Schmerzen in den Beinen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von happy_mama2009 25.12.09 - 06:37 Uhr

Guten Morgen,

unsere Nacht ist seit 3 Uhr beendet. #aerger
Joshua ist schreiend vor Schmerzen aufgewacht, auf meine Nachfrage hin sagte er das er Beinschmerzen habe. Er kann die Beine vor Schmerzen nicht ausstrecken und auch beim stehen tut das so weh das er anfängt zu schreien und weinen. Ich hab keine Ahung was das ist. Er ist weder krank noch erkältet und hat auch kein Fieber.
Ich mach mir natürlich sorgen. Er hält die Beine auch in einer Schonhaltung, also er kann sie nicht ausstrecken...

Ich hoffe irgendjemand von euch kennt das oder kann mir nen Tipp geben. Ich bin nämlich schon fast auf dem Weg ins Krankenhaus....

LG Happy und Danke schonmal im vorraus .

Beitrag von tevwoman 25.12.09 - 06:47 Uhr

Da wird dir wohl nur ein Arzt weiterhelfen können! Alles Gute!

Beitrag von moisling1 25.12.09 - 08:06 Uhr

vielleicht hat er sich verlegen aber du kannst es ja abklären lassen!
ist er gefallen oder so?
vielleicht hatte er auch nen krampf im bein!
wünsche ihm gute besserung!

Beitrag von girl08041983 25.12.09 - 08:50 Uhr

Hallo Happy,

also den Weg ins KH oder zum Notfallarzt würde ich auf jeden Fall gehen, einfach um abzuklären was er hat und was du machen kannst.

Lg und gute Besserung

Lia

Beitrag von suzi_wong 25.12.09 - 08:54 Uhr

Ich kenne das auch. Aber wenn du in ein paar Tagen mal auf den Maßstab schaust wirst du sicher sehen das er gewachsen ist #liebdrueck

Meine Kleine hattte da auch oft sehr starke schmerzen, vorallem auch in den Knieen.

Notarzt? Arzt? Also ich würd wenns sich gelegt hat, nicht machen!

Alles Gute!

Beitrag von tascha3577 25.12.09 - 10:44 Uhr

Hallo,
das kenn ich von meinem kleinen Mann auch. Bei uns ist es immer wenn er am wachsen ist. Einmal sogar so schlimm das ich ihm Ibuprofen Saft gegen die Schmerzen gegeben habe.
Du kannst es gern abklären lassen, würde aber auch Wachstumsschmerzen in Erwägung ziehn.

Gute Besserung dem kleinen Mann, meist kommen die Schmerzen erst abends oder nachts wenn sie ruhig liegen tagsüber sind sie ja oft in Bewegung je mehr tagsüber desto größer die Schmerzen abends.

Frohe Weihnachtsfeiertage !!

lg

Beitrag von erstes-huhn 25.12.09 - 12:16 Uhr

Das kling nach extremen Wachstumsschmerzen.

Vielleicht Schüsslersalze, die fehlende Mineralien gut kompernsieren können?!

Meinen Sohn gebe ich dann immer die Nr.1 (Calcium), aber so extrem hatte er das noch nie, wie du es beschreibst.

Beitrag von cludevb 25.12.09 - 12:52 Uhr

HI!

Hört sich nach nem Wachstumsschub an!
Wenns nur in der Nacht vorkommt um am Tag (also jetzt) vorbei ist und dein Zwerg "nur" über Bein/Knie/Fuss/Ellenbogen oder eveltuell Hüftschmerzen klagt (aber gewöhnlich nicht alles zusammen), wirds das sein!

1-3 Nächte und er spuk ist vorbei... und dein Massband wird dir zeigen dass er grösser geworden ist ;-)

In dem Alter wachsen sie in Schüben und nicht durchgehend ein bisschen.

Mein Zwerg hat das seit er 1,5 ist... so alle 1/2-3/4 Jahr 1-2 Nächte, ich geb dann gewöhnlcih gleich ne kleine Dosis Ben-U-Ron oder Paracetamolsaft und dann kann er "schmerzlos" wachsen... so wie er dann auch mit heulen/schmerzjammern drauf ist scheint das nämlich verdammt weh zu tun.

Mein Bruder hatte das damals auch immer so dolle, manche Kinder dagegen merken davon überhaupt nix #kratz

LG Clude, Lukas (3) und Michel (8 Mon)

Beitrag von kajulju 25.12.09 - 19:58 Uhr

hallo, habe deine Frage jetzt erst gelesen. Genau das gleiche hatte Jamie am letzten Mi. auch, kurz danach bekam er Flecken an den Beinen und am Po. Er hatte auch furchtbare Schmerzen. Er musste dann 1 Woche im Krhs. bleiben und heut noch Kortison nehmen, er hat Purpura Schönlein-Hennoch und das fängt immer genau so an.
Ich hoffe aber für euch, dass es das nicht ist!!!!!
LG,
Kathi

Beitrag von p.sylvie 26.12.09 - 07:51 Uhr

Wadenkrampf? Das kann schon ganz schön weh tun!
Vor allem wenn man so was noch nie hatte ist man sehr darüber erschrocken.
Lg Sylvie