Neuer Rekord! 24.12. ....... und 9 Uhr schon Familienstreit

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von babsi1785 24.12.09 - 09:54 Uhr

Alle Jahre wieder gibt es bei uns am 24. Famlienstreit das war aber zu 99 % immer dann auf der Fahrt zu Kriche weil ich am Fluchen war das wir wieder mal zu spät dran sind.....

Nein, dieses Jahr alles anders. Mein Mann ist um 8 Uhr los noch Getränke und Streusalz kaufen. Um 9 Uhr bekomme ich einen Anruf von ihm das er mit seiner Mutter noch in die Statd fahren muss (45 km entfernt) weil sie paar Dinge braucht. (die Frau lebt zwar alleine, hat aber selber ein Auto aber mom. macht sie immer so auf sterbenskrank und das sie nichts könnte)

Mir blieb echt die Luft weg. hier ist doch der absolute Chaos, um 10 Uhr wollte ein Freund vorbei kommen und meinem Mann helfen mit dem WEihnachtsbaum aufstellen ..... mit dem brauche ich die nächsten 3 Stunden nicht zu rechnen .....booooohr....... Mutter ruft an und Sohn springt

Grrrrr

Na ja, dann werde ich wohl jetzt doppelt so schnell machen müssen um fertig zu werden.


Sorry fürs auskotzen


Wünsche euch stressfreie Vorbereitungen und einen schönen ruhigen Heilig Abend.

Beitrag von haifa 24.12.09 - 10:15 Uhr

Hallo,


der Streit hätte wesentlich schlimmer kommen können.

An Weihnachten liegen bei den meisten die Nerven blank.

Macht halblang, dann gibts halt etwas später Bescherung und Essen.

Vielleicht stellt Ihr im kommenden Jahr den baum einfach schon am 23. auf?

LG
haifa

Beitrag von lampe123 24.12.09 - 10:17 Uhr

Hallo!

Streß hätten mein Mann und ich auch wenn einer plötzlich gegen alle Absprachen aus der Reihe tanzt und dadurch nix mehr in Ruhe zu schaffen wäre. Aber als Tip fürs nächste Jahr: 1-2 Tage vorher anfangen mit Baum schmücken und Co.

LG

Beitrag von bea20 24.12.09 - 10:22 Uhr

Hallo,

oje du arme.
Wir haben am 22. den Baum Abends aufgestelltund gestern den Hausputz erledigt. Ich kann alles ganz relaxt angehen und noch ein paar Min. vorm PC bleiben.Menne is noch in Apotheke und Auto waschen. Um 12.00 werde ich mich über die Ente schmeisen.

Trotz allem wünsche ich euch schöne Weihnachten und ein paar ruhige besinnliche Feiertage.

lg bea

Beitrag von elaleinchen 24.12.09 - 10:36 Uhr

Kann dich schon gut verstehen! #liebdrueck

Bei meiner Schwiegerfamilie ist es "Tradition", das die Söhne den Weihnachtsbaum und die Krippe aufstellen! An heiligabend MORGENS!
3 Mal darfs du raten, wo mein Mann gerade ist! #aerger
Ich hab hier einiges zu tun noch, und der verpisst sich....grrrr. Als ob die den dämlichen Baum nicht alleine aufstellen können!

Das schlimme ist, unseren hat er total lieblos in die ecke geklatscht! :-[ Der hat die Licherketten da drüber geworfen und hat sich stumpf wieder auf die couch gesetzt!
So nach dem motte, ich bin fertig für dieses Jahr! #aerger

Hab ihm gestern abend gesagt, das es dies jahr wohl das letzte mal ist, der er da den Weihnachtsbaum schmücken wird. Hier ist auch genug zu tun! :-p

Ich hab mich jetzt erstmal mit nem Cappu aufs sofa verzogen! Gleich gehts in die zweite runde!!!

Wünsch euch allen ein schönes Fest!!#niko

Beitrag von babsi1785 24.12.09 - 10:59 Uhr

Am WE hatte ich noch gefragt ob wir nicht lieber dann schon Baum aufstellen da mein Mann die Tage davor arbeiten musste und immer erst super spät nachhause kam. Und ich kann es leider nicht machen da 28. SSW und der Baum 3,5 m hoch ist ..... *grrr*

Mich nervt es einfach nur das SM und mein Mann es wohl nicht verstehen das WIR jetzt eine Familie sind und hier genug zu tun ist.

Ja, ich habe meine Liste schon um einiges gekürzt, dann wird halt Treppenhaus und Kinder Badezimmer nicht mehr geputzt .... mich nervt es einfach nur.... habe die Panik das er vom einkaufen wieder kommt die häfte vergessen hat und ich nicht mehr los kann da dann schon 2 uhr durch sein wird.


