war das der weihnachtsstress? er schreit so doll!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reddevil3003 24.12.09 - 20:35 Uhr

mein kleiner ist 5 wochen alt und heut haben wir alle gemeinsam weihnachten gefeiert.

da kam er gar nicht zur ruhe und hat nicht geschlafen. er hat zwei cousinen (3 und 1 jahr alt) die mächtig für stimmung gesorgt haben.

auf jeden fall haben wir schon um kurz nach 18uhr unsere geschenke genommen und sind mit ihm wieder nach hause (nur über die straße).
und nun schreit er sooooo doll rum. jetzt wollte mein freund gerad mal mit ihm spaziern gehen, aber nun ist er ruhig weil er in der kinderwagenschale liegt.
hilft anscheinend.

tja und morgen gehts ab zu den schwiegereltern und da sind wir ganze vier tage mit ihm in fremder umgebung mit fremden leuten.

hat jemand einen tipp wie man das für ihn so gut wie möglich gestaltet?
mir tut das echt im herzen weh und heule auch schon rum weil er so schreit.

Beitrag von koerci 24.12.09 - 20:56 Uhr

Hey!! Sicher ist es vom "Stress"...die einen Babys vertragen sowas gut, die anderen nicht. Unsere Maus ist auch eher ne ruhige Person, die es überhaupt nicht mag, wenn soviel los ist. Deshalb ist mein Mann noch bei meinen Eltern, und ich bleibe jetzt mit der Maus zuhause. 4 Tage woanders hinzufahren würde ich mir erst gar nicht vornehmen, da das einfach zu stressig wäre. Leider weiß ich auch nicht, wie du ihm das am besten "gestalten" solltest! Auf jeden Fall würde ich so oft es geht in einen anderen Raum gehen, wo Ruhe herrscht...vorallem wenn dein Krümelchen müde ist. Frohe Weihnachten und alles Gute, Kerstin mit Inci *15.07.09

Beitrag von susanne85 24.12.09 - 21:05 Uhr

hallo,

ich würde darauf achten, das nicht non stop jeder am baby rumfummelt. ich weiss das ist schwer aber für die mäuse stress. versuch dein kind in einem nebenzimmer schlafen zu legen und so gut es geht vor hektischem fern zu halten.

ansonsten muss er da durch oder ihr könnt nicht fahren.

viele babys sind einfach so.

Beitrag von adventicia 24.12.09 - 21:12 Uhr

Hallo...
Wir waren heute abend mit den Zwillingen (5 Wochen alt) auch bei Bekannten zum feiern und einer der beiden war auch die ganze Zeit umruhig, hat nicht gut gegessen hat viel gewein... und dann sind wir nach dem essen auch schnell wieder nach Hause gefahren! Viell. ist es alles noch einbisschen viel für die kleinen....
Wenn ihr die nächsten paar Tage in fremder Umgebung seit, dann versuch doch wenn du merkst das er unruhig wird/ist einfach dem stess trübel so gut es geht aus dem weg zu gehen... hast sicher eine möglichkeit dich zurück zu zeihen, das reicht manchmal einfach schon!!!
Nun ja, dann noch weiterhin schöne Feiertage..
Lg
Nicole mit den Zwillis...

Beitrag von xunikatx 24.12.09 - 21:13 Uhr

Hallo,

ja das kann schon sein , dass es zuviel Stress war.

Wir feiern hier traditionell Weihnachten erst morgen und daher waren wir auf dem nachgefeierten Geburtstag unserer Nichte eingeladen.

Es waren da, meine Nichten 2 und 6 Jahre, Nachbarskinder 14 Monate+ 6 Jahre, Freunde 5 Jahre + 12 Jahre und eben unser Junior 11,5 Monate.

Junior musste zwischendurch richtig weinen wenn alle auf ihn los sind und "haititaiti" und "gutschigutschi" gemacht haben#augen
Die haben sich noch gewundert und wollten ihn dan mit blinkendem#schock Spielzeug ablenken. Dann noch die Kinder die spielten und rumrannten. Aber das Beste war, dass die ganze Zeit der Fernsehr lief weil eine bestimmte DVD laufen musste (irgendein daemliches Lied aus ner Wurstwerbung) total schrecklich.
Vorhin hat er richtig geweint bis er gesclafen hat. Ich habe versucht ihn zu beruhigen. Habe leise gesummt und ihn gestreichelt. Bis jetzt ist er schon wieder 3 mal weinend wach geworden.
Naja ich hoffe der Rest der Nacht wird besser.

Wenn ihr 4 Tage unterwegs seid versuche so viel wie moeglich von zu Hause dabei zu haben. Seine Spieluhr usw. Auch sollte euer Tagesablauf nicht sooooo sehr anders laufen.
Das wird dann sicher klappen.

Sorry jetzt hab ich dich auch noch mit meinen Kram hier vollgeseuselt#hicks

Ich wuensche euch ein schoenes Fest
LG

Beitrag von mias.engel 25.12.09 - 07:44 Uhr

Also unser kleiner 6Monate mag es auch nicht so laut.
Wir sind einfach zwischendurch mit ihm in ein anderes Zimmer und achon hat er sich beruhigt,nach ner halben stunde konnten wir auch wieder mit ihm zu den anderen.
Achso Tragetuch hilft bei uns auch immer wenn es zu trubelig wird.
Also nehmt euch ruhig ne auszeit....geht zwischen durch spatzieren-,macht schiemu bestimmt auch ganz gern und du kannst in zwischne ein nickerchen auf dem Sofa machen;-)

Schöne weihnachtszeit
mia