Falsches Forum aber HILFEEEEEEE - Kochnotfall!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mipa81 25.12.09 - 10:39 Uhr

Huhu,

ich bin gerade ein bisserl panisch. Koche Gerade Gulasch für 12 Personen und habe nicht mehr genug Rimderbrühwürfel zum ablöschen.

Hab noch Rinderboillion zum auflösen und Gemüsebrühwürfel da.

WAS NEHM ICH DENN? Geht davon überhaupt irgendwas? Das erste Familienweihnachtsessen das ich koche und es wird nix. Ich bin kurz vorm heuelen. HILFE

Miriam

Danke danke

Beitrag von zuckerschneggle 25.12.09 - 10:44 Uhr

Hallo,

nur keine Panik, nimm die Rinderboillion zum ablöschen und sollte das auch nicht reichen kannst du auch noch etwas von den Gemüsebrühwürfel nehmen.

Guten Appetit #koch #mampf

Beitrag von mipa81 25.12.09 - 10:47 Uhr

DANKEEEEEE!!!!! *Knutscher* Noch ein frohes Fest!!!! Ich rühr dann jetzt die Boillion an!! DANKE!!!!

Beitrag von miau2 25.12.09 - 10:50 Uhr

Hi,
ich weiß ja nicht, was du sonst noch da hast, hier die Zutaten für ein Rezept komplett ohne Brühwürfel (Zutaten aber nicht für 12 Personen, sondern für ca. 4):

500g Rindfleisch
375 g Zwiebeln
1 rote, 1 grüne Paprikaschoe
3 EL Speiseöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Paprika Edelsüß
1 EL Tomatenmark
125 ml Wasser
125 ml Rotwein (da ich für Kinder mitkoche, haben wir den einfach weggelassen, etwas mehr Wasser verwendet - hat auch geschmeckt)
1/2 Becher Creme fraiche

Alles kleinschneiden, Fleisch potionsweise anbrasten, mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß würzen, Gemüse zufügen, ebenfalls mit andünsten, Tomatenmark, Wasser, (Wein) zufügen, schmoren lassen (bei der Menge 1h), abschmecken, Creme fraiche zufügen - fertig. Einfach und super lecker.

Wie gesagt, keine Ahnung, was du noch für Zutaten da hast, aber Brühwürfel o.ä. brauche ich nicht.

Wenn du Brühwürfel verwenden willst - jeder Brühwürfel ist doch für eine bestimmte Menge Wasser. Dann ergänz das mit Gemüse- oder Rinderbouillon für die Menge Wasser, für die du ansonsten noch Brühwürfel nehmen würdest.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von miriamama 25.12.09 - 12:19 Uhr

Nimm die Rinderboillion!!

Sollte gut klappen!! Wird schon hinhauen!!

LG! Und guten Appetit! Miriam