was soll ich machen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von danys24 24.12.09 - 21:24 Uhr

Hallo,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.
Mein Mann hat mich mit einer anderen betrogen und jetzt ist sie schwanger von ihm. Er will aber mit mir zusammenbleiben sagt sogar das er mich liebt. Auf die Frage warum er mit ihr eine Affäre hatte kann er mir keine Antwort geben. Er meint nur er würde für sie nichts empfinden.
Ich habe ihn nachdem ich es erfahren habe aus unserer gemeinsamen Wohnung geschmissen. Habe ihm gesagt ich möchte Weihnachten mit unserem Kind (1 Jahr alt) alleine sein und in dieser Zeit gedanken machen was ich machen werde.
Es ist nicht das Erste Mal das er mich betrogen hat. Das Schlimmste ist allerdings für mich das sie ein Kind von ihm erwartet. Er möchte sich um dieses Kind kümmern und das finde ich auch ok aber ich weiß nicht ob ich mit diesem Kind klar komme.
Ich frage mich ständig was bringt es ihm zu verzeihen wenn er es dann wieder macht.
Ich liebe ihn so sehr und das nach allem was er getan hat.
Allerdings leidet mein Sohn sehr darunter und dabei ist er noch so klein. Doch er sieht mich ständig weinen und vermisst seinen Vater. Hat ihn ja sonst jeden Tag gesehen.
Kann er sich überhaupt noch ändern? Schafft er es treu zu bleiben?
Ist vllt eine räumliche Trennung sinnvoll und man sieht dann ob es nach zum Beispiel 6 Monaten er ist treu oder das wars?

LG Dany

Beitrag von teufelchen1969 24.12.09 - 22:52 Uhr

mein Rat wenn du ihn so sehr lieben tust dann mache eine räumliche Trennung und sehe ob er in der zeit treu ist wenn nicht dann kann ich dir nur sagen trenne dich von ihm sonst gehst du daran kaputt und der kleine brauch dich und verzeihe ihm auf keinen Fall noch so ein ding zwar kann ich das nicht verstehen das er Fremd geht wenn ich eine frau lieb und wirklich mit ihr zusammen leben will dann gehe ich doch nicht mit einer anderen frau in die kieste da würde ich mich vor dem mann ekeln aber letztlich ist das deine Entscheidung was du machst das ist nur ein Rat von mir.lg. Teufelchen1969#gruebel

Beitrag von salawuff 24.12.09 - 23:06 Uhr

hallo, andere seite:bin mit nen mann zusammen der sich von seiner frau scheiden lässt-3 kids....fremdgegangen-ihrer meinung nach ja-seine aussage: er will sie verlassen, da er unglücklich ist...es gehören immer zwei dazu...er will mit mir auch kinder haben,aber wegen der trennung u.s.w. sollten wir noch warten...
naja, mal sehen was kommt....
im prinzip wissen wir frauen nie zu 100% wie der mann tickt...man kann sich auf seine worte verlassen, jedoch ob dies immer sinnvoll endet?
ich würde dir gerne helfen, da ich in der gegegnseite bin-so zusagen oder wie auch immer#kratz

ich gebe dir einen wichtigen tipp, den jeder mensch in seinem eigentlich ach so kurzen leben einhalten sollte: schau das du glücklich bist alles andere sollte recht wenig zählen...

es ist dein leben und du kannst die zeit, die verstreicht nimmer zurück bringen, jedoch die zeit die jetzt läuft, so guit es geht gestalten.schau dass du glücklich wirst und verlass dich auf dein herz und bauch gefühl!!!

übrigens geht kein mann eine affäre ein, wenn er 100% glücklich ist und gefühle sollte eigentlich, bevor man mit einem menschen schläft, vorhanden sein-zumindestens ist das jenes, dass man selbst bräuchte um mit jemanden zu schlafen.ohne gefühle geht es nicht, auch wenn es nur der reiz ist der sich im gefühl wiederspiegelt.

ich wünsche dir wirklich alles gute und mach dich bitte nicht selbst kaputt!!!
leider können wir frauen den männern nicht in den kopf sehen und sind auch nicht bei den gesprächen mit der "anderen" dabei.worte sind schnell gesagt, jedoch was sie bedeuten?-darüber macht sich kaum ein mann ernsthafte gedanken-denk ich mal.

Beitrag von teufelchen1969 25.12.09 - 01:47 Uhr

hallo salawuff das sich Männer über ihre Worte nicht ernsthaft Gedanken machen ist falsch vielleicht nicht alle Männer aber es gibt Männer die sich über so etwas Gedanken machen das mal kurz von mir an dich nicht böse sein weil ich meinen Senf da zugebe habe auch eine sehr schwere last zu tragen also bitte bitte nicht sauer sein ok denn Stress kann ich gar nicht gebrauchen trotzdem schöne Feiertage vom Teufelchen1969#liebdrueck

Beitrag von schwierig_x 25.12.09 - 04:10 Uhr

Schon mal was von Interpunktion gehört?
Deine Texte versteht kein Mensch, das ist eine Zumutung

Beitrag von teufelchen1969 25.12.09 - 04:23 Uhr

große klappe weil man dein Profil nicht einsehen kann aber hier posten und andere beleidigen aber egal muss auch solche wie dich geben.#aerger

Beitrag von kruemelresi 25.12.09 - 10:18 Uhr

Hallo Dany,

eine Frage, wie verhält er sich denn jetzt;nachdem du ihn rausgeschmissen hast und wie lange ist das jetzt schon her?

Meine langjährige Erfahrung ist, daß sich Männer in der Hinsicht ganz selten ändern, vor allem dann nicht, wenn man Ihnen immer wieder verzeiht.

Warum auch? Dein Mann sieht ja daß du ihm immer wieder verzeihst..also kann ers auch immer wieder machen.

Was ich auch sehr bedenklich finde ist, daß er ohne Verhütung mit einer anderen schläft.#klatsch

Ganz davon abgesehen daß seine letzter 'Seitensprung' jetzt schwanger ist gibt es ja auch noch jede Menge Krankheiten die er sich holen kann und an dich weitergeben kann.

Ein echter Vollidiot dein Mann!!#klatsch#contra

Ich kann verstehen daß du leidest und glaubst Ihn noch zu lieben.
Aber, glaub mir, je öfters du ihm verzeihst desto länger wirst du leiden. Das wird nie aufhören!
Du schadest nicht nur dir sondern auch deinem Kind, denn Kinder sind sehr sensibel und spüren wenns der Mama nicht gutgeht.
Versuche stark zu sein, lass dich von Freunden und Familie unterstützen.#liebdrueck
Suche dir auch professionelle Hilfe. ( Pro Familia, Therapeut, Arzt... )
Den Kontakt zu eurem Kind soll er natürlich unbedingt beibehalten!

Ich wünsche dir viel Kraft und egal wie weh ist jetzt tut..in spätestens einem Jahr wirst du froh sein !!!#huepf

Liebe Grüße von Christiane#herzlich