frage!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michaela20 23.12.09 - 21:01 Uhr

guten abend ihr lieben.

hab da mal ne frage : mein kleiner (4mon) hat seit heute durchfall , isst nicht vernünftig und er hat auch rote bäckchen !!!!!! achja und dazu spuckt er viel ;er hat immer schon viel gespuckt ; und ist jetzt noch mehr finde ich .


könnten das die zähnchen sein ???
wenn ja,wie lange dauert das denn mit den zähnchen noch??
und wann geht der durchfall wieder weg ????


bedANKE MICH SCHON MAL
Und schöne weihnachten wünsche ich allen und das sie reich beschenkt werden

lg michaela

Beitrag von nuckelspucker 23.12.09 - 21:06 Uhr

huhu,

rote wangen und veränderter stuhlgang sind anzeichen fürs zahnen.

die zähne schießen ein. aber man kann nicht sagen, wann das erste zähnchen nun endlich rauskommen möchte.

es gibt beißringe und zahngel (hier umstritten), die linderung verschaffen.

lg claudia

Beitrag von sabine312 23.12.09 - 21:18 Uhr

Hört sich ja verdammt nach Zahnen an! Meine (5,5 Monate) kämpft schon ne zeitlang damit. Durchfall hatte sie nur einmal, war glaub ich nach einem Tag wieder weg.

Kann aber noch ewig dauern, bis die rauskommen. :-(

LG Sabine

Beitrag von michaela20 23.12.09 - 21:39 Uhr

gut
und hast du irgend einen tipp was ich in die windel machen könnte???

weil es hinten am rücken immer raus läuft.
ich hab ihn schon heute viermal umgezogen ,mir gehen langsam die bodys aus so schnell kann ich ja garnicht waschen !!!


wenn ich ihn fütter läuft das nur durch und kommt hinten wieder raus

Beitrag von dreamer87 23.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo,

ja das könnten die Zähne sein.
Sieht man denn nichts im Mund?
Ich hab auch ein kleines Rotbäckchen hier ;-) er hat oben am rechten Eckzahn geschwollenes Zahnfleisch und unten an der selben Stelle #schwitz
Bei uns hilft Osanit.
Mein Sohn nimmt leider keine Beißringe o.ä. ... er nimmt nur Mamas und seine Finger und seine Veilchenwurzel (betäubt).
Du kannst auch so ein betäubendes Gel nehmen. Davon halte ich aber nicht viel.
Mal sehen wie lange es dauert... kann schon ne ganze Weile sein #gruebel

LG Anja
und auch ein schönes Fest #snowy

Beitrag von igraine9 23.12.09 - 21:37 Uhr

hallo,

wir warten auch darauf, dass der 1.Zahn durchbricht. Florian sabbert total doll, kaut auf allem rum, was er in die Finger kriegt( bzw. er nimmt die Finger). Heute war es besonders doll und er war auch sehr unzufrieden.
Sämtliche Zähne der unteren Kauleiste sind in Startposition.

Ich gebe ihm Chamomilla D6 Globuli und wennes ihn gan doll quält hilft ihm Denntinox, was aber nicht jedes Baby mag. Mein Großer fand es total widerlich. Bei ihm hat damals Osanit super geholfen.

Lg
Igraine+Michael(juli´05, der mit 4,5 Monaten 2 Zähne hatte)+Florian(juli´09, der scheinbar alle auf einmal kriegt)

Beitrag von igraine9 23.12.09 - 21:40 Uhr

sorry, wegen der Schreibfehler. Baby schläft auf meinem Arm.