Hermes

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von tapsitapsi 25.12.09 - 08:17 Uhr

Hallo zusammen,

heute muss ich auch mal meinen Senf zu Hermes ablassen.

Meine Schwägerin hat noch vorm 4. Advent in der Woche die Weihnachtspäckchen losgeschickt.

Meine Schwiegereltern und meine Schwiegeromi haben ihres auch schon am Samstag vorm 4. Advent erhalten.

Nur wir nicht.

Dann hab ich meiner Schwägerin gesagt, dass sie doch mal bei Hermes nachfragen sollte, wo unser Paket ist. Das war am Montag.

Die haben es ins falsche Kerpen geschickt. PLZ war richtig auf dem Paket und es stand auch Eifel drauf: 54578 Kerpen / Eifel.
(Ich nehme an, dass der Fahrer mal wieder zu doof war, unsere Straße zu finden. Wir sind die ersten im Neubaugebiet und unsere Straße taucht noch nicht im Navi auf, weil es die erst seit Juni 09 gibt. ABER: Wir haben einen Hermesshop im Ort!!!!!)

Hermes meinte dann, dass sie das Paket noch diese Wochen zu uns schicken und wir es bis spätestens Heilig Abend haben!

Bis gestern Morgen war noch nichts da.

Meine Schwägerin hat da noch mal angerufen. Sie würden es natürlich nie schaffen, ein Paket von Aachen nach Koblenz und dann nach Kerpen von Montag bis Donnerstag zu schicken!:-[ Es kommt Montag zu uns!

Allerdings rief meine Schwägerin gestern Nachmittag dann nochmal an: Das Paket ist angekommen. Und zwar wieder bei ihr!!!!!!!!!!!!!!!!#aerger:-[

Die haben sie doch nicht mehr alle beisammen bei Hermes!

Jetzt bin ich mal gespannt, wie es weitergeht und ob Charlotte ihr Puppenbett doch noch irgendwann bekommt.

Per Internet konnte meine Schwägerin auch nicht den Paketshop einschreiben. Da hat sie auch unsere PLZ eingegeben und kam im anderen Kerpen raus.
Das ist alles zum ...

LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008) & #ei (6.ssw)

Beitrag von morjachka 25.12.09 - 09:24 Uhr

Hallo!
Sei mal nicht so streng, die sind Weihnachten einfach überfordert.
Habe meiner Mutter was von Amazon geschickt, 2 Bücher die sie einer Freundin mitbringen soll hat sie erhalten, aber irgendwie hat sie sich nicht zu meinem Weihnachtsgeschenk geäussert, ich fürchte, es ist noch nicht angekommen.
Egal ob Post oder andere Zustellungsservices, die sind jetzt alle überlastet.
Trozdem kann ich dich verstehen, es ist einfach ärgerlich.
Auch ohne Puppenbett wünsche ich euch ein frohes Fest!

Beitrag von tapsitapsi 25.12.09 - 18:26 Uhr

Hallo,

ich glaub schon, dass die überfordert sind, aber lesen muss man doch können!

Außerdem wird es doch eingescannt, oder?

Naja, gibt es halt nochmal Geschenke für Charlotte.

Blöd ist halt, dass sie in 2 WOchen auch noch Geburtstag hat.

LG Michaela

Beitrag von morjachka 25.12.09 - 19:30 Uhr

Eben, weil sie überfordert sind, wissen sie nicht, was sie in den Computer tippen, ich glaube auch in den Büros herrscht Caos.
Mit Hermes habe ich noch nie was verschickt, aber bei DHL, SDA und Bartolini musste ich erst was von Hand ausfüllen oder einem Menschen diktieren, erst dann kam es im Computer.
Bei Lost and Found am Flughafen Wien habe ich persönlich die Adresse diktiert und trotzdem haben sie sich vertan.
Aber egal wo der Fehler ist, dein Kind kommt garantiert noch zu seinem Wagen!

Beitrag von booo 25.12.09 - 11:40 Uhr

Ich sag immer: Wer kurz vor Weihnachten noch was verschickt was pünktlich kommen soll, ist selbst dran schuld.

Beitrag von tapsitapsi 25.12.09 - 18:25 Uhr

#kratz

Ich denke, dass es doch schon rechtzeitig war, weil die anderen ihre Pakete noch vorm 4. Advent erhalten haben und alle gleichzeitig losgeschickt wurden.

Beitrag von booo 25.12.09 - 19:23 Uhr

Dass es in dem Weihnachtsstress aber mal eher zu Problemen kommt, weiß man doch.

Und wenn es so wichtig ist, dass die Pakete rechtzeitig ankommen, schickt man eben rechtzeitig los.

Beitrag von booo 25.12.09 - 19:23 Uhr

mit rechtzeitig meine ich noch früher :-)

Beitrag von tapsitapsi 26.12.09 - 11:53 Uhr

Jo, am besten schicke ich im Januar schon die Päckchen für Weihnachten los!

Beitrag von die-ohne-name 25.12.09 - 11:48 Uhr

Hallo,

es ist zwar ärgerlich, aber mal ehrlich, is das denn wirklich so tragisch?
Die Leute die bei Hermes arbeiten haben doch soviel zu tun, da kann man sowas doch nich ausschließen.

Ich denke auch das es deine Kleine am wenigsten stören wird.

Reg dich nich über so nebensächliches auf, genieße lieber den Feiertag und die Familie.

