Wie war eure Bescherung...?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von freckle06 25.12.09 - 09:01 Uhr

Hi zusammen!

Was hat euch der Weihnachtsmann/das Christkind gebracht? :-)

Ich habe gaaanz viel Hello Kitty bekommen (Parfüm , Teppich http://picture.yatego.com/images/4a9fe4d0e526a5.0/bc%25209%2520hello%2520kitty%25201.jpg , Hausschuhe.... #hicks ) und eine schicke Nixon Vega http://www.thesnowboardshop.co.uk/images/nixon-vega-pink.png

Natürlich waren die zufriedenen Kindergesichter auch ein tolles Geschenk. #freu

Irgendwie bin ich aber froh, dass zumindest Hl. Abend vorbei ist - eigentlich mag ich Weihnachten gar nicht.... #augen#schwitz;-)

Schöne Feiertage noch!

Gruß

M. :-)

Beitrag von pinky82 25.12.09 - 09:09 Uhr

Hi

Ich habe gefühlte 5 Stunden Pakete eingepackt und nach 5 min war auch alles wieder ausgepackt#augen

Ich habe eine neue Elfenkette von meinem Schatz bekommen, hab meine verloren.
Dann eine Duftöllampe mit ner Elfe und von Schwiegis Parfüm...
Gleich gehts noch zu meiner Mutter#schwitz

LG Tanja

Beitrag von freckle06 25.12.09 - 09:17 Uhr

>>Ich habe gefühlte 5 Stunden Pakete eingepackt und nach 5 min war auch alles wieder ausgepackt <<

GENAU das ist es! Da packt man eeewig Geschenke ein und in ein paar Minuten ist alles vorbei....
Dieses Jahr haben wir gewürfelt - bei jeder 6 und 1 (mit 2 Würfeln) durfte derjenige eines (bei viel Glück auch 2) seiner Geschenke auspacken. So waren wir mit der Bescherung fast 45 Minuten beschäftigt und es war sogar ganz lustig. :-)

Gruß

M. :-)

Beitrag von chili-pepper 25.12.09 - 09:29 Uhr

wir haben auch gewürfelt.
den würfel habe ich selbst gebastelt (so sah er auch aus *g*) und unsere namen (und jeweils ein feld mit nochmal würfeln, einmal ausetzen) drauf geschrieben.
man musste sich natürlich selbst würfeln und dann wurde ein geschenk ausgepackt. die anderen mussten natürlich solange warten.
das war schön und ich werde es immer wieder so machen.

der abend war im gesamten schön.

Beitrag von monaeaush 25.12.09 - 10:22 Uhr

Wir haben alle Geschenkeanhänger versiegelt, so daß niemand sehen kann, für wen das Geschenk ist. Einer holt ein Päckchen, wir schauen zusammen nach, wem es gehört und demjenigen wird es dann überreicht. Wenn derjenige dann ausgepackt hat, darf er das nächste Geschenk holen.

So dauert die Bescherung ewig und jeder bekommt mit, was andere geschenkt bekomme haben.



Lg Mona

Beitrag von morjachka 25.12.09 - 09:18 Uhr

Hallo!
Sie war super, ich habe eine Riesenschachtel Pralinen bekommen, dänische Buttercookies, eine Tafel Schokolade und eine Packung grünen Tee.
Ach ja, una so winzige Stiefel zum Aufhängen als Dekoration.

Jetzt backe ich noch Plätzchen und höre Rammstein...

Beitrag von chili-pepper 25.12.09 - 09:30 Uhr

dich finde ich witzig, @ morjachka.

*ggg*

jetzt backe ich plätzchen und höre rammstein. #rofl

coole mischung, hätte ich nicht besser treffen können.

Beitrag von morjachka 25.12.09 - 13:58 Uhr

...und jetzt geht's ins Kino, Alvin und die Chipmunks 2 angucken!

Ich liebe Weihnachten!

Beitrag von monaeaush 25.12.09 - 10:14 Uhr

Guten Morgen,

wir haben eine gute Stunde lang ausgepackt #paket Es war herrlich. Die Kinder, besonders die beiden Großen, haben vor Freude geschrien und sind durchs ganze Wohnzimmer gehüpft #freu

Ich selbst habe eine riesige Fritteuse (2,3 Liter), 2 Bücher (den neuen King und Alterra) und einen absolut süßen Fotokalender mit meinen Liebsten bekommen #verliebt

Es war einfach schön. Die Kinder durften bis kurz vor Mitternacht spielen #schein



LG Mona

Beitrag von kja1985 25.12.09 - 11:43 Uhr

Wie heisst der neue King?

