Fersensporn....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von babyalarm2006 23.12.09 - 23:19 Uhr

Hallo,

....leidet jemand von euch unter Fersensporn und hat Tips was am besten hilft?

Mir ist klar, dass ich am besten einen Arzt aufsuche, aber was hat euch am besten geholfen und in welchem Zeitraum habt ihr eine _Besserung wahr genommen?

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

glg Susanne

Beitrag von ratzundruebe 24.12.09 - 08:50 Uhr

Hallo

Ich leide zwar selbst nicht unter einem Fersensporn, kenne aber ein paar Leute die einen hatten.
Das einzige Mittel welches bei ihnen angeschlagen hat war Hekla Lava D2 #pro Ist ein homöopatisches Mittel und ist rezeptfrei in der Apotheke zu kaufen.

LG, gute Besserung und frohe Weihnachten #niko

Kerstin

Beitrag von palesun 24.12.09 - 14:37 Uhr

Hallo Susanne!

NEUE SCHUHE!
Also wenn Du immer flache trägst, dann zieh jetzt welche mit kleinem Absatz an!

Öfter wechseln.

Ich habe den Fersensporn von meinen Chucks bekommen.

LG palesun

Beitrag von urseenixe2009 25.12.09 - 20:18 Uhr

Lass dir vom Arzt Einlagen verschreiben die für versensporn sind. Die haben so eine Aussparung hilft echt .

Gruß Christina

Beitrag von susi.k 25.12.09 - 23:25 Uhr

Hallo,
ich gehöre leider auch zu den Leidtragenden. Habe Hekla Lava, Einlagen ( knapp 40.-) und Stoßwellentherapie (150.- die leider nicht von der KK übernommen werden) ausprobiert. Leider hat bislang nichts geholfen.
Zuhause laufe ich am liebsten in Crocs, die sind angenehm weich. Das ist leider auch der einzige Tipp den ich weitergeben kann.
LG,
Susi