Ja nächstes Jahr wird einiges anders gemacht, SM werde ich einen Urlaub schenken der min. von 20.12. bis 3.01. geht.... dann kann ich hier in Ruhe machen und Planen ;-)

Beitrag von kikpower 24.12.09 - 11:29 Uhr

Hallo,

ich kann ja verstehen das du dich aufregst,aber es ist schliesslich seine Mutter,mein Mann war gestern auch den ganzen Nachmittag mit seiner Mutter einkaufen und einen Baum holen,na und,da habe ich hier halt alles gemanagt.
Du sagst doch das um 10 Uhr ein Freund vorbeikommt,der kann dir doch ein wenig helfen mit dem Baum und gut ist.

Unseren Weihnachtsbaum schmücke immer nur ich,mein Mann stellt ihn nur auf.

Lg
Tanja die dir trotzdem noch schöne Feiertage wünscht;-)

Beitrag von hummelbiene87 24.12.09 - 11:40 Uhr

huhu, ich hatte Weihnachten noch nie Stress oder Zeitnot. Fang das nächste Mal einfach schon am 23. an ;-)

LG

Beitrag von lilli1983 24.12.09 - 11:53 Uhr

Hallo,

ach was, geh doch mal etwas gelassener an die Sache ran. Warum liegen denn die Nerven am Weihnachten blank bei den meißten? Weil sie immer alles Perfekt machen wollen, alles muss Tip Top sein, Kinder perfekt geschniegelt und gestriegelt und es MUSS ein toller Tag werden...
Ich muss sagen. mich kann nichts mehr so leicht auf die Palme bringen, ich musste bis gestern arbeiten, musste anschließend noch mit meinem Sohn zum Arzt (20 km entfernt)weil er eine ganz schlimme Grippe hat, dann schnell noch einen Baum kaufen und Einkauf machen und das beste: alle Geschenke einpacken, denn ich habe das einfach noch nicht geschafft früher.
Ganz ehrlich, bei uns ist es normal sauber aber chaos herrscht hier, die Waschmaschine läuft und auch sonst alles wie immer, ABER wir haben Spaß und sind froh endlich zusammen zu sein, dass ich mal nicht arbeiten muss. Direkt geplant haben wir heute nichts, Kirche fällt aus wegen Grippe.
Versau Dir nicht diesen Tag weil Deine Erwartungen und Planungen durcheinander geraten, versuch alles Positiv und mit einem Augenzwinkern zu sehen!

Ich wünsch Euch ein frohes Fest!#stern

Beitrag von manoli71 24.12.09 - 12:35 Uhr

Hmmm erstmal würde ich sagen: Runterkommen!

Ich verstehe immer diese Panik nicht. Heiligabend kommt doch nicht unverhofft. #kratz Man weiß es doch lange im voraus. Wir regeln seit Jahren immer alles so, dass wir Heiligabend nichts wichtiges mehr zu tun haben, damit wir den Tag gemütlich beginnen können. Der Baum steht schon seit Dienstag abend. Geputzt habe ich am Montag, vorhin hat mein Mann nur noch mal eben durchgesaugt. Aber ganz ehrlich, was ich nicht schaffe, lasse ich einfach liegen. Es gibt ja schließlich auch noch eine Zeit nach Heiligabend und Weihnachten.

Also, seh alles mal etwas lockerer. Und nächstes Jahr fragt Dein Mann einfach ein paar Tage vor Weihnachten seine Mutter, ob noch irgendwas zu erledigen ist. Dann könnt ihr das einplanen.

Schöne und besonders ruhige Weihnachten wünscht Tina #niko

Beitrag von 1982jenny 24.12.09 - 12:42 Uhr

Hallo...

Bei uns ist das erste Jahr kein Stress...Kinder lieb. MAnn lieb alles bestens...

Und mein Mann hat mir zu liebe heut früh noch ein echten Baum geholt !!!#verliebt

Und er ist ein richtiger Weihnachtsmuffel!!!!!!!!


Kann nur besser werden bei euch!#schwitz

LG Jenny

Beitrag von lollylolly 24.12.09 - 12:47 Uhr

du solltest eher sauer auf die rücksichtslose mutter sein!
es ist DREIST am 24.12 früh sowas noch zu fordern.

den baum kannst du auch alleine aufstellen, was muss denn sonst noch alles gemacht werden?


ansonsten verstehe ich den stress auch nicht.

baum kann man am 23. abends aufstellen.... essen kann man vorbereiten und und und.

weihnachten ist jedes jahr am 24.12. man kann also gut planen. ;-)

ansonsten, wenn du so einen mann hast auf dein kein VERLASS ist dann plane nächstes jahr alles gleich das du alles alleine machen musst weil der herr zu blöd ist sich an abmachungen und planungen zu halten.