Beitrag von monaeaush 25.12.09 - 11:55 Uhr

Die Arena http://www.amazon.de/Die-Arena-Stephen-King/dp/3453266285/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1261738486&sr=8-1

Knappe 1300 Seiten #schein


LG Mona

Beitrag von kja1985 25.12.09 - 12:06 Uhr

danke

Beitrag von alizeeceline 25.12.09 - 16:29 Uhr

Unsere Bescherung war auch toll. Ausser das wir ein Teil zurück bringen müssen.
Ich habe auch das neue Buch von King bekommen und schon 50 Seiten gelesen. #hicks Ausserdem noch einen Mixer und ne Menge selbstgebasteltes. #niko

Die Kinder habe ich kurz vor halb 11 ins Bett geschickt. Ich wollte ja schließlich lesen. *lach

LG

Beitrag von der.maulwurf 25.12.09 - 10:17 Uhr

Unser Heiligabend war ganz gediegen.
Wir haben um drei angefangen zu kochen.
(Knödel, Rotkraut, gefüllte Ente und Soße)

Um Fünf war dann alles fertig und wir haben gegessen.
War sehr lecker!#mampf
Danach haben wir dann einen kleinen Spatziergang gemacht und haben meine Schwiegermutter besucht.
Dort hat unsere Tochter dann ihr erstes Geschenk bekommen.

Einen Schokoladen Nikolaus, und ein HelloKitty Kleid mit Leggins (Größe 110....da passt sie in 2Jahren rein#augen)
Naja aber süß wars trotzdem. Und gefreut hab ich mich natürlich auch. Und ein kleines Geldgeschenk gabs für mich und meinen Mann.

So, dann sind wir wieder heim, und da gans dann endlich Bescherung. Aber nur für unsere Tochter.
Sie hat eine Spielküche mit ganz viel Zubehör bekommen und hat gleich drauf los gewerkelt und gespielt.
Um neun lag sie dann im Bett und mein Mann und ich haben uns noch nen gemütlichen vor dem TV gemacht.
Und beschenken werden wir uns erst Anfang Januar.

Heute allerdings geht der Trubel erst richtig los.
denn wir besuchen meine Mutter. Und da ist dann die ganze Family. Irgendwie freu ich mich, aber heute Abend werd ich dann mit sicherheit froh sein, das es vorbei ist.;-)

Gruß Mauli#herzlich
Und noch Frohe Feiertage!#klee

Beitrag von buzzfuzz 25.12.09 - 11:19 Uhr

hi

wir haben ganz normal den tag verbracht und dann abends nett gegessen.
Dann habe ich mich mit den Kids ins Zimmer verkrümmelt und denen was vorgelesen und in dieser zeit kam das Christkind.

Die kids haben viel bekommen(der rest der familie kommt ja noch aber erst am Sonntag)und mein mann hat ein PC spiel bekommen, ein kissen und eine Boxershorts mit lustigen Bildchen drauf:-)

Ich habe von meinen Kinder gebastelte Sachen bekommen:-) Waren echt klasse sachen:-)

Diana

Beitrag von kja1985 25.12.09 - 11:40 Uhr

Schön wars. Wir haben erst bei Schwiegermutter gegessen (sehr lecker) und Minibescherung gemacht, danach bin ich früher los nach hause und hab alles vorbereitet und meine Tochter dann ganz aufgeregt angerufen, dass das Christkind da war. Sie ist den Weg dann raufgeflogen ;-)

Sie war dieses Jahr richtig im Geschenkauspackfieber und hatte auch relativ viel, weil die Grosseltern ihre Geschenke auch noch geschickt hatten. Angeguckt hat sie sie erst danach, kam alles sehr gut an und die Puppe von Mama und Papa durfte heute bei ihr schlafen ;-)

Sohn musste ich ein wenig motivieren überhaupt eines aufzumachen, dann war er aber den restlichen Abend selig mit seinem Puppenbuggy und hat ihn dann auch mit in sein kleines Bettchen genommen #schein Seine anderen Geschenke wollten wir eigentlich stehen lassen bis er Bock drauf hat, haben unserer Tochter dann aber das Auspackvergnügen gegönnt. Dann haben sie noch zusammen Holzeisenbahn gespielt (blöd nur dass die Infrarotlok die wir dazu gekauft haben kaputt ist).

Und mein Mann hat mir entgegen unserer Absprachen doch etwas geschenkt. Hab mich zwar sehr gefreut, war aber doof, weil ich nichts für ihn hatte.

