Wie soll man sich fühlen,...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von teedey 24.12.09 - 10:22 Uhr

... wenn man erfährt, dass der eigene Mann in 3 Wochen Fernmontage mehr Kondome verbraucht als in 3 MOnaten Beziehung???

Ich hasse dieses Jahr.
Nun heißt es nur noch, gute Miene machen, damit die kleinen nix mitbekommen...


traurige Steffi

Beitrag von gh1954 24.12.09 - 10:23 Uhr

Gute Mine machen??

Hast du keinen Arsch in der Hose?

Beitrag von petra1982 24.12.09 - 10:28 Uhr

kauf ihm einen packen neue und sag ihm die wird er in zukunft brauchen

bei mir wäre da ende auch wegen den kleinen

Beitrag von janimausi 24.12.09 - 10:31 Uhr

Ich kann verstehen, wenn du gute miene über weihnachten machst, aber danach schieß ihn in den Wind und zwar mit nem kräftigen tritt in den aller wertesten!!!

Beitrag von greeneyes22 24.12.09 - 10:43 Uhr

Oh jeh.

Wie hast du das denn heraus gefunden?
Hat er die verbrauchten Kondome gesammelt?

Ich würde schnell noch, wie schon geschrieben wurde,
ein Päckchen Kondome kaufen, die Läden haben ja noch auf und sie unter den Weihnachtsbaum legen mit einem kleinen Gruß:
Ohne Worte.

Seit Ihr "erst" drei Monate zusammen oder bezog sich das auf den Verbrauch der Kondome mit dir?

Und ich würde wahrscheinlich auch für die Kinder keinen großen Ärger verursachen. Aber du darfst ihn ruhig spüren lassen das du alles weißt.

Viel Glück!

Beitrag von teedey 24.12.09 - 11:28 Uhr

das mit den 3 monaten bezog sich auf den verbrauch der kondome...

wir sind schon seit 2002 zusammen und haben 2005 geheiratet.

habs nur durch n doofen zufall rausgefunden...

hatte ihm ne packung kondome von durex "kleines teufelchen" gekauft und n zettel beigeklebt auf dem stand : "freu mich schon, wenn du wieder nach hause kommst..."

musste ja seine tasche noch auspacken, weil ich die wäsche waschen muss.. da waren dann keine kondome mehr in seinem kulturbeutel drin...

fragte wo er sie denn hätte, dachte an nix böses...
er motzte sofort da waren keine.. mecker brummel, ja ich hab sie weggeworfen....


#gruebel#kratz


und nun?? er mag net drüber reden... faucht nur direkt los...


Beitrag von Prof. Dr. Prügelpeitsch 24.12.09 - 14:48 Uhr

Ganz schön doof für einen Mann. Wenn mir meine Frau Kondome zustecken würde und ich vor hätte fremd zu gehen, würde ich mir eigene kaufen.

Hälst du deinen Mann wirklich für so doof?

Bist du dir wirklich sicher das welche drin waren oder könnten sie auch rausgefallen sein? Vieleicht hat er sie auch wirklich weggeschmissen?

Und zuletzt sei Dir noch gesagt das ich auch stinkig bin wenn meine Frau mir Fremdgehen vorwirft, und ich mir keiner Schuld bewußt bin!

Aber so dumm kann kein Mann sein ,wenn doch ist er keiner !



Mfg Prof. Dr. Prügelpeitsch

Beitrag von teedey 24.12.09 - 15:20 Uhr

es waren wirklich welche drin und er meint er hätt sie weggeworfen!

aber warum?? dazu sagt er nix..
dabei könnten wir sie zu hause auch gebracuhen, denn wir haben nur noch sex mit kondom... wieso also wegwerfen, wo wir sie doch zu hause brauchen???

Beitrag von Prof. Dr. Prügelpeitsch 24.12.09 - 21:24 Uhr

Vieleicht hat er dich ja auch nur falsch verstanden und dachte er solle "üben" und dann sein neu erlerntes Wissen bei dir einsetzen? #gruebel

Beitrag von teedey 24.12.09 - 21:25 Uhr

glaubst du das im ernst???

Beitrag von Prof. Dr. Prügelpeitsch 25.12.09 - 19:52 Uhr

Naja, es gibt ja nichts was es nicht gibt. #gruebel

Beitrag von caidori 25.12.09 - 20:50 Uhr

Hi du,

naja sicher, gibt nix was es nicht gibt.
Aber Ihre Sorge diesbezüglich ist gewiss nicht unebgründet, dafür sind schon zu viele Sachen (auch in ähnliche Richtungen) vorgefallen.
Von blankem hineininterpretieren oder mutwillig falsch beschuldigen, muss man leider sagen, kann keine Rede sein.

Schlimm genug der ganze Mist.

Beitrag von manavgat 24.12.09 - 10:44 Uhr

Gute Miene?

Der wäre bei mir draußen!

Gruß

Manavgat

Beitrag von schwarzheute 24.12.09 - 13:22 Uhr

kinder lernen von ihren eltern emotionen kennen.
sie lernen es aus den gesichtern ihrer eltern.

wenn du nun "gute miene zum spiel" machen willst..
deine kinder merken eigentlich das es dir schlecht geht,
du versuchst zu lächeln dabei....hm, scheiße sowas.

warum willst du das vor deinen kindern verstecken ?
kinder müssen mit guten und schlechten emotionen der eltern klarkommen, wie sollen sie es anders lernen.

zu deinem mann. trenn dich und zeig ihm konsequenzen. wenn er meint er brauchst sex mit anderen frauen, dann soll er das auch haben. dann bist du aber nicht mehr länger seine partnerin.

lg

Beitrag von teufelchen1969 24.12.09 - 18:05 Uhr

dazu kann ich nur eins sagen gleich seine Sachen packen und raus mit dem typen den das nagt auch an deine nerven gerade jetzt trotzdem Knuddel ich dich ganz lieb und wünsche dir ein frohes fest.lg. Teufelchen1969#liebdrueck

Beitrag von caidori 24.12.09 - 18:32 Uhr

ach menno Süße,

wenn du reden willst, schnapp dir dein Tele *knuddel*

Du kennst meine Einstellung, aber es wird wirklich langsam Zeit, für dich und auch für die Zwerge, sie viel zu viel, das sollte nicht so sein.
Du bist kein Fussabtreter und musst dich auch nicht so behandeln lassen :) Tut weh dich so leiden zu sehen. -.-

Du schaffst das :D

LG Tina

Beitrag von ändere.was 24.12.09 - 22:26 Uhr

Hast du nicht in einem deiner letzten Threads schon von euren krassen Problemen geschrieben. Du meintest, dass du ihm eine LETZTE Chance gibst. Gibst du ihm jetzt wieder eine neue Chance nach so einer Aktion. Ist es das wert? Man lebt nur einmal!!! Triff die richtige Entscheidung! Sei mutig und verlasse ihn diesmal endlich! Oder nicht?!

Beste Grüße!