Nach Maxi Cosi:Welchen Autositz?Bis 36 kg od. f. kürzere Zeit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jacky 25.12.09 - 09:46 Uhr

Bald passt unsere Kleine nicht mehr in den Maxi Cosi. Nun brauchen wir einen Autositz.

Ich habe gehört, Maxi Cosi und Römer sollen die Besten sein? Ist das richtig? Wie sieht es mit Recaro aus?

Und die zweite Frage: Kauft ihr direkt einen Sitz, der bis 36kg bzw. 12 Jahre halten soll?

Ich bin eigentlich der Meinung, dass wir erstmal einen für die nächsten 3-4 Jahre kaufen sollen, weil die Babys doch oft reinkotzen bzw. wenn sie Kleinkinder sind eh alles klein kriegen und sowieso kein Sitz 12 Jahre lang hält!

Mein Freund sieht das anders. Er würde direkt einen von Recaro bis 36 kg kaufen.

Was ratet ihr aus eurer Erfahrung heraus?

Beitrag von .berliner-kindl. 25.12.09 - 09:51 Uhr

Die Kinder sollen erst in denn anderen Sitz wenn sie Sitzen können.
Kann sie sitzen?

Meiner ist 84 cm und passte noch in den Maxi cosi.
Wie gross ist sie denn?

LG

Beitrag von jacky 25.12.09 - 09:55 Uhr

Hmm noch lange nicht so groß. Ungefähr 65-68 cm. Aber ich habe auch so einen älteren Maxi Cosi. Kann das daran liegen, dass sie da schon so eingequetscht drin sitzt?

Beitrag von .berliner-kindl. 25.12.09 - 09:57 Uhr

Sitzverkleinerer haste aber raus oder?

Solange der Kopf nicht übersteht ist alles inordnung, dann brauchst du noch nicht wechseln.
Es ist auch am sichersten in der Schale als in normalen Sitz.

Beitrag von jacky 25.12.09 - 10:03 Uhr

Und was sollte man danach nehmen? Einen für so lange oder lieber für kürzere Zeit?

Beitrag von 20carinchen04 25.12.09 - 10:03 Uhr

Huhu

Wir haben nen MaxiCosi Cabrio von 2008. Mein Kleiner ist nun 70cm und passt noch locker rein. (Er hat min. noch 5cm nach oben Platz...) Allerdings fiel mir schon auf, dass der City kleiner ist.

Grüße

Beitrag von nadine-tom 25.12.09 - 10:15 Uhr

Hi, wir haben als Nachfolgesitz den Maxi Cosi Tobi, der geht bis 18 Kilo. Ich denke auch erstmal die nächsten 3 bis 4 Jahre reicht. Aber bis Tom da rein kommt dauert es bestimmt noch etwas, er sieht zwar im Moment mit den Wintersachen auch etwas gequetscht aus, aber oben ist noch Platz zu wachsen!

LG Nadine & Tom (9 Monate)

Beitrag von beni76 25.12.09 - 10:23 Uhr

Wir haben den

http://www.britax-roemer.de/auto-kindersitze

aber erst sobald das Mäuschen sitzen kann!
Lino saß erst mit ca. 12 Monaten da drin!

Lg
#blume beni

Beitrag von xunikatx 25.12.09 - 10:31 Uhr

Hallo,

also wir haben uns den Concord Ultimax gekauft. Den kann man noch entgegen der Fahrtrichtung (wie den MaxiCosi) einbauen. Man kann ihn danach auch in Fahrtrichting benutzen. Ich glaube der geht so bis 4 Jahre (18Kilo), dann muesste ein neuer her.

Also ich finde die Sitze die so lange zu gebrauchen sind nicht so sicher. Ich glaube auch das die bei Tests nicht so gut abschneiden. Ich weiss es aber nicht genau.

Ich kann mir einfach icht vorstellen das der Sitz der fuer ein 1-2 jaeriges Kind gut ist auch fuer ein 10-12 jaehriges gut sein soll. Aber das ist auch ne Sache des Geldes und der persoenlichen Einstellung.

