Sex ohne Gummi? - gerade erst kennengelernt...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von heutemalgeheim 23.12.09 - 20:23 Uhr

Hallo!

Es geht um Folgendes: ich habe vor ein paar Wochen einen echt netten Mann kennengelernt und es passt einfach, besonders auf sexueller Ebene ;-)

Wir haben schon viel über Sex gesprochen und wir sind beide der Meinung dass es wichtig ist sich zu schützen, das mal vorweg.

Wir finden aber beide dass Kondome eher stören und die Lust behindern.

Er musste vorige Woche von der Bundeswehr aus einen kompletten Gesundheitscheck durchführen lassen, da wurde auch auf HIV getestet. Alles ok. Er meinte, er könnte es mir sogar schriftlich zeigen.

Wäre es dumm nun mit ihm zu schlafen ohne ein Kondom zu benutzen? In meinem Hinterkopf kreist irgendwie immer der Gedanke dass es nicht ok ist. Dabei könnte ich z.B. auch gar nicht schwanger werden weil ich eine Unterbindung hab machen lassen.

Was meint ihr?

LG

Beitrag von janimausi 23.12.09 - 20:27 Uhr

und du kannst auch ganz genau nachvollziehen mit wem er im letzten halben jahr geschlafen hat??
denn er kann torallem infiziert sein, der virus ist erst nach einem halben jahr im blut festzustellen, aber er kann dich schon vorher anstecken...

Lass dir das durch den kopf gehen...

Beitrag von unfug 25.12.09 - 10:56 Uhr

falsch!
die antikörper lassen sich bereits vier wochen nach einem risikokontakt, spätestens aber nach DREI monaten im Blut nachweisen.

Beitrag von öakjdshkjasdfhasjkf 23.12.09 - 20:28 Uhr

Männer, die kein Kondom benutzen wollen, erzählen einem viel, wenn der Tag lang ist. Warte ab, lass dir mal erzählen, wie sein Sexualleben vorher aussah, guck dir diesen Mann genauer an. Mein Partner war vor unserer Beziehung auch ein Kondom-Muffel. Und der hat nach einem Vierteljahr Beziehung mit mir (und Sex mit Kondomen) einen frischen Aids-Test machen müssen. So viel Sicherheit muss sein.

Beitrag von heutemalgeheim 23.12.09 - 20:29 Uhr

nach einem halben Jahr ist es erst nachweisbar??? Das wusste ich gar nicht.

Ich weiß dass er seit etwas mehr als 3 Monaten keinen Sex mehr hatte und davor mit seiner Freundin, mit der er länger zusammen war

Beitrag von petra1982 24.12.09 - 07:37 Uhr

sagt er ;-) vertrauen ist gut kontrolle in dem falle besser

Beitrag von janimausi 23.12.09 - 20:31 Uhr

japp, erst nach einem halben jahr...

deswegen muss man ja auch immer wenn man gefahr gelaufen ist sich angesteckt zu haben ein halbes jahr warten bis man sicher testen kann...

Beitrag von heutemalgeheim 23.12.09 - 20:43 Uhr

http://www.gib-aids-keine-chance.de/themen/hivtest/index.php


hier steht nach 3 Monaten

Beitrag von janimausi 23.12.09 - 20:51 Uhr

letzendlich ist es deine sache...

ich kenn es nur das man es nach einem jahr sicher testen kann...
wenn da was anderes steht auch ok...

wie gesagt letzendlich ist es deine entscheidung

Beitrag von grafzahl 23.12.09 - 21:37 Uhr

Wenn ihr beide aktuell HIV neg. getestet seid und in den letzten 3 Monaten keinen ungeschützten Sex mit Partnern hattet, von denen ihr nicht wisst, ob sie HIV neg. waren, solltet ihr auf den Schutz verzichten können.

Wer seinem Partner nicht dieses Vertrauen entgegen bringen kann, sollte es ganz lassen.

Und sich am besten zu Hause eingraben.

Beitrag von 2-2-2 24.12.09 - 21:57 Uhr

jepp, genauso sehe ich es auch.

Beitrag von berndundmonika 23.12.09 - 22:27 Uhr

Es geht nicht nur um AIDS. Es gibt auch andere Gescheschlechtskrankheiten die übertragbar sind. Warum also diese überstürzte Antikondomaktion von seiner Seite?
Wenn man(n) wirklich verliebt ist, akzeptiert man auch Kondome.

Beitrag von reddevil3003 23.12.09 - 22:30 Uhr

ich bin selbst bei der bundeswehr und ich habe noch nie ein schriftstück erhalten in dem steht dass ich kein HIV habe...

und ich habe auch schon mal ärztliche tests dort gemacht wie jeder soldat.

also ich würde an deiner stelle nicht aufs kondom verzichten, hört sich eher so an als ob er dich dazu bewegen möchte.

Beitrag von equus1977 23.12.09 - 22:42 Uhr

Ich denke du hast dir die Frage schon selbst beantwortet.
Du fühlst dich nicht wohl bei dem Gedanken, gleich ohne Gummi mit ihm zu schlafen. Hör auf deinen Bauch!

LG

Beitrag von karra005 23.12.09 - 23:39 Uhr

Was spricht denn dagegen die ersten 1, 2 oder 3 Monate mit Kondomen Sex zu haben?

