Wie war der morgen bei Euch???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kaffetante 24.12.09 - 12:33 Uhr

Bei uns irgendwie daneben. Mein Mann und ich hätten uns schon fast in die Wolle bekommen und die Kinder waren unerträglich knatschig #schwitz.

Jetzt schlafen meine Männer, das Essen ist fertig, ich kann ein bisschen entspannen und gelich gehts in die Kirche.

Danach machen wir Bescherung. Leider ist bei uns da in diesem Jahr auch der Wurm drin. Unsere Beiden haben soviel Geschenke von Freunden im Vorfeld gesammelt, dass ich alle unsere Geschenke wieder zurück in den Schrank gepackt habe. Irgendwie macht mich das traurig, denn wir haben die ja auch mit viel Liebe ausgesucht, aber was zuviel ist, ist zuviel #schmoll.

Naja, ich wünsche Euch allen einen tollen Abend, schöne Feiertage, schöne Ferien, viel Gesundheit usw, usw...

Beitrag von bonbon1985 24.12.09 - 12:42 Uhr

huhu


Mein Kleiner fragt ununterbrochen,wann es endlich Dunkel is,aber ansonsten ist mein Tag nun ganz entspannt.

Sind schon um 5.00h aufgestanden und dementsprechend früh war ich auch mit den Vorbereitungen fertig.

Ich bin da viell. ein wenig egoistisch eingestellt aber ich würde eher ein paar Geschenke von Freunden wegpaken und nach und nach den Kids geben und wenichstens 1-2 Teile von mir geben.


Lg

Beitrag von tunez 24.12.09 - 12:48 Uhr

Hallo,

bei uns war es auch eher stressig, meine Kleine (4) war nur am Nölen, Rumheulen.... ich weiss nicht warum und denke sie selber wusste es auch nicht.
Aber ich denke das ist weil sie etwas erkältet ist und sich nicht gut fühlt, naja hoffen wir der Nachmittag läuft entspannter ab.
Machen um 17 Uhr Bescherung und ab dann auch Raclette den ganzen Abend...

Allen schöne Weihnachten.
GLG

Beitrag von girl08041983 24.12.09 - 12:55 Uhr

Hallo,

bei uns war der Morgen ganz normal, wir haben bis 8 Uhr geschlafen, während die Kids in ihrem Zimmer gespielt haben.
Dann hat mein Mann eingekauft und es gab Frühstück, nu wurde die Wohnung geputzt und die letzte Maschine läuft. Um 15 Uhr kommt Besuch und dann war´s das auch schon.

Wünsche allen schöne Weihnachten und tolle Geschenke

Lg Lia

Beitrag von schneckerl_1 24.12.09 - 13:29 Uhr

Bei uns ist heute alles schön ruhig und entspannt.
Nur meine Tochter ist etwas aufgeregt, aber sie liegt momentan auf dem Sofa und schaut ein Bilderbuch an und hört CD.

Beitrag von manoli71 24.12.09 - 13:30 Uhr

Hallo!

Unser Morgen war ziemlich entspannt. Nur Philipp ist heute echt früh wach geworden. Um 6.30 Uhr stand er vor unserem Bett und hat gefragt, wann das Christkind kommt #augen. Hab ihm gesagt, das dauert noch und er solle schnell in unser Bett krabbeln und weiter schlafen. Ich bin dann wieder eingeschlafen, bis Philipp immer Mama rief. Ich hoch geschreckt. Guckt er mich an und fragt: Kommt das Christkind durch die Tür oder durch den Kamin #schock. Ich: durch das Fenster kommt das Christkind. Und jetzt schlaf noch ein bißchen. Aber daran war nicht mehr zu denken. Also sind wir aufgestanden. Haben erstmal alle geduscht. Dann gefrühstückt und dann ist Philipp aufgefallen, dass unser Weihnachtsbaum keinen Stern oben ander Spitze hat. Also haben Papa, Mama und Philipp noch einen schönen Stern gebastelt #freu.

