pille und antibiotika

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milkanien 24.12.09 - 09:12 Uhr

hallo,

seit mitte november bin ich erkältet und nehme durchgehend medikamente ein. ende november musste ich dann für 5 tage antibiotikum einnehmen und bekam dann ganz regulär am 10.12. meine periode. seit dem 15. nehm ich wieder die pille und seit dem 19.12. muss ich für 10 tage antibiotika nehmen. kann es sein das durch die einnahmen die pille gar keine wirkung hat? gestern hatten wir sex ohne weitere verhütungsmittel (gerade eben hab ich nachgeschaut bei einem eisprungkalender und gesehen das ich gestern sehr fruchtbar war). kann es sein das ich durch die vielen medikamente und antibiotika jetzt schwanger geworden bin?? :-D

vielen dank für eure antworten

lg
caro

Beitrag von 87katja 24.12.09 - 09:15 Uhr

Hallo ...

Klar kann das sein dadurch verliert die pille ja ihre wirkung ;-)

LG und frohe weihnachten #stern

Beitrag von zuckerschneckchen82 24.12.09 - 09:36 Uhr

Hi!

Ja das kann gut sein. Die Freundin bzw. jetzt Frau meines Cousins ist auch auf diese Art schwanger geworden. Seine Schwester hat sie noch gewarnt.
Anscheinend verträgt sich Antibiotika und Pille nicht wirklich. Ich hab das aber auch nicht gewusst.

LG

Zuckerschneckchen und die 2 Rabauken (34. ssw)

Beitrag von wetterhexchen 24.12.09 - 09:51 Uhr

da ist Vorsicht geboten.

so ist unser kleiner "Unfall" entstanden.;-) Bin aber ganz glücklich drüber. #huepf

lg Hexchen