Pille nach Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von satera 23.12.09 - 21:32 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe am 21.11. meinen Sohn entbunden und stille leider nicht.

Nun hab ich auf heute meine Tage bekommen. Bin überrascht, dass so früh, aber okay.

Ich hätte noch eine Packung Yasmin da und würde soooo gerne wieder auf Kondome verzichten können sprich so früh wie möglich wieder mit der Pille anfangen. Kann ich denn nun einfach wieder mit der Packung beginnen oder soll ich uuuunbedingt den Termin im Januar beim Gyn abwarten? Fürchte dass ich da morgen niemanden erreiche und man soll ja auch am 1. Tag der Blutung wieder anfangen, und der ist nunmal heute.

Freue mich auf Eure Antworten!! Danke!

LG Satera

Beitrag von karra005 23.12.09 - 23:22 Uhr

Du kannst die Pille zu jeder Zeit beginnen. Wenn du sie nicht während der Blutung beginnst, sondern später, dann ist der Schutz erst nach 7 korrekt eingenommenen Pillen gegeben.

Beitrag von happyful85 25.12.09 - 16:05 Uhr

hm, ich habe mal gehört, das die "alte" pille nach einer schwangerschaft evtl nicht richtig wirken soll...da sich der hormonhaushalt verändert- man eine stärkere pille braucht.

habe es nue gehört...hm...ich wäre vorsichtig....