und das kurz vor Weihnachten...! Molevac und stillen????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von corikn 23.12.09 - 23:09 Uhr

Oh, Leute, seit ein paar tagen juckt mir abends der Po (keine Details..), erst dachte ich, es sei nur ein Pilz und dachte, es reicht, wenn ich nach den Feiertagen eingreife (oder es erledigt sich von selbst...#klatsch). Aber heute abend habe ich festgestellt, dass ich WÜRMER habe!!!#schock#schwitz:-[#schrei#wolke

Mein Mann arbeitet ja im Heim und da hatten die das vor einigen Wochen. Alle Mitarbeiter mußten ein heftiges Mittel (Molevac) nehmen (auch profilaktisch) und für mich hatte er auch ne Packung mitgebracht, für den Fall der Fälle... Also hätte ich direkt was da, wenn ich nicht noch nachts stillen würde... Denn da steht, dass man während der Einahme nicht stillen soll, sondern abpumpen und wegschütten, denn man weiß nicht ob und wieviel von dem Zeug in die Muttermilch übergeht... Könnte ko.... :-[ hab schon beim Apothekennotdienst angerufen, um mr Rat einzholen, aber die konnte mir auch nicht weiterhelfen, weil sie mir nicht sagen kann, ob es in die muttermilch übergeht und natürlich nicht Schuld haben will, wenn ich weiterstille und dann ist irgendwas mit Paula...#zitter#schock

Hatte ja auch die idee, das mittel frühmorgens zu nehmen in der Hoffnung, dass es bis abends nicht mehr in der muttermilch wäre (würde zwoischendurch abpumpen und wegschütten...), aber keiner weiß, wie lang es im Körper und somit in der Muttermilch bleibt...

Ich wollte ja auch evtl. abstillen, aber suchte noch ne "sanftere" Methode, aber heute nacht oder gar am heiligen Abend anfangen mit Abstillen?

Heute Abend mach ich sicher noch nix, aber bis morgen, sollte ich mich entschieden haben... Habe ja auch Angst Paula anzustecken...

Könnte heulen, wollte das nicht so!

Was sagt ihr dazu? Kennt jemand das Mittel?

gute nacht sagt erstmal die verzweifelte cori

Beitrag von spumsel 23.12.09 - 23:41 Uhr

Hallo,

auweia, das ist echt fies! #liebdrueck

Hab nur das gefunden:
http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Molevac+Suspension/med_gegenanzeigen-medikament-10.html

Ruf doch im KH an und frag da mal nach...

lg

Beitrag von doreensch 24.12.09 - 07:11 Uhr

Frag halt im krankenhaus nach zur Not gibts sicher auch andere Mittel es kann schlecht nur ein einziges geben gg

Beitrag von qrupa 24.12.09 - 07:18 Uhr

Hallo

darfst du nehmen, mußte ich auch schon.
http://www.embryotox.de/molevac.html

LG
qrupa

Beitrag von muddi08 24.12.09 - 14:18 Uhr

Würmer sind doch nicht ansteckend#kratz
Die bekommt man, wenn man ungewaschenes Obst und Gemüse isst.