Eigentlich wollten wir es heute sagen.

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von ina175 24.12.09 - 19:26 Uhr

Heute wollten wir unseren Eltern vom zweiten Enkelkind erzählen. Leider hat sich unser Sternchen am 25.11.2010 verabschiedet.

Ich möchte so gerne weinen aber nicht vor allen und irgendwie nicht hier.

Ich wünsche uns allen einen glücklichen Start ins neue Jahr und nächstes Jahr viele gesunde Babys hier.

LG, Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich

Beitrag von et_mellie 24.12.09 - 19:36 Uhr

Du schreibst mir aus der Seele!

Genauso hatten wir es auch geplant, unser Engelchen ist erst am 16.12. gegangen und meine Familie weiß darüber Bescheid und das ist auch gut so, aber schwer war es nachdem wir aus dem Kreis der Familie alleine nach Hause fuhren.

Ich wünsche uns allen, dass wir die Hoffnung die uns die Weihnachtszeit bringt in uns aufnehmen können und mit leichterem Herzen nach vorn gucken können.

Euch allen eine gesegnete Zeit und angezündete Kerzen für unsere #sternkinder

Eure Mellie mit #stern im #herzlich

Beitrag von girl08041983 24.12.09 - 20:00 Uhr

Hallo,

ja wir auch, weil endlich die 12 Woche vorbei wäre, tja leider wollten die beiden am 30.11. von uns gehen.

Wünsche dir und deiner Familie alles Gute

Lg Lia

Beitrag von zimtmaedchen030 25.12.09 - 10:32 Uhr

Hallo Karina,

vielen Dank, das wünsche ich dir auch.

Wir wollten es auch der Familie gestern erzählen, aber leider hatte ich eine MA mit AS am 2.12.
Und dann saßen wir bei der Familie meines Mannes gestern und sein Cousin meinte so "Du hast es wohl nicht so mit Kindern" aus Jux und in diesem Moment musste ich daran denken und mir kamen sofort die Tränen in die Augen geschossen und ich mußte sofort weg, weil die Familie es doch nicht weiß.
Sowas holt dich immer wieder ein und dann kracht es wie ein Wasserfall auf dich ein :(

Ich wünsche dir Frohe Feiertage und ebenfalls ein kinderreiches 2010!

Liebe Grüße

Beitrag von estrella04 25.12.09 - 12:37 Uhr

hallo.....wir wollten es auch unterm weihnachtsbaum sagen
2tage vor weihnachten musste ich aber zur AS
nun hab ich 2 sternchen im himmel und herzen#herzlich
weiss wie schwer es nun ist.......habe auch angst dass sich der zyklus nimmer einpendelt(bei der as im januar hatte ich horror zyklen von 60tagen+)
dennoch versuche ich an weihnachten für unseren sohnemann (5J)stark zu sein-obwohls gestern in der kirche nicht gerade gelungen ist
liebe grüße sandra,ebenfalls mit lukas(5)an der Hand und #stern#stern im Herzen....

Beitrag von katlbiene 25.12.09 - 13:30 Uhr

....auch uns geht es nicht gut....hatte am 23.12. einen Missed Abort und musste sofort ins Krankenhaus zur Ausschabung, bin abends 18:00 Uhr operiert worden und gestern morgen durfte ich dann nach Hause. Weihnachten ist dieses Jahr der Horror:-( Mein Freund trauert still vor sich hin, sitzt nur vorm PC und ich versuche mich mit kochen und Hausarbeit abzulenken. Das Leben kann so verdammt hart sein.

Trotzdem sollten wir alle nach vorn schauen. Ich wünsche uns allen einen guten Start ins neue Jahr und dass sich unser Kinderwunsch 2010 erfüllen möge.

Liebe Grüße an Euch alle,
Katrin aus Dresden

Beitrag von luoda 25.12.09 - 13:48 Uhr

Hallo.

Ich wollte es auch meiner Familie Weihnachten sagen, aber leider hat mich mein Krümmel am 24.11.09 verlassen.

Ich habe es mir in den Gedanken so schön ausgedacht, wie ich es meiner Familie sagen werde, aber leider wurde darauß nichts.

Aber, 2010 wir unser Jahr!!!!!!

Ich wünsche Euch allen einen guten RUTSCH ins NEUE JAHR!

Gruß Luoda.

#stern #stern #stern #stern #stern

Beitrag von sternenkind-keks 25.12.09 - 14:15 Uhr

fühl dich gedrückt. wir wollten es an weihnachten auch der restlichen familie (onkel, tanten, cousinen) und freunden sagen.
ich wäre seit gestern in der 14. woche.
hat sich aber leider ab 5./6. woche nicht weiter entwickelt und hatte heute vor einer woche eine AS.

habe nun 2 sternchen. und eine große kinderwunschgeschichte in 4 jahren.
mehr nicht....bin unendlich traurig an weihnachten.

Beitrag von ina175 25.12.09 - 19:59 Uhr

Unsere Familien wussten es. Ich hab die erste Tage viel geweint und konnte es nicht verheimlichen.

Es tut mir so leid Eure Beiträge zu lesen. Bin umso mehr dankbar, einen gesunden Sohn zu haben. Auch wenn wir schon sehr viel durchmachen mussten.

Nach der ELSS im Januar 2006 hab ich mir so sehr gewünscht, nie wieder ein Kind gehen lassen zu müssen. Nicht alle Wünsche gehen in Erfüllung aber einer geht 2010 in Erfüllung. Wir alle hier bekommen endlich ein gesundes Baby :-)

Ich bin heute in die Kirche gegangen und es tat mir sehr gut. Am Montag ist ein Gottesdienst für Sternenkinder, mir graut es davor so sehr. Ich werde bestimmt weinen müssen.

Habt noch einen schönen Abend.

Gruß, Karina

Beitrag von buzzfuzz 25.12.09 - 23:00 Uhr

Wollten es auch gestern sagen,den Familiemitgliedern die es noch nicht wussten. Musste mein Sternchen am 11.12 gehen lassen.Hatte iene ELSS.:-(

Hoffe für uns alle,dass 2010 doch noch unser jahr wird.

Diana