Jetzt machen wir uns gleich fertig und gehen zum Dorfmittelpunkt, wo gleich die Blaskapelle Weihnachtslieder spielt und es Glühwein und Kakao usw. gibt. Mein Mann ist schon da, weil er - wie jedes Jahr - mit hilft. Danach gehts nach Hause, evtl. noch zum Krippenspiel oder Philipp schläft noch etwas. Je nach dem wie der drauf ist.

Euch allen schöne Weihnachten.

LG Tina

Beitrag von rienchen77 24.12.09 - 13:41 Uhr

mein Mann ärgert mich heute auch nur... ich hab das Gefühl er ist streitsüchtig...

ich hab schon vorhin ein paar Tränen runterschlucken müssen... ich glaub so den ganzen Tag ohne wirkliche Beschäftigung ist nicht für ihn...

das größte gemecker kam als ich ihn gebeten hatte mit den Kinder ein Spiel zu spielen.... jetzt hab ich ruhe, er hat sich hingelegt...

Beitrag von 3wichtel 24.12.09 - 14:26 Uhr

Oh Mann, das ist ja MEIN Leben!

Beitrag von manu123456 24.12.09 - 13:44 Uhr

meine beiden legen es darauf an heut leer auszugehen.#aerger
seit 6.50 uhr nerven sie ungemein und leben ihre zerstörungswut voll aus.
nah mal schauen vielleicht wird es doch noch ein schönes weihnachtsfest.

Beitrag von maschm2579 24.12.09 - 13:45 Uhr

Huhu,

davon mal ab das meine Tochter mega mäßig schlechte Laune hat, null Ahnung hat was der Weihnachtsmann ist und ich irgendwie dauerfriere... ist alles super #freu

Die Kinder meines Freundes kommen erst um 17.30 Uhr dann gehts los mit Essen und Beschwerung.

Gezofft haben wir uns auch schon da mein Freund doch glatt bis 10 Uhr schläft und mich dann fragt ob ich schon einkaufen war #aerger

Naja er ist dann alleine los während ich schon essen gemacht habe damit die Kleine etwas im Magen hat.

Nun habe ich ein nickerchen gemacht und die Laune von der Mini Maus und Mama ist viel viel besser #huepf

Der Hund war auch schlecht drauf und mußte erstmal ein Zwangsnickerchen machen, auch der ist jetzt gut gelaunt...

So dann schaun wir mal wie Weihnachten mit 4 Kindern, 2 Hunden und 2 Erwachsenen wird #schwitz

Euch einen ganz tollen Abend und strahlende Kinderaugen...

Ach und ich hätte einige der Geschenke von Freunden in den schrank gepackt und meine eigenen Geschenkt!!!!!

lg Maren und Hannah

Beitrag von jenna20 24.12.09 - 13:47 Uhr

Hallo,

unser Morgen war eigentlich auch wie immer.
Sind um 7:30 Uhr aufgestanden, ich habe das Frühstück vorbereitet und mein Mann ist mit der Kleinen recht früh ( so kurz nach 8 ) schon einkaufen gewesen und Brötchen holen gegangen.
Nach dem Frühstück und der Hausarbeit haben wir den Baum geschmückt.
Nun machen sie Päuschen auf dem Sofa, evtl. gehen wir später in die Kirche.

LG und Frohe Weihnachten.