So schlimm sind die Dinger auch wieder nicht. Ich mag auch keine Gummis. Na und? Am Anfang einer Beziehung sollte das einfach ein Muss sein. Finde ich zumindest. Mein Ex hat neben mir gleich zu beginn eine 2. Tussi gehabt und nach 3 Monaten schluss gemacht um bei ihr zu sein, mit uns beiden ungeschützen Sex gehabt (ich hab die Pille genommen). Er wollte auch keine Gummis. Ich war damals aber so naiv. Und als ich dieses Jahr zum ersten mal eine Test gemacht habe(4 Jahre nach der Trennung von meinem Ex) hatte ich schon Angst mir die Testergebnisse anzuschauen. Ich hatte Glück und bin negativ!
Also sei nicht so naiv. Mein ex ist auch beim Bund und als ich ihm von dem test erzählt habe, hat er auch gemeint, er wird regelmäßig kontrolliert, konnte mir aber auch keine schriftliche Bestätigung geben.
Was ich viel erschreckender Finde ist, das DU von ihm einen Test verlangst, aber er nicht von dir und ihr trotzdem ohne Gummi poppen wollt. Interessiert es ihn gar nicht ob du getestet bist?? Das würde mir zu denken geben!!#schock

Beitrag von petra1982 24.12.09 - 07:36 Uhr

hallo

abgesehen davon das er einen test gemacht hat, hast du ihn gesehen? kannst du nicht doch schwanger werden? kenn mich da nicht aus :-) ich würde es glaub eher nicht in betracht ziehen......

Beitrag von flesh 24.12.09 - 09:56 Uhr

Ich würds machen...

Man kann sich auch verrückt machen mit der HIV Angst...

Beitrag von feuerblume 24.12.09 - 11:26 Uhr

Hallo

Super Einstellung, Respekt. #pro#schock#klatsch

Ich fass es nicht wie kann man seine Gesundheit und sein Leben
dermaßen aufs Spiel setzten. Mensch Mädel mach mal die Augen auf. Du hast nur dieses eine Leben. Denk an dich und an deine Sicherheit. Es würden mich andere Dinge an ihn stören, nicht das Gummi.

Beitrag von lissi83 24.12.09 - 11:56 Uhr

Oh man....#klatsch#contra geil....DAS wwo alle vor "warnen" eigentlich kann man über so ne Antwort nur lachen#rofl

Beitrag von auweia! 24.12.09 - 12:55 Uhr

So wie du hat das Mädel von den No Angels, das HIV-positiv ist, wahrscheinlich auch gedacht.

Außerdem geht es um mehr als nur HIV. Frauen, die ungeschützten Sex mit wechselnden Partnern haben, haben z.B. ein erhöhtes Risiko, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken.

Und einem Mann, der einem mit irgendwelchen aus dem Arsch gezogenen Geschichten das Kondom ausreden will, sollte man schon mal gar nicht trauen.

Beitrag von .berliner-kindl. 24.12.09 - 19:52 Uhr

Verantwortungslos

Beitrag von renate63 25.12.09 - 08:35 Uhr

so sehe ich das auch! wieviele streben infolge von HIV? und wieviele infolge vom rauchen.

Beitrag von dannsollerdoch 24.12.09 - 20:03 Uhr


und wieso sagt er es nur?
dann soll er dir einfach das testergebnis zeigen und gut ist.
wenn du ihm dann vertraust und er dir ebenso, dann müsst ihr es entscheiden.
verstehen kann ich dich und man kann unmöglich mit jedem neuen mann ein test machen und die ergebnisse abwarten, man hat ja eh meißt nur sex wenn man sich mehr vorstellen kann und demjenigen vertraut.

also ich glaube kaum, das wirklich alle zu testen laufen die sich kennen lernen.
schwieriges thema, denn vorsicht muss einfach sein und klar muss man wirklich vertrauen können, das die wahrheit gesagt wird.
#klee

Beitrag von karra005 24.12.09 - 22:02 Uhr

Wieso schreibt ihr eig. alle schwarz?

naja egal.
Ich unterstütze deine Aussage nur zu 50%.
Denn wer sowieso oft wechselnde Partner hat und sich nicht fest bindet, sollte sowieso immer mit Gummi verhüten. Es geht hier immerhin nicht nicht um HIV sonder auch um Chlamydien, Hepatitis B, Tripper, Trichomonaden, Feigwarzen an den Geschlechtsorganen und am Anus usw.
ich finde es einfach nur total verantwortungslos und naiv bei offensichtlichen Partnerwechsel sich nicht mit Gummi zu schützen. Gerade wenn man mehrere Afären gleichzeitig hat. Wer kann schon von seinem Sexpartner erwarten das er wirklich nur mit ihm pennt wenn es eine reine Fickbeziehung ist? Ich hatte mal eine Afäre mit entfernten bekannten der eine feste Freundin nebenher hatte. Die Freundin wusste von gar nichts und weiß heute immer noch von gar nichts.
Wie könnt ihr also sicher sein das, die Männer/ Frauen mit denen ihr nur poppt, wirklich nur mit euch Sex haben?

Beitrag von schwarz2 26.12.09 - 23:29 Uhr

Ich würde nicht ohne Gummi mit ihm in die Kiste hüpfen, aber das muss jeder im Grunde für sich selber entscheiden.
Und ich könnte darauf wetten das jeder hier schonmal ohne Gummi gepoppt hat ohne vorher sich nen Test hat vorlegen lassen ;-)

Wenn du ganz sicher gehen willst bzgl. HIV dann kannst du auch eine PCR machen lassen, diese kostet allerdings etwas mehr als ein normaler HIV-Test. Hier kann aber schon eine Woche nach einer evtl. Ansteckung festgestellt werden ob eine HIV-Infektion vorliegt.

Aber wie die anderen schon geschrieben haben, es gibt ja noch mehr Risiken als HIV...

  • 1
  • 2