Warum kann mir nichts geradeaus laufen????!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von langewege 24.12.09 - 09:24 Uhr

Guten Morgen,

bestes Beispiel heute:
Ich renne in den Großmarkt um sieben UHR#gaehn, um meine bestellt 9kg Pute abzuholfen.

2x woanders hingeschickt, 30min wie Depp gewartet, bis dann rauskam äh ja, die Pute ist noch nicht da#zitter#zitter#zitter#zitter.
Ich soll noch eine Stunde warten (ja was soll ich solange machen....) Nach einer Stunde, tut uns leid, die LIeferung kommt später.
#aha
Also kann ich nachher nochmal 40km fahren. Natürlich schlage ich % raus, aber die Zeit wollte ich anders nutzen.

So geht das schon mein ganzes Leben.

Diese Irrwege führen durch mein ganzes Leben.
Sei es bei der Schulbildung, Partnerschaft, Geld, Glück (das habe ich seit 9 jahren nicht mehr gesehen).

Ich habe einfach keinen Bock mehr.
Immer läuft alles schief, nimmt fast nie ein gutes Ende so denke ich sitze ich ohne Pute da, heulend und schniefend, weil ich nicht weiß was ich sonst anbieten könnten für 15 Leute.

#schmoll#schmoll

Beitrag von frau.mecker 24.12.09 - 09:25 Uhr

seht ihr noch nichtmal fehlerfrei schreiben kann.
Bin grad traurig....#hicks

Beitrag von elodia1980 24.12.09 - 09:48 Uhr

hey,
lass den kopf nicht hängen. man muss die irrwege mit humor nehmen!
kauf ne menge toast und mach toast hawaii. einen großen eintopf...pizza...ne riesenladung nudeln mit tomatensoße... :-) ich würde improvisieren und dann mit meinen gästen darüber lachen. das leben geht eben keine geraden wege, aber das ist nur dann schlimm, wenn man sich davon die laune verderben lässt. das glück kommt nur, wenn man es nicht erzwingen will! und DAS ist doch das leben, das macht auch seinen reiz aus: wenn man kreativ und mutig sein muss, neue ideen umzusetzen, weil die alten nicht (mehr) passen. das gilt für ein verpfuschtes essen ebenso wie für die wichtigen dinge. versuch doch mal, mit einem lächeln auf missgeschicke zu reagieren, dann wirken sie gar nicht mehr so schrecklich.

frohe weihnachten, elodia

Beitrag von jammer, jammer 24.12.09 - 09:49 Uhr

Vielleicht liegt es daran, dass du alles bis auf die letzte Minute schiebst.
An Heiligabend um sieben Uhr morgens in einem 40 km entfernten Großmarkt aufzuschlagen würde mir im Traum nicht einfallen.
Wenn ich 15 Leute zu bekochen habe, sehe ich rechtzeitig zu, dass ich alles zu Hause habe.
Wenn du nicht richtig planst, bist du schuld, nicht das Schicksal.

Beitrag von bruchetta 24.12.09 - 09:56 Uhr

Ich bin der Meinung, dass es manche leicht und manche schwerer haben im Leben.
Ich bin auch so eine Kandidat, der irgendwie immer Steine aus dem Weg räumt.
Aber man wächst mit seinen Aufgaben! ;-)

Beitrag von huddelduddeldei 24.12.09 - 10:16 Uhr

Zu der Geschichte mit der Pute sag´ ich lieber nichts... da wäre ich wahrscheinlich im Dreieck gesprungen!

Aber ich kann dir zu deiner Einstellung zu deinem Glück ein Buch empfehlen (ich habe auch mal so gedacht wie du...): "Hector´s Reise".

Kleiner Vorgeschmack:

"Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen."

oder

"Es ist ein Fehler zu glauben, Glück wäre das Ziel."


Sieh es als deine persönliche Herausforderung an, das Leben trotz Irrwege auf die von dir gewünschte Bahn zu lenken - das habe ich zwar auch noch nicht so ganz raus, wie ich den Zug lenken muss, aber ich arbeite dran und so langsam fang ich auch wieder an, an mich zu glauben!

Beitrag von babylove05 24.12.09 - 14:55 Uhr

Hallo

Das is nicht nur dein Leben , sondern das Leben allgemein .... Und ich glaub allen geht es mehr oder wenniger oftmals so .....

Aber da hilf nix ausser weiter machen .... Und ich glaub nicht das jeder Tag deines Lebens so is , sonsern solche Tage gibt es eben .....

Schau mein Schatz wollte eigtlich schon Montag morgen hier in bei uns sein ( is zu seit in den USA stationiert ) , und erst ahben sie seine Reservierung fuers ticket verloren , dann ein Tag spaeter war er entlich in Amsterdamm und von dort ging kein Flug mehr dank des Bescheidenen Wetters Nach Frakfurt .... Naja was soll man da machen ... hat dann am neachsten Tag den ICE genommen , und zumgleuck noch bevor die auch net merh gefahren sind


Naja aber leben geht weiter immer und und immer weiter , und es gibt auch so viele schoene dinge im leben die allesn stress wieder vergessen machen

lg Martina