Was ist denn nun schon wieder?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jacqueline81 24.12.09 - 10:31 Uhr

Hallo,

ich bin gerade (mal wieder) gefrustet. Wollte diesen Monat eigentlich nicht so Hibbeln, was mir bislang auch ganz gut gelungen ist. Hätte meinen NMT am 31.12. haben müssen, also gut getimt und ich könnte evtl. doch was trinken. Wäre ja so schön gewesen. Letzten Monat hatte ich auch so ein komisches Ende. Bei ZT 26 einmal rosanes Blut und später nur noch rot braunen bis gelben Ausfluss. Die Mens kam dann an ZT 29, also nach 28 Tagen. Habe dann auch erst angefangen zu zählen, also nach 28 Tagen aufgehört und dann bei 1 wieder angefangen. Demnach bin ich heute bei ZT 22 angekommen, also etwa ES+7. Wobei ich mir diesen Monat garnicht sicher bin überhaupt einen ES gehabt zu haben, irgendwie hatte ich nicht wirklich spinnbaren Zervixschleim. Zumindest nehme ich das an. Heute Morgen wache ich auch auf und habe ein Ziehen im Unterleib. Beim Abwischen auf der Toilette hatte ich dann etwas Blut am Papier und mitlerweile wieder diesen braun, geblen Ausfluss. Die Schmerzen sind allerdings weg!

Ich hoffe aber garnicht hoffen, da ich letzten Monat auch so gehofft habe. Ich bin jetzt sehr traurig und das am heiligen Abend! Ich habe tierische Angst, das etwas nicht stimmt. GKS oder ähnliches! Ich weiß, dass das jetzt auch was mit der Einnistung zu tun haben könnte, aber ich traue mich nicht daran zu glauben. Bei meiner Tochter hatte ich zwar auch diese sog. Einnistungsblutung, aber die war so minimal das ich sie wahrscheinlich garnicht bemerkt hätte. War beim FA zum Abstrich, daher weiß ich es.

Was meint ihr, stimmt was nicht?

Frohe Weihnachten!

LG
Jacqueline

Beitrag von blume85 24.12.09 - 10:58 Uhr

#liebdrueck nicht traurig sein. Nicht heute !!!

Also, du hast ja selbst schon geschrieben, dass es beides heissen kann - Einnistungsblutung, oder es stimmt etwas nicht!

Warte diesen Monat ab ( du kannst eh nichts anderes tun ) - und wenn du nicht schwanger bist, dann geh zum Arzt und lass es abklären.

Ich drücke dir die Daumen, dass du Silvester nichts trinken darfst :-)

Beitrag von jacqueline81 24.12.09 - 11:46 Uhr

Vielen lieben Dank! Ich drücke dir auch die Daumen, dass sich bald eine Schwangerschaft einstellt.

Frohe Weihnachten!

LG