussagt, ob man viel oder wenig getrunken hat.

also, ist trüber urin normal?

wie ist das bei euch? bei google hab ich nichts passendes gefunden.

danke.

lg duplo, 12+1 ssw

Beitrag von nana13 23.12.09 - 19:59 Uhr

Hi

es könnte sein das du zuwenig trinkst, schliesslich ^wird auch das fruchtwasser regelmässig erneuert, da sollte man schon etwas mehr als üblich trinken.

aber es könnte auch sein das du ein infekt hast.
trinke einmal richtig viel, wen sich dan der urin wider klart, wird es das gewesen sein, sonst gehe zum arzt es abklären.

lg nana

Beitrag von jenni-1978 23.12.09 - 20:00 Uhr

Ist bei Dir schonmal der Zucker überprüft worden?

Ich hab das ab und an mal wenn mein Zucker mal ziemlich hoch war ... kann aber vielleicht auch tausend andere Gründe haben.

Gruss Jenni
mit Jonas (7) & #ei 5+4

Beitrag von duplo83 23.12.09 - 20:08 Uhr

also trinken tu ich genug. also auch wenn der urin ganz hell gelb ist, ist er nicht klar und durchsitig, sondern halt trüb.

also vor 2 wochen ist alles gemessen worde bei der VU,laut doc alles ok.

viel süß ess ich aber auch nicht, falls der zucker deswegen so hoch sein sollte...

man, und jetzt sind feiertage :-(

Beitrag von jenni-1978 23.12.09 - 20:11 Uhr

Das lässt sich ja ganz leicht ausschließen.
Geh einfach morgen früh kurz in die Apotheke und lass den Zucker messen, die meisten machen das sogar kostenlos.
Dann brauchst Du Dir zumindest darüber keine Gedanken zu machen über die Feiertage.

Beitrag von duplo83 23.12.09 - 20:16 Uhr

gute idee, aber wenn da alles ok ist, weiß ichs ja trotzdem noch n icht ;-)

und deswegen ins KH, weiß nicht...

Beitrag von jenni-1978 23.12.09 - 20:29 Uhr

Das stimmt natürlich, aber das mit dem Zucker kannst Du dann schonmal ausschließen.
Und solange Du ansonsten keine anderen Beschwerden hast, würde ich auch nicht ins KKH fahren.

Beitrag von duplo83 23.12.09 - 20:31 Uhr

ja stimmt. dann mach ich das mal so. beschwerden hab ich keine.

danke schön #blume