Utrogest...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von .maja. 25.12.09 - 10:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben und nen schönen 1. Weihnachtsfeiertag!!

Meiner ist nicht so schön, hatte heute Nacht wahninnige Krämpfe und weiss nicht warum...
Zu meiner Vorgeschichte: Hatte eine Fg in der 6. SSW im April. Im Oktober wieder angefangen, 2. Zyklus mit Clomi und das 1. Mal auch Utrogest.
Dachte ich wär schwanger, am NMT aber dann neg.
Hab Utrogest dann abgesetzt (vor 3 Tagen) und heute Nacht solche Schmerzen, dass ich nen Kreislaufzusammenbruch hatte. Aber noch keine Mens da!
Kennt jemand sowas?
Achja: wüsste nicht 100% dass ich eine GKS hab, FA hat mir aber trotzdem Utogest gegeben, wegen der FG im April!
Kann das Utrogest schuld sein??
Was ist wenn man das nimmt auch ohne GKS??

Bitte um Hilfe und Antwort, mir ist echt nicht ganz wohl...
Danke Euch, .maja.