1...2...3...nicht meins

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von tobienchen 23.12.09 - 22:56 Uhr

hallo,
ich hab so eben ein buch ersteigert keinohrhase und zweiohrküken.
nun schrieb mir eben der verkäufer ich bräuchte ihm kein geld überweisen sein hund hätte soeben das buch zerfetzt:-[

ich denke er will es nicht verkaufen(neu13euro) ich hab es für 1,50euro +versand ersteigert.
bin stinksauer..aber da kann man wohl nichts machen,oder ????

lg tobienchen

ps: musste mal etwas wut raus lassen

Beitrag von tobienchen 23.12.09 - 22:59 Uhr

er hat das buch grad neu bei ebay reingestellt....


nun hab richtig nen hals....

kann ich mich bei ebay beschweren????und nützt das dann überhaupt was ?

Beitrag von tweety12_de 23.12.09 - 23:04 Uhr

klar kannst du dich bei ebay beschweren. das würde ich auch tun....

gruß alex

Beitrag von tobienchen 27.12.09 - 00:23 Uhr

ich hab ihm eine frist gesetzt bis wann er reagieren sollte,ansonsten schalte ich ebay ein.

vielen dank für eure antworten.wünsche euch einen guten rutsch ins neue jahr...

lg tobienchen

Beitrag von drachenengel 23.12.09 - 23:59 Uhr

Hallo,

sicher kannst Du etwas machen:

Der VK gab mit dem Einstellen der Auktion eine Verkaufsabsicht ab, so wie Du mit der Abgabe eines Gebotes eine Kaufabsicht abgegeben hast.

Ebay weist extra darauf hin, dass mit Ende der Auktion ein Kaufvertrag zustande kommt, der für beide Seiten verpflichtend ist.

Eiskalt dem Verkäufer schreiben, dass er seinen Kaufvertrag einzuhalten hat, setz ihm eine Frist zur Lieferung und überweise direkt.

Solltest Du die Ware nicht erhalten, Meldung an ebay, Fristsetzung zur Lieferung, anderenfalls Anwalt einschalten und den VK über diese Vorgehensweise informieren.

Da der VK das Buch direkt wieder einstellte, würde ich da die harte Gangart einschlagen, fertig.

Trotzdem frohe Weihnachten

Mone

Beitrag von schnitte19840 24.12.09 - 07:32 Uhr

Da kannst du nicht viel machen.Bewerte ihn schlecht und such dir ne neue Auktion.

Die Ausrede hab ich jetzt noch nicht gehört,bei uns waren es immer Wasserschäden :-[

Lg

Beitrag von mysterywomen 24.12.09 - 09:39 Uhr

Man, man, man :-[ wenn ich sowas immer lese.
Natürlich kann sie was machen, und zwar Ebay melden.
Das was der VK gemacht hat ist Betrug denn es wurde ein Vertrag abgeschlossen.
Ebay mag solche Leute nicht und unternimmt auch etwas dagegen.

Mw.

Beitrag von schnitte19840 24.12.09 - 11:39 Uhr

Es kommt aber nichts dabei raus.Bei ebay macht doch eh nichts.

Beitrag von hexlein77 27.12.09 - 14:05 Uhr

Wenn alle so denken, kommen solche Betrüger immer wieder ungeschoren davon! :-[

Natürlich mach ebay was! Selber schon erlebt! Ähnliche Situation wie bei der TE! ALso nicht immer gleich sagen, die machen ja eh nix sondern erstmal ausprobieren! ;-)

Beitrag von rienchen77 24.12.09 - 09:36 Uhr

melden bei Ebay....

Beitrag von arienne41 24.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo

Schreib ihm mal aud den neuen Artikel an.

Schreib das der Artikel doch von Hund zerfett wurde.

Die Fragen stehen dann meist auch öffentlich drin .

Berwete ihn sofort negativ und schreib das rein

Lg

Beitrag von vwpassat 24.12.09 - 10:54 Uhr

Deine Idee ist gut, nur muss der Verkäufer das erst freigeben, dass Fragen und Antworten dann mit drin stehen.

Wird er sicher in dem Fall nicht tun.


Ansonsten bin ich Deiner Meinung. Absolut dunkelrot bewerten und abhaken.

Beitrag von manavgat 24.12.09 - 10:56 Uhr

Fordere ihn auf, den Vertrag! einzuhalten. Widrigenfalls würdest Du Anzeige erstatten wegen Betrug.

Gruß

Manavgat

Beitrag von seahorse 24.12.09 - 12:40 Uhr

Unfassbar, ich habe mir den VK eben mal angeschaut, er hat ja sowieso schon negativ Bewertungen.

Bewerte ihn umgehend negativ, denn auf der aktuellen Auktion gibt es ja schon ein Gebot.

Das ist eine dreiste Lüge von dem VK. Solltest Du die Ware nicht bekommen dann gehe weitere Schritte...

Ich find sein Verhalten unmöglich

Beitrag von collichen 25.12.09 - 10:47 Uhr

Das Buch ist gerade für 4,50 verkauft.

Beitrag von uschitussi 25.12.09 - 22:20 Uhr

Verkäufer können nicht negativ bewerten bei Ebay.

Beitrag von seahorse 26.12.09 - 10:41 Uhr

habe ich ja auch nirgends geschrieben!

Beitrag von danny025 24.12.09 - 14:31 Uhr

hi,

ich würde ihm sagen, er soll dir umgehend ein paar bilder des "zerfetzten" buches schicken und wenn nicht würde ich sagen, das ich auch das kaputte buch nehmen würde. da wäre ich mal gespannt was kommt. echt blöder idiot.

oder ich würde das neu eingestellte buch ersteigern und nur den betrag überweisen für das erste buch das du ersteigert hast.

frohes fest trotzdem :-)

lg
danny

Beitrag von bodensee-teufelchen 03.01.10 - 11:51 Uhr

Hallo !

Sowas kenne ich auch hab mal für meinen Sohn einen Original LegoBauTisch ersteigert für 2,50 € sonst sind die ja auch nicht gerade Billig,

Und da schrieb mir der Verkäufer der Tisch wäre gerade die Treppe runtergepurzelt und wäre nun defekt.

Ich hab den ne Mail geschrieben die es in sich hatte.

Der Tisch war dann zwei Tage später auch wieder online im Ebay zu finden.

Find ich echt nicht gut wenn einige sowas machen.

Lieben Gruss Natalie :-)