Jenna

Beitrag von engelchen28 24.12.09 - 14:00 Uhr

huhu!

bei uns wars ganz entspannt bisher. haben alle 4 im bett gefrühstückt, sind dann in die kirche. anschließend haben wir ein paar belegte brötchen zu mittag gegessen, die mäuse haben etwas gespielt, jetzt schlafen sie. wir bereiten den rest vor, gg. 15 uhr gibt's kaffee, danach irgendwann bescherung, weihnachtsmann kommt. gg. 18 uhr werden wir essen und dann den abend zu viert, dritt, zweit ausklingen lassen.

vereinbart doch für nächstes jahr, dass freunde euren kids nichts schenken, weil es sonst zuviel wird. haben wir so gemacht und ist viel schöner.

lg & kuschel dich doch kurz zu deinem mann, gemeinsam kuschelt es sich viel schöner #freu!

julia

Beitrag von 3wichtel 24.12.09 - 14:25 Uhr

Wir HÄTTEN alle ausschlafen können. Kinder sind extra gestern später ins Bett.
ABER: Mein Mann hat gestern vergessen, seinen Wecker auszumachen.

Heute morgen um 06:00 piept das Ding los und kurze Zeit später höre ich aus dem Nachbarzimmer: "Mama, Maaaammmaaaaa!"

Vielen Dank auch!

Beitrag von moeppi2004 24.12.09 - 14:42 Uhr

LOL

Ich hatte meinen Wecker auch vergessen..Der klingelte dann um 5. #hicks

Beitrag von clautsches 24.12.09 - 14:37 Uhr

Hallo!

Bei uns ist alles ganz entspannt.

Ist ja auch ein ganz normaler Tag, von einem Baum und ein paar Geschenken mal abgesehen. :-)

LG Claudi (die sich in einer halben Stunde ins Christkind verwandeln wird #cool)

Beitrag von woodgo 24.12.09 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich bin aufgewacht mit ner Rotznase und üblen Rückenschmerzen#klatsch
Dann so aufgerafft, gefrühstückt, mein Mann war zur Arbeit, dann sind Mia und ich auf den Friedhof, meine Papa noch Blumen hinstellen. Mia rutscht aus, und tut sich höllisch weh#heul Aber es ist wieder alles gut.
Zu Hause angekommen, Mittagessen gemacht, mein Mann kam auch gerade, sitzt mein Kind wieder am Tisch: "Och nee, das mag ich nicht..." so wie eigentlich jeden Tag und stochert nur im Essen rum. Mein Mann hat sie dann direkt ins Bett befördert. Also echt nervig bis jetzt, hoffentlich wird´s dann besser#schwitz

LG und frohes Fest!

Beitrag von gunillina 24.12.09 - 15:18 Uhr

So halb und halb.
Sohnemann erkältet und Kopfschmerzen, Tochter erkältet und üblen Husten, ich Kopfschmerzen und arge "Frauenprobleme" (super Timing, echt#aerger).
Aber wir haben NICHT gefrühstückt, sondern ausgiebig geduscht, Mann ist los um Brötchen zu holen (für Morgen) und den Rest Geschenkpapier. Ich habe mich derweil geärgert, dass hier alles aussieht wie Kraut und Rüben... und einfach mal aufgeräumt, soll ja helfen.:-)
Dann sind wir schön zur Nachbarin gegangen, da treffen sich alle im Haus zu Heiligabend, ein wenig essen, ein wenig trinken und reden... DAS war schön, nun ist alles weihnachtlich gestimmt. Bis auf die körperlichen Beschwerden, mit denen wir uns plagen. Aber zu Weihnachten ist bisher IMMER jemand krank gewesen bei uns... Traditionen müssen gepflegt sein...;-) Mann ist jetzt mit Tochter in der Kirche, Sohn geht's immer schlechter, der ist jetzt auf das Sofa verfrachtet worden mit erhöhter Temperatur... So kann ich jetzt den Tisch vorbereiten, das Raclettegerät holen und so was alles erledigen.
Bescherung ist um 17 Uhr, der liebe Sohn hat sich extra seine Armbanduhr angezogen, damit wir nix verpassen.:-)
Also, alles wird gut!
Spätestens, wenn wir uns ein leckeres Glas Sekt genehmigen (mein Mann hat ja schon bei der Nachbarin mit Sekt angefangen... mir war das auf nüchternen Magen etwas zu heikel), ist alles gut!
Frohes Fest,
G, die grad nochmal Luft holt