Beitrag von dominiksmami 25.12.09 - 11:47 Uhr

Hallo,

die Bescherung war perfekt! Gemütlich, gesellig, haben gut gelacht und uns alle sehr gefreut.

lg

Andrea

Beitrag von similia.similibus 25.12.09 - 11:47 Uhr

Wir waren um 16.00 Uhr beim Gottesdienst, der draußen in tollem Ambiente statt fand. Danach sind wir recht durchgefroren nach hause und haben die letzten Vorbereitungen getroffen. Um 17.30 Uhr kamen die Schwiegereltern und die Omi und dann haben wir Abendbrot gegessen. Danach gab es die Bescherung! Dann hat die "Kleine" mit ihren neuen Spielsachen gespielt und wir "Alten" haben gequasselt.

Es war ruhig, besinnlich, nett! :-)

Beitrag von bienchensg 25.12.09 - 11:52 Uhr

Irgendwie war es für mich eine traurige Beschehrung.

Habe mit meinem Sohn bei meinen Eltern gefeiert.

Meine Tante, die im Januar verstorben ist, hat mir noch ein Weinachtsgeschenk hinterlassen, zusätzlich zum schon ziemlich heftigen Erbe. Eine ennorme Geldsumme.

Aber das Ganze bringt mir meine Tante nicht wieder. Von dem GEld kann ich mir was kaufen....aber nicht das was ich mir wünsche.....Freiheit

Beitrag von money2901 25.12.09 - 12:02 Uhr

Hallo,

unsere Bescherung war durch Arbeit der Oma sehr spät, erst gegen 21:oo Uhr.

Nach dem Essen ging es dann endlich los.

Unsere kleine ist wie irre durch die Wohnung gehüpft, hat geschrien und sich wahnsinnig gefreut.


Die Eisenbahn musste natürlich sofort aufgebaut werden...:)


Ich persönlich habe von meinem Schatz einen Victorias Secret Bikini in der tollen pinken Schachtel geschenkt bekommen :)

Dann haben wir noch einen neuen Topf, Duschzeug und Geld geschenkt bekommen.


LG und noch schöne Weihnachten.

Beitrag von swordy 25.12.09 - 12:45 Uhr

Och , eigentlich wars ganz gut.

Pünktlich zum Heiligen Abend durften mein Kind und ich das Krankenhaus verlassen.Dann schnell den Baum geschmückt und bisi frisch gemacht.
Dann gabs gegen 18 Uhr Essen. Fondue - sehr fein - sehr lecker.
Dann gabs die Bescherung. Hätte nie gedacht, dass sich so ein kleines Kind 15 Monate schon so übers auspacken und ihr Geschenk freuen könnte :) Es war soooo schön und hat den Schreck der letzten Tage wieder wett gemacht.

Meinem Menne hab ich ein schönes Bildchen unserer Kleinen im Rahmen geschenkt, die Sonderausgabe der Loriot Sendungen und einen Fallschirmsprung.
Naja ich bekam dann einen Bademantel :) den 5. ,(immerhin, die letzten Weihnachten gabs ein Bügeleisen. WMF Pfannen, Fön oder Kochutensilien *lach* ) ich hatte erst im November Geburtstag und wurde reich beschenkt :)

Naja mein Stiefsohn hat mir wunderschöne Ohrringe geschenkt. Gegen 20 Uhr waren wir aber alle völlig erschöpft und sind ins Bett. Nun gut, sein Sohnemann ist noch bisi feiern gegangen.

Eigentlich ein wunderschönes Fest.

Beitrag von kampfameise 25.12.09 - 12:54 Uhr

Hallo

heuer ist Weihnachten wie schon seit 2 Jahren - unweihnachtlich.

Für die Kinder natürlich nicht, da habe ich mich nach Kräften bemüht, alles sehr "festlich" zu machen. Erst haben wir einen längeren Spaziergang gemacht am Nachmittag (waren noch Freunde da), dann um ca 6 haben wir gegessen. Würstchen und Kartoffelsalat (den Braten gibts immer erst am 25. da feiern wir auch noch nen Geburtstag).

Dann gingen die Kinder (wie jedes Jahr) in die Badewanne um zu "planschen" (in der Zwischenezeit "fliegt" dann immer ´s Christkind vorbei). Tja und dann war Bescherung.
Die Großen haben lange gespielt, der Kleinen haben wir noch das Playmobil aufgebaut (uiui, so viel Kleinteile ;).

Ansonsten sind wir bis fast 11 beisammengesessen und irgendwann ins Bett. Naja, immer recht ruhig, sozusagen.

...............................

Gefühlsmäßig muß ich sagen - kein Bock auf Weihnachten. Trotz Kinder und dergleichen. Ich lasse mir das naütrlich nicht anmerken, aber innerlich bin ich schwer enttäuscht. Meine Mutter spinnt nur noch rum, die werde ich die nächste Zeit auch nicht sehen, konnte die Wahrheit nicht vertragen, was ich ihr mal gesagt habe (ist aber schon imemr so, sie teilt aus aber kann nicht einstecken. Eingesteckt hab aber auch meist immer ich..... ne lange Story). Hatte unterschwellig schon länger ein Problem mit ihr, hab versucht es vorsichtig rüberzubringen, aber ging scheinbar daneben. Es wird gelästert über mich, Unwahrheiten erzählt. Da kann ich auf die "Frohen Feiertage" echt verzichten...........

