Peinlich Geb. nicht gewusst von Ersatzoma

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von 3erclan 24.12.09 - 19:55 Uhr

Hallo

omann war mir das peinlich.Unsere Ersatzoma hat uns angerufen und uns kurzfristig eingeladen.Sie hat für uns drei was besorgt für Weihnachten was wir zwar alle drei umtauschen müssen aber egal.

Nur was ich nicht wusste dass sie heute Geburtstag hat.Das sagte sie mir erst als sie mit Sekt anstoßen wollte.

Omann das ist mir so verdammt peinlich die hat uns heute wieder so verwöhnt dass ich unser Weihnachtsessen gar nicht machen musste.

Hab es mir aber jetzt gleich in den Kalender geschrieben.

Meine Kinder sind schon im Bett.Die Bescherung ist ja erst morgen früh.

lg

Beitrag von rosinenschnecke 24.12.09 - 20:15 Uhr

Hallo!!

Warum ist denn die Bescherung erst morgen früh bei Euch??

Also ich kenne es so, dass es eben heute abend ist oder wie man es gerne zeitlich machen möchte oder schafft!
Wir haben um 17.30 Uhr gegessen und dann gabs auch gleich Bescherung, mein Kind ist jetzt noch auf und am Spielen. Das ist doch schön so, sie kann auch ruhig mal länger auf bleiben. Ich bin sicher, sie kommt bald an und will von alleine ins Bett.
So, nun aber ja zu Deinem Thema.
Hmm also das die Oma Geburtstag hatte, ok, konntest Du ja nicht wissen!
Du kannst Ihr ja vielleicht noch was nachträglich holen!
So als kleine Aufmerksamkeit noch!
Was hat sie Euch denn geschenkt, dass Ihr alles wieder umtauschen gehen müsst!?
Ist ja echt nett von der Dame, dass sie so dran denkt und sich arrangiert!

GLG und Frohes Fest

Beitrag von 3erclan 24.12.09 - 20:25 Uhr

Hallo

bei uns ist die Bescherung erst morgen früh

1. Grund: ich kann das WZ nicht den ganzen TAg zusperren weil da uach die Küche dranhängt
2. Grund: ich kann nicht heimlich tagsüber die Sachen hinlegen weil ich AE bin
3. Grund meine kinde rimmer sehr früh schlafen gehen,das bedeute sie sind schon seit fast 60 min im Bett und schlafen,wenn sie ihren sSchlaf nicht bekommen sind sie total ätzend am nächsten TAg.
Sie schlafen auch nicht länger morgens
4. Ich möchte nicht Bescherung machen und dann sagen ok jetzt aber ab ins Bett
5. Morgen früh ist Bescherung oft bis mittag dann können sie die ganze Zeit spielen und ich muss sie nicht stören mit Essen,Schlafen usw..

lg

Beitrag von rosinenschnecke 24.12.09 - 20:37 Uhr

Hallo,

ist ja okay, wenn es so für alle besser ist dann mach es morgen früh! Die Geschenke rennen ja nicht weg ;)

Ich kenne das, mein Kind schläft morgens eigentlich auch nicht länger wenn es abends mal erst später ins Bett kommt.
Aber ich oder wir geniessen dann einfach den Abend zusammen, es kommt schon noch die Zeit wo man dann endlich "Ruhe" hat.
Naja, ist ja nicht das Thema eigentlich...
Auf jeden Fall finde ich es super dass Du so eine gute Ersatzoma hast. Ist sicher auch schön für die Kinder.
Und für Dich, als Entlastung und Kontakt! :)
Wie hast Du das dann morgen früh vor, nach dem Frühstück dann Geschenke auspacken?
Heute abend bereitest Du sicher alles vor?
Viel Spass dabei und schönen Abend!
LG

Beitrag von 3erclan 24.12.09 - 20:49 Uhr

Hallo Frühstück gibt es denk ich erst danach!!!!!!!

Entweder noch im Schlafi oder wir ziehen uns um und dann aber dafür kann das schon mal bis zu 6 Std. dauern

Beitrag von sunflower2877 24.12.09 - 21:37 Uhr

Wir haben die Bescherung auch morgen, weil es hier so ist:-D
wir leben in Canada.;-)

Beitrag von irish.cream 24.12.09 - 20:38 Uhr

Wir haben auch erst morgen früh Bescherung - ist bei uns schon immer so gewesen #freu

Beitrag von 3erclan 24.12.09 - 20:48 Uhr

Klasse das tut gut zu wissen dass es noch wo so ist.Ich werde immer komisch angeschaut wenn es heißt GEschenke gibt es erst am 25.12.

lg

Beitrag von ---3--- 25.12.09 - 13:21 Uhr

hallo

bei uns ist es auch so, dass die Küche direkt am Wohnzimmer ist und ich war dieses Jahr echt gehetzt. Erst in der Küche alles fertig machen, dann die Kinder ins Bett zur Mittagsruhe, mein Mann schlief auch bei der Großen, dass sie einfach im Bett bleibt.

und ich habe den Baum umgestellt und alle Geschenke drunter, dann das Wohnzimmer abgeschlossen und ein Geheimnis daraus gemacht.

es war das erste Mal, dass ich mir dachte, dass es um einiges einfacher wäre wenn man die Bescherung erst am 25.12. morgens macht.

auch aus diesem Grund, dass man am 24.12. mehr Zeit hat - und die Kinder ruhiger schlafen und man hat am 25.12. mehr Zeit zum spielen - ich glaube es ist angenehmer so. Vielleicht werde ich es für nächstes Jahr mal so planen.

lg
3 - ich finde es sollte jedem überlassen werden wann es soweit ist

Beitrag von mauseannie 25.12.09 - 06:10 Uhr

Ich glaube, Deutschland ist fast das einzige Land wo man am 24. die Geschenke austauscht.

Zu Deinem "Problem": Ich bin sicher der groesste Wunsch der Ersatzoma war, dass Ihr kommt und mit Ihr feiert. Der hat sich erfuellt.
Ich bin ganz sicher fuer sie war es ein sehr schoener Abend und sie kann sich nichts vorstellen wegen dem Du Dich schlecht fuehlen muesstest.

Liebe Gruesse aus Irland,

Annie

Beitrag von 3erclan 25.12.09 - 14:43 Uhr

Hallo Danke ja sie hat sich riesig gefreut dass ihre Ersatzenkel dawaren.Sie hat noch keine eigenen Enkel und ihre Söhne mögen auich keine Kinder haben.WEgen Karriere.

lg

Beitrag von petra1982 25.12.09 - 08:17 Uhr

Hallo, dann gebt ihr doch das geschenk heute? wieso müsst ihr alle geschenke umtauschen? mach dir nichts draus ich vergesse alle geburtstage ist furchtbar peinlich weiss ich :-)

Beitrag von 3erclan 25.12.09 - 14:45 Uhr

DAnke,sie hat den Kindern was zum anziehen gekauft sich aber total in den Größen vertan.

sie hat sich das schon gedacht und mir den Kassenzettel gegeben.

lg

Beitrag von petra1982 25.12.09 - 17:19 Uhr

achso das kann vorkommen :-) dacht es gefällt nicht :-D

ja ich würd ihr es nachträglich geben und ne ausrede wie vergessen daheim durch weihnachtsstress grins