Pille danach nochmal?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von "".."&quot 23.12.09 - 19:56 Uhr

Hallo,

heute ist uns zum zweiten Mal ein Kondom gerissen...Montag habe ich die Pille danach genommen. Jetzt is es eben wieder passiert...was muss ich nun tun?
Danke

Beitrag von snailshell 23.12.09 - 20:18 Uhr

Tja, da musst du wohl wirklich noch ein 2. Mal die Pille danach nehmen.

Und vielleicht für die Zukunft über eine andere/zusätzliche Verhütungsmethode nachdenken.

Beitrag von och mensch -.- 23.12.09 - 22:10 Uhr

nimm doch einfach die pille dann brauchst dir keine sorgen machen wenn das Gummi reisst.....höchstens du hast dünnschiss oder musst kotzen dann musst du noch was anderes nehmen aber das weiss ja jeder.....
Irgendwas machst ihr falsch das Gummi dauerd platzt-......
Sind die villt zu alt schon???

Musst du nochmal die pille danach nehmen.....aber deine tage verschieben sich ja eh ja schon etwas von daher bruachst die keinen Kopf jetzt mehr machen.....

Beitrag von karra005 23.12.09 - 23:19 Uhr

Das stimmt so nicht ganz. Selbst mit der Pille kannst du viel falsch machen, sogar mehr als mit allem anderen!
Ich habe 1 1/2 Jahre hormonfrei verhütet mit den unterschiedl. Sachen wo mir auch hin und wieder eine Panne passiert ist. Aber ich bin nie schwanger geworden. Jetzt habe ich 1 Monat die Pille genommen und schwubs bin ich schwanger, wegen einem einzigen Anwendungsfehler.
Das gibt mir sehr stark zu denken.....
Ich habe Kondompannen gehabt, meine Kupferkette verloren, das Dia ist kaputt gegangen und trotzdem bin ich unschwanger davon gekommen und jetzt mach ich einen schusseligkeitsfehler bei der Pille und bin sofort schwanger.:-[

Liebe TE, vielleicht solltet ihr euch über die Kondombenutzung mehr informieren. Habt ihr denn wirklich die selben Kondome benutzt die euch beim 1. mal schon kaputt gegangen sind??? Wenn das Kondom gerissen ist, dann ist es einfach zu klein gewesen= größere Kondome kaufen.
Im Internet gibt es den Kondomberater (google mal), der sagt dir welche Kondome zu euch passen anhand der Penis-Maße. Das sollte man zumindest wissen, wenn man Kondome benutzt. Sonst macht das alles keinen Sinn.
Und die korrekte Anwendung muss auch dabei sein. Die perfekte Gummigröße bringt keinem etwas wenn man mit der Anwendung schlampig ist.

Ob du die PD noch mal nehmen musst kann ich dir nicht sagen, weil eigentlich wirkt die neue PD bis zu 5 Tage.(sie verhindert den ES, falls er noch nicht gewesen ist!) Hattest du zu dem Zeitpunkt deinen ES ist die PD wirklungslos!

Beitrag von .........-............ 24.12.09 - 04:36 Uhr

"Jetzt habe ich 1 Monat die Pille genommen und schwubs bin ich schwanger, wegen einem einzigen Anwendungsfehler. "

holla die waldfeeaber das muss nicht bei jedem sein, zumal man im notfall immernoch mit gummi verhüten kann wenn mitte vom zyklus ist, bzw eisprungzeit (was die pille eig verhindert).

mich würde mal der anwendungsfehler interessieren.

Beitrag von karra005 24.12.09 - 10:23 Uhr

Also erstmal guten Morgen,

Mit der Pille hält sich der Körper nicht an die eigentliche Zykluszeit. Dh, das Ei kann zu jeder Zeit springen. Und nicht nur in der Zyklusmitte. Die 3. Einnahmewoche ist sogar bei der Pille "die sicherste". Das Follikel reift weiter sobald der Hormonspiegel der Pille zu niedrig ist, sprich, wird in der 1. oder in der letzten Pillenwoche eine oder mehrere Pillen vergessen, besteht die Gefahr das dass Follikel weiter reift und das in der Pillenpause der Hormonspiegel zu niedrig ist(da er ja auch sinken tut, wenn man keine Pille nimmt) Und dann springt das Ei wenn das Follikel ausgereift ist. Das kann also zu jeder Zeit passieren.
Die Pille an sich habe ich korrekt eingenommen, nur da ich sie mitten im Zyklus begonnen habe, wusste ich, ich muss 7 Pillen korrekt einnehmen bis der Schutz gegeben ist. Ich habe die Pille immer am Abend eingenommen und am 7. Pillentag am Morgen Sex gehabt mit Ci. Ob das der Treffer war oder die Pille komplett versagt hat, kann ich nicht sagen. Beide halte ich für möglich und beides auch für unmöglich. Denn einen so frühen ES hatte ich noch nie. Ich habe meinen Zyklus mittel NFP lange Zeit beobachtet und meist den Es zw. dem 17. und 20. ZT gehabt. Sollte an diesem 7.Pillentag wirklich der Treffer gewesen sein, müsste der ES binnen 12h vor der Wirksamkeit der Pille stattgefunden haben am 13. ZT.

Warum ich am Pillentag 7 ohne Gummi sex hatte? Weil ich vergessen habe, das ich die7. Pille erst am Abend einnehme und wirklich dachte, der Schutz ist schon gegeben und wenn man über einen Monat keinen Sex mehr hatte und morgens total rattig aufwacht sind die Sinne etwas benebelt^^


"holla die waldfeeaber das muss nicht bei jedem sein..."
Das gilt aber auch für alle anderen Verhütungsmethoden. Das die Spirale verrutscht, das Kondom reißt ect, muss auch nicht bei jedem passieren.