Warum nicht so viel Süsses?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja3 24.12.09 - 13:15 Uhr

Hallo,

es ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich höre immer wieder von allen Seiten man solle nicht so viel Schoki essen.

Warum? Fördert es Wehen? Oder weil man sonst so viel zunimmt? Oder warum? Ich bin zwar nicht so ein Schoki Fan, aber jetzt zu Weihnachten esse ich doch schon gern mal ein Stück.

Frohe Weihnachten!

LG Anja + Ole 2 1/2 + Boy 27+5

Beitrag von yasemin1983w 24.12.09 - 13:17 Uhr

#rofel
man sollte auch unschwanger nicht so viel süßkram essen, weil gesund ist was andres!

Beitrag von mutschki 24.12.09 - 13:18 Uhr

hi

hehe,ich denke das ist nur,weil man eben schnell pfunde drauf hat davon,aber da is es egal ob man schwanger is oder net #rofl

lg carolin

Beitrag von fienchen 24.12.09 - 13:25 Uhr

hallo


habe mal gehört, daß der zucker pilzinfektionen fördert.

lg nadine 21 ssw.

Beitrag von sihf811 24.12.09 - 13:26 Uhr

Hab schon immer ein total schlechtes Gewissen, weil ich seit ich schwanger bin am liebsten Schoki reinschaufel#hicks. Dann wirds bestimmt ein besonders süßes Kind #rofl

Nee aber ernsthaft. Ich versuche mich zu zügeln, weil es wirklich nicht sooo gesund ist und außerdem krieg ich davon immer so fieses Sodbrennen #schrei

LG und frohe Weihnachten Simone mit Mika 28. SSW #verliebt

Beitrag von karra005 24.12.09 - 13:41 Uhr

Ich weiß nicht aber vielleicht hängt das auch wenig mit dem SS-Diabetis zusammen. Könnte ja sein. Bin und hab mich da leider nicht weiter informiert, weil ich jeden tag irgendwas süßes essen. und sei es ein Jogurt, Nutella auf der Stulle, Weihnachtskram, süße Fanta, was leckeres vom Becker zb. Liebesknochen oder Kuchen.

Beitrag von anjulia 24.12.09 - 15:01 Uhr

hi,
schokolade ist natürlich grundsätzlich erlaubt, aber man sollte sie wie auch sonst nicht reinschaufeln, weil es nicht nur eine hohe gewichtszunahme und ss diabetes fördert, sondern weil sich so mehr fett in den organen und z.b. auch im becken ansammelt und vor allem, weil es zur "fetalen programmierung" führen kann: inzwischen haben diabetes forscher rausgefunden, dass das baby im bauch durch die ernährung der mutter derart genetisch verändert werden kann, dass es ein wesentlich höheres diabetes risiko hat als eigentlich von den genen her. ist echt krass. ich hab da letztens einen vortrag drüber gehört und echt gestaunt.
naja, lass es dir schmecken, es ist doch weihnachten! hinterher sollten wir halt wieder aufhören mit der extraportion schoki.
lg und frohe weihnachten!
anjulia (33. ssw)