Sooo starke Schmerzen bei ES ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blanca-louis 25.12.09 - 11:21 Uhr

Hi Ihr Süßen,

ich hoffe ihr hattet gestern einen schönen ruhigen Weihnachtsabend.

Ich hatte diese Nacht solche Schmerzen im Unterleib, vor allem in BEIDEN ! Eierstöcken. Habe schon seit 2 Tagen ziehen, aber schlimmer als wenn ich sonst ES habe.

Kennt das jemand von Euch, das dies so weh tut, bzw. zieht und unangenehm ist ? Mußte mir fast ne Wärmeflasche holen.......


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=469346&user_id=880761

Es zieht übrigens noch immer, wohl nicht mehr ganz so stark. Ich bin auch noch voll erkältet, und immer wenn ich huste ist es auch schlimm.

Was meint ihr ? Ist das normal ????

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag von tatzi 25.12.09 - 11:25 Uhr

Hallo Sandra,

ja, ich kenne das auch.

Diesen ZK wars bei mir so schlimm, dass ich mit Wärmflasche und Schmerzmitteln an einem Tag im Bett geblieben bin.
War echt heftig - unschön.
Aber so ist es ja nicht jeden Monat - GsD.

LG
Tatzi

Beitrag von muttiator 25.12.09 - 11:27 Uhr

Ich habe zwar auch einen starken Mittelschmerz, aber den habe ich schon seit meiner ersten Mens (also schon Jahre!).
Wenn es für dich ungewöhnliche Schmerzen sind und sie sich verschlimmern oder noch weiter halten würde ich dir anraten einen FA aufzusuchen!

Beitrag von teufelsbraut78 25.12.09 - 11:28 Uhr

Jap das kenne ich auch. Lag wegen einem ES schon auf Blindarmverdacht im KH. Nun weiß ich es sind manchmal fiese ES. Vorallem wenn das Ei rechts springt. Ich nehme dann Schüssler Salz Magnesium ist die Nummer 7 und n Kirschkernkissen in die Hose stecken und auch mit ins Bett nehmen.

LG