Würdet ihr hingehen oder ist das doof?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von stephanieanne 24.12.09 - 00:58 Uhr

Hallo. Folgende Frage.

Meine Oma ist vor 15 Jahre gestorben. Sie hatte eine Bekannte, an die ich mich aus Kindertagen noch etwas erinnern kann. Aber nicht wirklich. Habe ich seit 29 Jahren nicht gesehen.

Meine Schwester ist in eine Siedlung gezogen und wurde von eben dieser Bekannten (jetzt weit über 90) angesprochen. Die Frau hat keine Familie und ist sehr alleine, weil der Hauptteil ihres Freundeskreises weggestorben ist. Da die Frau sehr nett ist ist meine Schwester dann regelmäßig vorbei zum Kaffeetrinken, hat kleine Besorgungen gemacht, etc.

Jetzt liegt die Frau im Krankenhaus, über Weihnachten, total alleine. Mir tut sie wirklich sehr Leid, meine Schwester arbeitet und kann nicht hin. Ich hätte Zeit, hatte aber wie gesagt 30 Jahre keinen Kontakt.

Frage: Kommt das doof? Einfach nun hinzugehen, mich neu vorzustellen und sie zu besuchen. Mir tut die Idee leid, dass sie so mutterseelenallein nun im KH ist.

LG
Anne

Beitrag von miss017 24.12.09 - 02:10 Uhr

Hallo,

also ich finde das es eine sehr schöne Idee ist,sie wird sich sehr freuen,denn sie ist alleine ,wie du sagst,ich glaube kaum das sie dann unfreundlich oder sonstiges denkt von dir,sie würde es bestimmt ganz toll finden.ich würde an deiner stelle hinfahren :-)

glg und schöne Feiertage

Beitrag von jenny811 24.12.09 - 02:40 Uhr

hallo anne,

ich denke es wäre eine schöne idee, da sie ja deine schwester kennt, wird sich sich auch an dich erinnern können. vielleicht kannst du einpaar bilder mitnehmen von deiner oma. ich denke das sie sich sehr freuen wird.

Wünsch Dir ein schönes Weihnachtsfest!

LG Jenny

Beitrag von hundemutti 24.12.09 - 06:05 Uhr

hallo

ich finde es ganz toll, wenn du hingehst.

Beitrag von knutschy 24.12.09 - 07:48 Uhr

Hallo,

ich denke Sie würde sich sehr freuen wenn Du Sie besuchst.

Liebe Grüße

Beitrag von risala 24.12.09 - 07:59 Uhr

Hi!

Ich würde hingehen - und vielleicht eine Kleinigkeit mitnehmen.

Als ich noch nebenbei in der Aktenpflege gearbeitet habe, waren die alten Leute, die keine Familie mehr hatten oder eben nur ganz selten Besuch bekamen, IMMER sehr glücklich, wenn jemand an sie gedacht hat und sie besuchte. Sie freuten sich, dass jemand mit ihnen redet, sich Gedanken gemacht hat - und Herz zeigt!

Fahr hin, nimm Dir etwas Zeit, um z.B. mit ihr über Deine Oma und Deine Kindheitserinnerungen sprechen zu können. Das ist eure Gemeinsamkeit und mach Weihnachten für die alte Dame weniger einsam!

LG
Kim

Beitrag von monaeaush 24.12.09 - 08:21 Uhr

Ich glaube, selbst wenn du für sie wildfremd wärst, würde sie sich freuen :-)


Geh hin.



LG Mona

Beitrag von lostie 24.12.09 - 09:19 Uhr

Geh hin, sie wird sich ganz sicher freuen!

LG lostie #niko

Beitrag von babsi1785 24.12.09 - 09:57 Uhr

Ich finde das auch eine sehr sehr schöne Idee. Weihnachten ist doch das Fest der Liebe und auch nächstenliebe. Wenn nicht jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, wann dann?

Klar wäre dann nur schade wenn das nur bei dem einen Treffen bleibt.

Wünsche euch Frohe Weihnachtstage!

Beitrag von sandra7.12.75 24.12.09 - 11:27 Uhr

Hallo

Ich finde die Idee ganz toll.Mach es einfach.Sie wird sich bestimmt sehr freuen.

Schöne Weihnachten.

lg

Beitrag von lollylolly 24.12.09 - 12:49 Uhr

was hast du zu verlieren?

sie WIRD sich freuen?

falls nicht, weißt du das DU wenigstens an sie gedacht hast und ein gutes herz gezeigt hast.

gehst du nicht hin, machst du dir vorwürfe.