Buch-die unendliche Geschichte

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dina131283 24.12.09 - 11:41 Uhr

Einen schönen Weihnachtsmittag :-) #niko


Weiss jemand ab wieviel Jahren das Buch "Die unendliche Geschichte " ist?

Der Film ist ab 6 Jahren. Das Buch dann auch? #kratz

Ich habs gestern weider gefunden #freu und hatte überlegt es meiner Tochter mal vorzulesen.

Aber sie ist grad 4 Jahre #gruebel

Wahrscheinlich zu abstrakt alles was?

Freu mich auf Antworten


Allen ein besinnliches Weihnachtsfest!!

Lg
Dina

Beitrag von tevwoman 24.12.09 - 11:49 Uhr

Das ist viel zu früh, ich hab das irgendwann mit 8 oder 10 gelesen. Meine hört gar nicht so lange zu, ein Kapitel Pipi ist schon ne Seltenheit!

Beitrag von dina131283 24.12.09 - 11:57 Uhr

zuhören würde sie schon, aber wenns wirklich erst ab 8Jahre ist, dann ist das viel viel zu früh..


Dank dir


Lg
Dina

Beitrag von binchen80 24.12.09 - 11:50 Uhr

Hallo Namensverwandte (bei mir allerdings nur ein Spitznamen),
kenne das Buch zwar nicht, aber der Film ist schon sehr happig. Das kommt natürlich auch darauf an, wie ängstlich deine Tochter ist, meine ist super sensibel und ich muss echt die Lektüren mit Bedacht wählen ;-)
Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass das Buch sehr komplex ist bei den vielen Figuren.

Amazon empfiehlt übrigens ab 8 Jahren, hab ich gerade gesehen.

Liebe Grüße
Dina

Beitrag von dina131283 24.12.09 - 11:56 Uhr

;-) Huhu

Dina ist auch nur mein Spitzname :-) Heiße Nadine..

Ab 8? hhmm ok, dann lassen wir das besser.

Sie ist zwar jetzt nicht jemand, der bei sowas schlecht schlafen würde, aber 4 Jahre ist dann doch etwas sehr früh.

Na dann warten wir halt noch ein paar Jahre :-)

Lg
Dina

Beitrag von robingoodfellow 24.12.09 - 12:00 Uhr

Ich habe es zum ersten Mal in der 3. Klasse gelesen.

Für eine 4jährige finde ich es zu früh. Wenn du etwas fantastisches für die Kleinen suchst nimm die "Mumiens".

Beitrag von erstes-huhn 24.12.09 - 12:51 Uhr

Ich denke so mit 10, 11 Jahren ist das Buch okay.

Versuch es doch lieber mit Pipi Langstrumpf, das kleine Gespenst, der kleine Wassermann, die kleine Hexe oder Räuber Hotzenplotz.

Beitrag von p.sylvie 24.12.09 - 13:11 Uhr

>Ich weiss dass ich als Kind dieses Buch gelesen hab, weiss aber nciht wie alt ich war. Aber ich fand es sehr kompliziert weil da immer in 2 Farben drin geschrieben ist und da muss man schon verstehen was in welcher Zeit spielt (einmal der Junge der liest, und dann der JUnge in der Geschichte..)
Ich denke 4 Jahre ist noch viel zu früh.
Lg

Beitrag von gunillina 24.12.09 - 15:21 Uhr

Ich habe es meinen Kindern gerade erst vorgelesen. Rasmus war da 6, Mia 4. Sie fand es langweilig. Er hat es geliebt, kaum waren wir fertig, wollte er von vorn anfangen.:-) Aber er ist da auch speziell, von ihm kann man nun wirklich nicht ausgehen. Er hört sich auch leidenschaftlich gern "Der Hobbit" an und das ist ja auch eher für größere Kinder gedacht.