Was`n das für`n Weichei-Baum??

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von shakira0619 23.12.09 - 23:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nun hab ich nen echt schönen Baum mit weichen Nadeln gekauft, weil letztes Jahr meine Finger schon echt wehtaten beim Schmücken mit den pieksigen Nadeln - und jetzt??

Jetzt wollte ich ihn gerade schmücken und die Äste sind sooooo weich. Da bleibt gar keine Kugel hängen. Die sind viel zu schwer für diese Weichei-Äste. :-(

Schade, ich hab so schöne Kugeln - letztes Jahr erst gekauft. :-(

Nun hab ich improvisiert und ihn ohne Kugeln geschmückt (bzw. nur 6 Kugeln an ganz starke Äste).

Ist Euch das auch schonmal passiert, daß Euer Baum so weich war?? Also mir noch nie....

Ich mach mal ein Foto für die VK.

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest wünscht Euch Shakira0619

Beitrag von waffelchen 23.12.09 - 23:29 Uhr

Ist bei mir genau andersrum.
Ich hab einen mit pieksigen Nadeln, meine Hände sehen fürchterlich aus und brennen ganz schrecklich.
Der Baum ist jetzt geschmückt, aber die Äste hängen immernoch so weit oben, sieht doof aus :(

Beitrag von shakira0619 23.12.09 - 23:34 Uhr

Mach auch mal`n Foto rein. *lol*
Vielleicht sollten wir unsere Bäume paaren und dann gibt es den perfekten Baum.

Beitrag von sabsstyle 23.12.09 - 23:42 Uhr

och mensch..der sieht ja mal echt sehr wabbelig aus:-(
na hauptsache es hält das was dran ist;-)

schöne weihnachten#niko

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 00:20 Uhr

Danke, das hoffe ich auch.
Dir auch schöne Weihnachten.

P.S. Interessant, daß sich schon 30 Leute die Fotos angesehen haben und nur 2 mir antworten... #gruebel

Beitrag von arkti 24.12.09 - 00:51 Uhr

Diese schiefen Kerzen würden mich schon fürchterlich nerven. :-D

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 08:01 Uhr

Stimmt, das war mein Mann...der hatte keinen Bock. Ich hab sie gerade begradigt.

Beitrag von angi05 24.12.09 - 11:56 Uhr

Hallo!

Habe mir auch deine Bilder angesehen, aber da ich so lachen musste, wollte ich lieber nichts schreiben...

Der Schmuck ist aber richtig schön!

Weihnachten macht ja nicht nur der Baum aus... nächstes Jahr gibts wieder einen anderen;-)

Schöne Feiertage euch!

Beitrag von troedi 24.12.09 - 06:37 Uhr

Dafür, dass Du improvisieren musstest, finde ich, dass Dein Baum trotzdem noch sehr ansprechend geworden ist.

Ärgere Dich nicht... freu Dich, dass Deine Hände heil geblieben sind und dass die Natur eben die Bäume so wachsen lässt, wie sie das für richtig hält ;-)

Ich wünsche Dir ein schönes Fest.

LG Ela (deren Baum auch nicht der Hit ist, aber die Kinder lieben ihn) #huepf

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 08:02 Uhr

Danke Trödi,

das tröstet mich ein wenig. :-)

Ich wünsche Dir auch schöne Weihnachten!

LG

Beitrag von knutschy 24.12.09 - 07:51 Uhr

Hallo,

allso ich finde dein Baum ist trotzdem Super geworden.
Ich hab dieses Jahr garkein und wäre froh über wenigstens ein Weichast Baum ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 08:03 Uhr

Hallo Knutschy,

das ist aber lieb von Dir. :-)

Warum hast Du keinen Baum?

Ich wünsche Dir frohe Weihnachten!

LG Shakira0619

Beitrag von knutschy 24.12.09 - 10:55 Uhr

Hallo,

weil wir einfach hier keinen Platz haben.
Und dann schimmelt uns hier noch die ganze Wohnung weg :-( drum war ich nicht mit Weihnachtsvorbereitung sondern mit Wohnungssuche und Hausverwaltung rumägern beschäftigt ^^

Aber sind heut eund Morgen dann eh nicht da sondern bei meinen Eltern, aber die haben nur ein ganz klein Kunstbaum ^^ aber immerhin etwas

Liebe Grüße

Beitrag von risala 24.12.09 - 08:07 Uhr

Hi,

ich finde, bis auf die schiefen Kerzen (ich mag auch lieber Lichterketten mit kleinen Lämpchen), sieht der Baum toll aus.