Also: Mutter ist beleidigt, zieht jetzt Teile der Geschwisterschaft mit rein, die auch nicht mehr mit mir redet oder "normal" ist mit mir, aber ich hab schön "Gute Miene zu allen zu machen". Echt keine Lust drauf.

Ich bin echt am Überlegen, wenn ich das Geld mal beieinander habe, an Weihnachten - bis ins neue Jahr - wegzufahren, dann hab ich den ganzen Kram nicht mehr.

Seit mein Dad gestorben ist, ist Weihnachten nichts mehr wirklich was für mich. Ich bin froh, wenn es jetzt dann vorbei ist. Die Kinder sind glücklich, das zählt und sonst nix.

Meinem Mann hab ich Kleinigkeiten geschenkt, ich bekam nix, war aber auch so ausgemacht. Aber er zahlt nä. Jahr den Urlaub - hab ich halt mein Geschenk bissl später. Macht mir nix aus. Ich bin nicht fixiert auf Weihnachten! Ich könnte neuerdings drauf verzichten.

ameise + rudel - die sich schon wieder aufs Frühjahr freut.

Beitrag von agrokate 25.12.09 - 12:57 Uhr

Erst einmal: Frohe Weihnachten an alle!

Unser Heiligabend war sehr gemütlich, haben erst
lecker gegessen und danach kam die Bescherung!
Unsere Kleine (22 Monate) war total aus dem Häuschen
und hat sich auf die Geschenke gestürzt, hat sie aufgerissen und in die Ecke gepfeffert#schwitz!
Für sie war eindeutig das Auspacken das Highlight:-p.
Ich durfte meine Geschenke nicht selbst auspacken-
sie: "Kira, helfen!"#schein!
Ich habe von meinem Schatz einen Geldbeutel von Joop, eine Friis Company Tasche und Flower Bomb (Parfum)#ole geschenkt bekommen.
Bin mehr als zufrieden-und unsere Maus hat den 123 Playmobil Bauernhof erhalten, mit dem sie heute morgen
schön gespielt hat.
Dafür war die Nacht nicht sooo toll-Mausi hat sehr unruhig geschlafen und viel geträumt#zitter.

GLG,agrokate!

Beitrag von freckle06 25.12.09 - 18:56 Uhr

Danke euch für die zahlreichen Antworten! :-)

Wünsche euch noch einen erholsamen letzten Feiertag morgen - wir haben alle Besuche hinter uns gebracht und ich bin auch wieder ein bisschen entspannter. :-)

Gruß

M. :-)

Beitrag von ajona2005 25.12.09 - 19:09 Uhr

Wir sind gestern um 14h zum Essen zu meinen Schwiegereltern + Schwager/Frau/Kinder, + Schwägerin/Freund... dann haben wir uns nach dem Essen losgemacht in die Kirche, da mein Sohn beim Krippenspiel mitgemacht hat :-)

In der Zeit hat mein Mann zu Hause die Milch ausgetrunken und paar Kekse angeknabbert, die Geschenke unter den Baum gelegt und kam nach zum Krippenspiel...der rest der Familie auch, seine und meine.

Nach der Aufführung um 16.45h sind wir zu den Schwiegereltern, dort war dann Bescherung.

Um 18.30h sind wir dann zu meinen Eltern, haben dort nochmal zusammen gegessen und dann auch dort Bescherung gemacht.

Um 20.30h waren wir endlich zu Hause, aber die Geschenke wurden nicht mehr ausgepackt, das haben die Mäuse heute morgen dann in Ruhe gemacht...

Geschenke von der ganzen Familie zusammen:

Geschenke Tochter:
Arztkoffer, Bettwäsche, Lego Duplo Haus, Fur Real Hase, Prinzessinkleid Baby Born, Schlafanzug, Tinkerbell DVD, My Little Pony - Träum süß Baby-Pony, Tiere füttern.

Geschenke Sohn:
Vorlesebücher, Monopoly Junior, Lego Feuerwehr + Kleinteile, Rappel Zappel, Dinos + Dinosaurierbuch, ferngesteuertes Auto, wir spielen Einkaufen, Musik CD.

Ich:
Parfum, DVD's, Monopoly Trauminsel, Mixer, CD

Mann:
Parfum, Jacke, PS3 Spiele, Tragbarer DVD Player

  • 1
  • 2