Weihnachten 2009...das vierte Mal ohne Franjo

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von jessyhh 24.12.09 - 20:33 Uhr

W arum bist Du nicht da ?
E s ist unfair, Du warst doch erst 4 Jahr!
I mmer und immer werde ich Dich lieben!
H ilf mir über diese Tage !
N acht, dunkle Nacht!
A lles so sinnlos ohne Dich!
C hristen feiern, ich verzweifel !
H erzen, die zerbrochen sind !
T ränen, unzählige Tränen !
E iseskälte, denn Du fehlst mir so sehr !
N ie, niemals werden ich begreifen !

Ihr Lieben !

Heute ist es schon das vierte Weihnachten ohne meinen Franjo. Vier Jahre durfte er nur alt werden, vier Weihnachten durfte er nur erleben.

Seine große Schwester und sein Kleiner Bruder haben Weihnachten gefeiert; doch mein Franjo liegt kalt und stumm in seinem Grab.

Er fehlt mir doch so sehr !!!!!!!

Verzweifelte Grüße
Jessica, Mama von Franjo

Beitrag von kerstin04121973 24.12.09 - 20:39 Uhr

hallo
ich weiß wie du dich fühlest habe deine geschichte verfolgt
dir schon einige male geschrieben
dein kleinen wird dir niemand wieder zurück bringen können
leider
aber die gedanken an ihn kann dir keiner nehmen in deinen herzen lebt er weiter
und solange er das tut wird er auch immer bei euch sein
sein stern wird heute nacht am himmel sicher besonders hell leuchten für euch

ich wünsche euch trotz des schweren schicksals eine schöne weihnachtszeit

lg kerstin

Beitrag von teufelchen1969 24.12.09 - 21:14 Uhr

ich kann deine trauer sehr gut verstehen ich habe auch die liebsten zwei menschen verloren und die kann mir auch keiner mehr wieder bringen er lebt aber in deinem herzten weiter und das darfst du nie vergessen den ich habe eine Fehler gemacht der mir fast das leben gekostet hat sei stark den deine kinder und dein mann brauchen dich und das darfst du nie vergessen ich leide mit dir so das von mir ich kann im moment nicht weiter schreiben tuht mir echt leid um deinen kleinen ich zünde für ihn heute eine#kerze an lg. Teufelchen1969#heul

Beitrag von annleo 24.12.09 - 22:07 Uhr

Hallo Jessica!

Laß Dich mal ganz fest drücken......

#liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck

Ich weiß leider, wie Du Dich fühlst..... #schmoll

Auch wir müssen das 4. Weihnachten ohne unseren Goldschatz überstehen! #heul

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft......

Alles Liebe

#sternannleo#stern

Beitrag von atebe3004 24.12.09 - 23:45 Uhr

Hallo Jessica

es ist einfach so ungerecht.

Ich verfolge eure Geschichte auch von Anfang an. Ich sitze hier jetzt die letzen Minuten vor dem PC und wollte eigentlich nur abschalten - aber Urbia macht halt doch süchtig!!!!

Wir hatten einen tollen Heiligen Abend und Mathis (3,5 Jahre) hat sich riesig über sein Kettcar gefreut. Ich bin sehr dankbar für diesen heiligen Abend und wenn man eure Geschichte kennt dann weiss man das auch zu schätzen.

Ich kann nicht annähernd nachfühlen wie Du Dich fühlen musst und es tut mir wirklich aufrichtig leid. Es bekommen noch nicht mal die Verantwortlichen eine gerechte Strafe oder fühlen sich verantwortlich. Das ist ganz schlimm.

Ich könnte auch keine Sekunde ohne meine kleinen Rabauken leben (auch wenn speziell der kleine echt ein Rabauke ist!!!!).

Ich wünsche Dir und Deiner Familie trotzdem ein schönes Fest und bin mir wirklich ganz sicher, dass Franjo alles im Blick hat und bestimmt auch schöne Weihnachten für euch alle möchte.

Ganz liebe Weihnachtsgrüsse
Beate mit Mathis und Miko

Beitrag von rene2002 25.12.09 - 10:44 Uhr

Hallo Jessica,

ich möchte Dir und deiner Familie frohe Weihnachten wünschen und eine #kerzefüt Franjo anzünden.

LG Rene

Beitrag von holidaylover 25.12.09 - 12:44 Uhr

ich möche trotzdem dir und deiner familie ein frohes weihnachtsfest wünschen, auch wenn dir niemand deinen kleinen franjo zurück bringen kann. :-(
#stern#kerze#stern
lg
claudia

Beitrag von kleinerlevin 25.12.09 - 17:27 Uhr

Hi!
Und wieder lese ich deinen Beitag und mir schießen die Tränen in die Augen.
Ich kann sicher auch nicht nachfühlen wie es dir an solchen Tagen geht, aber ich kann es vielleicht erahnen :-(
Allein die Vorstellung meinem einzigsten Kind würde etwas zustoßen,schnürt mir den Magen.
Ganz ehrlich war mein erster Gedanke
"oh wie gut sie hat die anderen beiden" :-( und dann kam mir wieder der Satz von meiner Mutters besten Freundin in den Kopf, die hat ihren Sohn im Teenageralter durch einen Motorradunfall verloren und sie sagte mal zu meiner Mutter.
Kein Kind kann ein anderes ersetzen
Es tut mir sooooo unendlich leid um deinen armen Sohn

#schmoll

Gruß und trotzdem noch besinnliche Tage
Annette#heul

Beitrag von bibi22 25.12.09 - 20:09 Uhr

#heul oh mein gott ich kann/mag mir das gar nicht vorstellen! Fühle dich unendlich umarmt, auch wenn es dir nicht helfen mag!

*schluck* #heul

eine kerze für deinen wunderbaren sohn#kerze

Beitrag von twins-08 26.12.09 - 20:11 Uhr

Ich weiß auch wie du dich fühlst....wir hatten dieses jahr das erste Weihnachten ohne unsere Mausis und es tut soooo weh.

Ich drück dich.#kerze#kerze#kerze