Heulsuse/Flennliese - sind das noch immer die Hormone??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xunikatx 23.12.09 - 21:19 Uhr

Hallo,

ich bin ja schon ein sensibler Mensch, bzw. gehen mir Dinge die meine Lieben angeht sehr Nah. Aber momentan weiss ich auch nicht was mit mir nicht stimmt.

Ich heule bei fast ALLEM was mit Babys/Kindern zu tun hat. Ob es nun positiv oder negativ ist.

Mein Sohn wird bald ein Jahr alt und ich habe gedacht das waere bloss am Anfang so mit dem Gefuehlsduseln aber es wird irgendwie immer schlimmer.

Ich hab ja mittlerweile schon bei der pampers Werbung nen dicken Klos im Hals#augen
Ihr koennt euch vorstellen wie es mir vorhin bei einer Reportage uber Ukrainische Kinderheime im TV ging - richtig - ich hab gebruellt als obs kein Morgen gaebe.




HOERT DAS IRGENDWANN AUF?
oder wird es auch nur ansatzweise besser?

Beitrag von muddi08 23.12.09 - 21:23 Uhr

Bei mir ist es auch seit der SS so. Ist mir auch etwas peinlich, wenn ich wegen jedem Sch.... anfange zu heulen. Vielleicht sind wir einfach nach so einem einschneidenden Erlebnis sensibler geworden.

Beitrag von rmwib 23.12.09 - 21:25 Uhr

Ich heul immernoch bei jedem Scheiß.

Hab neulich versucht "Gottes Werk und Teufels Beitrag" zu schauen, das war mal einer meiner Lieblingsfilme. Sonst hab ich erst geheult wo der Vater seine eigene Tochter geschwängert hat, ziemlich in der Mitte zum Ende hin. JETZT musste ich nach nicht mal 5 Minuten umschalten, als das erste Paar im Kinderheim zum "Aussuchen" war und als Homer geschlagen wurde #schock#heul.

Ich hoff das hört irgendwann wieder auf #zitter

Beitrag von xunikatx 23.12.09 - 21:34 Uhr

Ha - den wuerd ich mir ja gar nicht mehr ansehen..

Beitrag von rmwib 23.12.09 - 21:48 Uhr

War auch nur ein verzweifelter Versuch. #schwitz

Beitrag von luditolman 24.12.09 - 02:18 Uhr

kenn den film nicht aber mir geht es genau so. obwohl muss zugestehen, dass ich wieder schwanger bin. aber immmmer die heulerei! es ist schrecklichst!

Beitrag von schnecke1176 23.12.09 - 21:26 Uhr

Ha, der Text könnte von mir sein!!

Ich hoffe auch, dass das irgendwann aufhört!!!
(und die Pampers-Werbung ist wirklich zum heulen)

Wenn ich z. B. im Fernsehen große, traurige Kinder-Augen sehe (in Trailern der Spenden-Galas die im Moment ja ohne Ende im Fernsehen laufen), möchte ich die Kinder einfach nur zu mir nehmen.....! *schnief*

Oh mann, ich hoffe das mit dem Geflenne wird irgendwann besser, da war das Geheule in der Schwangerschaft ja gaaaar nix gegen!

LG Heike mit Nils (4 Monate)#niko