Streichen mit Kind?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bofan 24.12.09 - 23:25 Uhr

Hallo,

3 Zimmer werden bei uns bald gestrichen (nicht gleichzeitig) und bei seinem Zimmer möchte unser 3-jähriger uuuuuuuuunbedingt helfen.
An sich kein Problem, aber was ist mit der Farbe?Offenes Fenster usw ist klar, aber ist es ansonsten okay?
Habe da immer so meine Bedenken.
Und wenn das Kinderzimmer fertig ist, wie lange darf er dann nicht drin schlafen?

LG Samira

PS Frohes Fest an alle#paket#mampf#niko#glas#fest

Beitrag von petra1982 25.12.09 - 08:04 Uhr

Informier dich doch da wo du die Farbe kaufst ob sie bedenklich ist, unsere haben auch bei ihrem Zimmer geholfen zu streichen. #paket

Beitrag von booo 25.12.09 - 09:05 Uhr

Wir haben einfach getrichen.. mit Kinderhilfe :-)

Beitrag von pipim 26.12.09 - 21:57 Uhr

Hallo!

Wir haben die Ökofarbe von Alpina und so Abtönsticks gekauft.

Die sind unbedenklich und wir alle konnten sofort wieder in den Zimmern schlafen.

Ich würd im Baumarkt einfach mal schauen.

Übrigens war mein großer Sohn da 2,5 und der kleine Zwerg grad 1. Der große hat fleißig geholfen und redet nun 2 monate danach immer noch davon und ist sooooo stolz.

der kleine hat eher nur chaos angerichtet, hat ihm aber auch getaugt.

es war halt hardcore, weil wir unser schlafzimmer gegen das kinderzimmer getauscht haben und überall möbel und sachen standen.

lg pipim

Beitrag von alinashayenne 27.12.09 - 23:24 Uhr

Ach ja, mein Kleiner hat auch schon mitgeholfen...da war er noch nichtmal 2 Jahre alt. Ich würde ihn natürlich nicht im Zimmer schlafen lassen bis die Farbe richtig trocken ist, aber ansonsten würde ich mir nicht allzu große Sorgen machen. Bei uns würde das gar nicht anders gehen, hab eigentlich selten wen, der auf die kids aufpasst, somit sind sie immer mittendrin - eben auch wenn gestrichen wird...
Lg.Nina

Beitrag von stolzerpapi 28.12.09 - 22:23 Uhr

Du kannst ihn ohne Bedenken nach dem Streichen im Zimmer schlafen lassen. Ich bin Maler und habe selber kleine Kinder Habe vor 2 Wochen auch deren Zimmer gestrichen und nachts schliefen die wieder drin. Du streichst ja nicht mit Lack