Das Paket kommt schon noch.

Gruß und schönes Fest DON

Beitrag von tapsitapsi 25.12.09 - 18:29 Uhr

Hey,

das Paket ist bei meiner Schwägerin zurückgekommen!

Und das obwohl die ne Stunde zuvor am Telefon gemeint haben, dass wir es am Montag bekommen.

Das ist das, was uns alle hier aufregt.

Charlotte bekommt halt nochmal Geschenke. Sie wird jetzt 2 Wochen durchgehend beschenkt, weil sie in 2 Wochen auch noch Geburtstag hat.

Dir auch noch ein schönes Restfest!

LG Michaela

Beitrag von lany 25.12.09 - 12:48 Uhr

Hallo!

ich glaube die Leute lesen Beiträge nicht zu bis zum Ende#kratz

Ich versteh schon das Du Dich ärgerst.

Hat ja nix mit den Feiertagen zu tun wenn die es erst in den falschen Ort schicken und dann auch noch an den Absender zurück.

Ich hoffe Deine Schwägerin kann das klären und bekommt das Porto zurück.

Vielleciht sollte sie es lieber mit der Post schicken;-)
Neue Straßen sind da i.d.R. kein Problem, denn die Post muss ja auch zugestellt werden.

Ich bin auch sehrverständnissvoll dafür, dass Sachen einfach länger unterwegs sind, aber wie gesagt, damit hat es ja nix zu tun.

LG Eva

Beitrag von tapsitapsi 25.12.09 - 18:33 Uhr

Hey,

dhl express hat uns auch schon nicht gefunden.

Und das beste daran war, dass die uns einen Tag gefunden haben und den anderen nicht.

Das war aber schon Anfang Dezember.

Ich bin auch mal gespannt, wie meine Schwägerin das mit Hermes regeln kann.

Wir schicken ja alles schon zeitig genug los, damit alles rechtzeitig ankommt. Jetzt in der Weihnachtszeit dauert es halt wirklich etwas länger. Aber lesen müssten sie trotzdem noch können!

In ein paar Jahren wird Charlotte sicherlich enttäuscht sein, wenn unterm Tannenbaum nicht das Geschenk von der Tante liegt. Und dann auch noch aus diesem blöden Grund!

LG und noch schöne Restfeiertage!

Michaela

Beitrag von kathrincat 25.12.09 - 18:41 Uhr

na mal ehrlich, warum muss man weihnachtsgeschenke so kurz vorher versenden, man weiss doch das die alle viel zu tun haben und überlastest sind. also, selber schuld, würd ich sagen.

Beitrag von tapsitapsi 26.12.09 - 11:57 Uhr

Ich werde im Januar schon die Geschenke für Weihnachten versenden. Dann kommen sie bestimmt an!

Beitrag von kathrincat 25.12.09 - 18:42 Uhr

ja schon klar es ist in den falschen ort gegangen, aber so was kommt vor!

Beitrag von tapsitapsi 26.12.09 - 11:56 Uhr

So was kommt nur vor, weil die Leute zu doof sind zu lesen und dann auch mal nachzufragen. Wohnt ja auch keiner hier im Dorf außer uns!

Und das nicht nur in der Weihnachtszeit!

Die Straße kenne ich nicht, also gibt es die nicht, also geht das Päckchen zurück!

Egal welcher Anbieter!

Das habe ich dieses Jahr ziemlich oft erlebt!#aerger

Beitrag von olegre 26.12.09 - 18:07 Uhr

Hallo,
Hermes ist unmöglich, sehe ich auch so!
Ich habe vor einiger Zeit mal ein Paket geschickt, bei dem ich die Sendungsdauer auch genau nachvollziehen konnte. Es war nämlich an mich selber, von meiner alten Wohnung zu meiner neuen. Nach einer Woche war kein paket da und eine Sendungsverfolgung nicht möglich. Ich habe bei Hermes angerufen (auch schön teuer) und die wußten das auch nicht. letztendlich hat sich herausgestellt, daß die in dem paketShop, wo ich das Pekt abgegeben hatte, die Sendungen gar nicht eingescannt und weitergelitet hatten, die stapelten sich dort alle....
Hermes ist manchmal ohne Worte.
LG
olegre

Beitrag von tapsitapsi 27.12.09 - 10:34 Uhr

Hallo,

das ist ja auch klasse!:-[

Wenn die überfordert sind, sollten sie den Shop dicht machen!

Hast du dein Paket noch bekommen?

LG Michaela

Beitrag von olegre 28.12.09 - 16:48 Uhr

Hallo,
meien Antwort kommt ein bißchen spät: Ja, ich habe das Paket noch bekommen. Nachdem der Shop "aufgeflogen" ist, haben sie die Sachen wohl dann alle recht zügig weiter geleitet. Meine Mutter war neulich dort (im Ort ist eben nur dieser Hermes Shop, da müssen viele ohne Auto ja doch weiter hingehen) und sie sagte, da sei nun ein anderer Mitarbeiter gewesen. Warum wohl? ;-)
LG
olegre

Beitrag von tapsitapsi 29.12.09 - 22:26 Uhr

Hey,

dann ist ja alles bei euch noch mal gut gegangen.

Heute kam auch unser Puppenbett an. Allerdings hat es meine Schwägerin gestern zur Post gebracht.

LG Michaela