Na, unser Baum ist zwar groß (über 2,50m) und super gerade gewachsen, aber nicht dicht. Der Durchmesser an den breitesten Ästen dürfte gerade mal 1m sein und von Astreihe zu Astreihe sind zw. 30-50cm Platz (dazwischen nur "Kleinzeug"). Schmücken ging dadurch natürlich prima ;-).

Und weißt Du was, wir nehmen eigentlich immer die Bäume, die keiner will. Ich wohl mein "Helfersyndrom", was an Weihnachten nicht nur auf Tiere zutrifft sondern auch auf Bäume. Wir hatten noch NIE einen perfekten Baum. Mal waren sie krumm, mal so dicht (Durchmesser 2m) das rundum kaum Platz war, mal hatte einer 2 spitzen, etc.... Aber wir lieben unsere Bäume#verliebt! Deshaalb hat unserer auch einen Namen von unserem Sohn bekommen: Bäumi ;-)

LG
Kim

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 09:22 Uhr

Hey, auf die schiefen Kerzen hat mich schon jemand aufmerksam gemacht, hab ich schon begradigt.

Da kennst Du bestimmt auch den Film vom Tannenbaum, den niemand wollte, oder? ;-)

LG

Beitrag von risala 24.12.09 - 11:57 Uhr

Nö....:-( leider nicht! Aber ich werde mal schauen, was ich herausfinden kann!

LG
Kim

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 13:18 Uhr

Mein Sohn kriegt die DVD zu Weihnachten. Die war vor 2 Monaten aber noch billiger bei amazon. #gruebel

http://www.amazon.de/kleine-Tannenbaum-Geschichte-niemand-wollte/dp/B0000ADXS8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1261657004&sr=8-1

"Der kleine Tannenbaum" Es war einmal eine sehr, sehr kleine und schiefe Tanne, die sich nichts sehnlichster wünschte, als irgendwann ein richtiger Weihnachtsbaum zu werden. Doch sie war so klein, dass niemand sie haben wollte. Eines Tages lernte sie ein Eichhörnchen und einen kleinen Bären, der noch nie Weihnachten gefeiert hatte, kennen. Das Eichhörnchen, das schon viele Weihnachtsfeste bei den Menschen beobachtet und beide Freunde sehr ins Herz geschlossen hatte, wusste genau, wie so ein Weihnachtsfest war. Und so kam es auf eine Idee: Es sollten unvergessliche Weihnachten werden! Mit Hilfe der neuen Freunde, aller Tiere im Wald und durch den Glauben an den Weihnachtsmann, geschah etwas Unglaubliches. Aber seht selbst und begleitet die kleine Tanne auf ihren Abenteuern!

Beitrag von lampe123 24.12.09 - 10:10 Uhr

HAllo!

Och Mensch, das ist ja ärgerlich. Kann es sein das der Baum schon zu trocken ist und dadurch die Äste hängen lässt? Das war jetzt so mein erster GEdanke.

Ich bin sehr pingelig mit meinen Weihnachtsbäumen und wäre glaub ich heute morgen nochmal los und hätte einen neuen besorgt.

Frohe Weihnachten

LG

Beitrag von shakira0619 24.12.09 - 13:20 Uhr

Naja, wir hatten sie schon 2 Wochen in der Garage in einem Wassereimer stehen.

Aber heute nochmal einen neuen kaufen?? #schock Ne, auf gar keinen Fall.

LG

Beitrag von sunshine38 24.12.09 - 14:56 Uhr

Hallo,

ich glaube der Baum ist eine "Douglasie" - habe gerade gestern einen Bericht in der Zeitung gelesen ..... ganz weiche Nadeln aber zu "schwach" für Kugeln #klatsch

Wir haben dieses Jahr wieder eine Nordmanntanne, die sind auch schön weich, aber man kann sich beim Schmücken so richtig austoben - die Äste halten echt viel aus :-D


Schöne Weihnachten
sunshine38