bei so einem mann würde ICH ja ehrlich gesagt in die luft gehen ;-)

Beitrag von oma.2009 24.12.09 - 13:13 Uhr

Hallo,

ich habe auch einen Mann zu Hause, der gerne helfen möche, es aber nicht mehr kann (Krankheit). Ihc muß auch alles alleine machen, ich hab den baum am 22. aufgestellt und geschmückt, hab mir den ganzen Kram vom dAchboden geholt. Ich bin einkaufen gefahren, hatte vorher eine Liste gemacht. Bin mit dem Staubsauger durchs Haus "gefegt" und zwischendurch habe ich das Essen für Heiligabend vorbereitet und das Fleisch abgebraten. Heute morgen um 8 bin ich zum Floristen gefahren und hab meine Bölumensträuße abgeholt, Brötchen mitgebracht und bin mit dem Hund gegangen. Dann war mein Mann endlich fertig im bad und wir haben gefrühstückt. Hatte den ganzen Vormittag Zeit meine Anrufe zu Weihnachten zu machen und jetzt werden wir uns ganz in Ruhe umziehen und danach in aller Ruhe zu unserer Tochter mit Familie fahren.
Hektik war gestern, heute ist Besinnlichkeit angesagt. Wir freuen uns riesig auf das 1. Weihnachtsfest mit unserem Zwerg. Außerdem, der Weihnachtsmann kommt JEDES Jahr am 24.12. und nicht plötzlich!!!!

Ich wünsche euch eine schöne, stressfreie und besinnliche Zeit

LG

Beitrag von whitewitch 24.12.09 - 13:17 Uhr

Nur die Ruhe, dass scheint es oft zu geben, bei mir liegen die Nerven auch blank. Mein Mann muss arbeiten, ich habe heute noch schnell das Fleisch besorgt, dass Kind zu Hause schreit wie am Spieß und das schon über ne Stunde. Was mache ich, schreie meine Große an weil mir alles über den Kopf wächst. So was blödes, dass muss ich nachher erstmal wieder gut machen.

Beitrag von zaubertroll1972 24.12.09 - 13:27 Uhr

:-p Aber immer noch genug Zeit hier einen Beitrag einzustellen, was?!

Beitrag von cahahi 24.12.09 - 15:05 Uhr

Hallo!!

Laß dich mal #liebdrueck!!

Warum soll es bei anderen besser sein?!? Mein Mann und ich hatten uns gestern Abend noch in der Wolle.

Morgen wird es mit dicker Luft bei uns weitergehen. Da wir morgen bei meiner Oma und meinem Opa auf meine Cousine treffen.
Ich frag immer, was deren Sohn sich zum Geburtstag wünscht. Dieser Wunsch wird dann auch erfüllt.
Zum Geburtstag unseres Zwerges kam nichts. Noch nicht mal ein Anruf. :-[
Tja, und meine Cousine wird morgen vermutlich wieder mit zwei Geschenken dort stehen. "Das ist noch zum Geburtstag und das zu Weihnachten!" Wie letztes Jahr. Nur ich habe ihrem Sohn dieses Mal nichts gekauft. Da ich über ihr Verhalten sehr enttäuscht war.

Und am 2. Weihnachtstag gehts mit dicker Luft bei Schwieger#drache weiter. Sie meinte nämlich unserem Sohn eine Werkbank zu kaufen. Auf die Bitte, sie solle diese bitte umtauschen (weil wir absolut kein Platz mehr für so was haben) meinte sie nur, der Junge bekommt die Werkbank, weil ich das so will.

Na dann: Frohe Weihnachten!!!!!

LG Carmen

Beitrag von wunschmama83 25.12.09 - 20:53 Uhr

Na wenn Du noch Zeit hast Dich hier ausführlich "auszukotzen" kannst Du nicht so in Zeitdruck gewesen sein... #augen


Frohe Weihnachten #niko

Beitrag von thamina 25.12.09 - 21:00 Uhr

#rofl GENAU!

Beitrag von anja570 26.12.09 - 01:56 Uhr

Das sehe ich auch so, dafür hätte ich am 24.12. keine Zeit gehabt.

Ich habe mir fest vorgenommen, ab 2010 den Baum schon am 23.12. aufzustellen, damit an Heilig Abend mehr Zeit bleibt.

Ich war am 24.12. am Mittag noch kurz ein paar Sachen einkaufen, die mein Mann am Vortag vergessen hatte, habe noch Wäsche gewaschen und am Nachmittag mit unserem Großen den Baum aufgestellt und geschmückt sowie kurz durchgesaugt.
Mein Mann kümmerte sich um das Esssen, Weihnachten kocht meistens er, außerdem war er Früh beim Bäcker und am Nachmittag in der Videothek.

Gruß Anja