LG

Beitrag von miau2 25.12.09 - 10:40 Uhr

Hi,
grundsätzlich sollte man so spät wie möglich wechseln, der ADAC empfiehlt 18 Monate. Auf gar keinen Fall sollte man wechseln, so lange das Baby noch nicht längere Zeit frei sitzen kann - und selbst dann ist vorwärts fahren mit einem deutlich erhöhten Risiko verbunden.

Wechseln dürfen tut man überhaupt erst, wenn das Kind 9 kg hat - allein die Grenze ist interessant, wenn es nach dem Gesetzgeber geht.

Guck dir die ADAC Tests an...es wurden auch immer mal wieder Sitze von 9-36kg getestet, soweit ich weiß, gab es einen guten (den von Kiddy), der Rest war nichts halbes und nichts ganzes.

Für mich persönlich klingt es unlogisch, dass immer empfohlen wird, keine Sitze zu verwenden, die älter als 5-6 Jahre sind...und dann kauft man einen, den man u. U. für 11 Jahre verwenden wird.

Wir haben für unseren Großen den MC Tobi, da fährt er mit seinen 3,5 Jahren noch drin, wird auch noch eine Weile reinpassen und wir sind zufrieden.

Für den Kleinen (ca. 80cm, 9kg und 1 Jahr) sind wir am überlegen, einen Sitz zu holen, der noch bis 13kg oder sogar bis 18kg rückwärts verwendet werden kann. Da er noch problemlos in seine Babyschale passt haben wir noch Zeit mit den Überlegungen.

Einen klassenübergreifenden Sitz würde ich nicht kaufen, außer "übergreifend" der Klassen 0 und I.

"Gequetscht" - eine dicke Jacke, Schneeanzug o.ä. sollte dein Kind im Autositz nicht anhaben (was auch für den nächsten Sitz gelten würde), wenn das die Ursache für das "zu eng" ist wäre die Lösung, eine dünnere Jacke (Fleece ist immer sehr praktisch) und eine Decke zu nehmen. Je mehr Stoff und Wattierung zwischen Kind und Gurt ist desto größer das Risiko, dass das Kind im Fall der Fälle aus dem Gurt rutscht.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von adventicia 25.12.09 - 13:48 Uhr

Hallo....
"Frohe Weihnachten" dir erstmal...
Unsere beiden Zwerge sind jetzt 5 Wochen alt und wir haben uns überlegt, dass sie demnächst einen Sitz bekommen werden der von 9-36kg zu bebrauchen ist! Wenn du mal siehst, dass der von 9-18kg genauso teuer ist wie die von 9-36kg dann nehme ich den wo sie länger drin sitzen können!
Ich kann dir mal einen Link schicken wo du dir einen von Römer ansehen kannst, den werden wir uns zulegen...
http://www.baby-walz.de/Auf-Achse/Autositze/9-36-kg/group/315/dmc_mb3_productlist_pi1.711.offset/9/product/729548/L/0/Kinder-Autositz-Evolva-123-Plus-Trendline.a833.0.html
den Sitzt gibt es in vielen verschiedenen Farben....viell. sagt er dir ja auch zu!?
Dann noch schöne Feiertage...
Lg
Nicole und die Zwillis...

Beitrag von arielle11 25.12.09 - 16:03 Uhr

Hallo!

Wir haben für unseren Sohn den Recaro Young Sport, der ist baugleich mit dem Storchenmühle Starlight SP.

Leonhard hat aber erst drin gesessen als der Maxi Cosi definitiv zu klein war. So etwa mit 13 Monaten.

Zum Thema saubermachen. Mein Sohn hatte mal den Sitz komplett eingepuschert und ich habe einfach alles was Stoff ist abgezogen und gewaschen. War zwar bissel gefriemel, ging aber soweit ganz gut.

Und warum sollte der Sitz nicht lange halten? Mein Sohn wird damit bestimmt nicht spielen, der ist fest im Auto geschnallt. Und das Unterteil muß diese 12 Jahre halten, der Rest wird ja pö a pö abgebaut.

Ich bin sehr überzeugt von diesem Sitz und auch unsere Tochter bekommt nächstes Jahr einen Recaro-Sitz.

LG Arielle

Beitrag von kathrincat 25.12.09 - 18:24 Uhr

kiddy, immer testsieger