Allergiegefährdet...wann beginnt ihr mit Beikost?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabrina1980 23.12.09 - 23:11 Uhr

Guten Abend,

oder... bis wann sollte man spätestens damit angefangen haben?

Bei unserer Tochter habe ich mit 5 1/2 Monaten mit Beikost angefangen...sie hatte keine Unverträglichkeiten oder war allergiegefährdet.

Unser Sohn hat eine Neurodermitis....man liest oft das man in solchen Fällen lieber mit der Beikost wartet...ist das noch aktuell oder wann fange ich an....ist alles so verwirren, bei Carla-Joellle war das wesentlich entspannter#schein

lg
Sabrina

Beitrag von dreamer87 24.12.09 - 10:30 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist auch allergiegefährdet.
Ich fange heute mit dem ersten Breichen an. Seit gestern ist er ein halbes Jahr alt.

LG Anja

Beitrag von sabrina1980 25.12.09 - 20:48 Uhr

Hallo Anja,

so in etwa wollte ich auch anfangen. Wir werden unsere Premiere somit Anfang Februar haben.

lg
Sabrina

Beitrag von kathrincat 24.12.09 - 11:38 Uhr

wir haben mit 4 mon bekonnen weil sie es wollte. ab dem 4 mon ist auch auch bei allergiegefä. kindern i.o.